My Babyclub.de
Ab wann wieder mit Marsupi raus?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Doreen
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Eintrag vom 13.01.2009 08:51
    Hallo,

    da ich selbst erst mein erstes Kind habe, fehlen mir so ziemich die Erfahrungswerte und falsch machen will man ja auch nix. Hier also meine Frage:

    Also ich habe den Marsupi plus und trage damit gerne und oft meinen Sohnemann herum. Ich nehme ihn auch gerne mit dem Marsupi mit raus, weil der Kinderwagen so sperrig ist und für Waldspaziergänge ziemlich ungeeignet. Ich habe dafür zusätzlich so ein 4-Jahreszeiten-Tragecover von MOM, das geht ganz gut, außerdem ziehe ich ihn ja auch noch warm an.
    Jetzt, wo es so bitterkalt ist, bin ich mir aber sehr unsicher, ob der Marsupi überhaupt geeignet ist, bzw. ab wieviel Grad Außen-temperatur kann man den denn überhaupt nehmen?
    (Derzeit trage ich mein Kind halt nur in der Wohnung...)

    Hat noch jemand so einen Marsupi? Und ab wann kann man mit dem sein Kind wieder draußen spazieren tragen? Reichen dann drei Schichten Klamotten (also Unterwäsche, Strampler und Overall) und das Tragecover? Wie sind da so die Erfahrungen?

    LG von einer ratlosen Doreen!
    Antwort
  • Doreen
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2009 10:36
    Hallo MatheosMama,

    ja, Mütze ist natürlich klar! Ich finde ja auch, dass durch die eigene Körperwärme das Kerlchen echt warm eingepackt ist (mir ist dann jedenfalls immer total warm... ) und stimmt, meine Jacke ist ja auch noch drüber.
    Habe halt gehört, dass dann von vorne zuviel Kälte auf den Babyrücken einwirken kann - aber bei mehreren Klamottenschichten minimiert sich das ja auch meiner Meinung nach. Zwiebelprinzip eben.

    Ja, tragen finde ich klasse, und mein Kind erst recht! Jetzt habe ich den Marsupi, und dann will ich uns den Ergo Baby Carrier kaufen, wenn Béla so ein halbes Jahr alt ist. Ich finde, man ist damit einfach unabhängiger!

    LG, Doreen!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2009 13:27
    Hallo Doreen,
    ich hab ein Cybex und wir waren über Silvester auf Sylt und da war es auch ganz schön kalt. Ich hab meinen Sohn dann den Schneeanzug angezogen und ihn in den Cybex getan. Das hat eigentlich sehr gut geklappt.
    LG
    Antwort
  • Fritzchen
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2009 14:55
    Also ich trage meine kleinen (6Monate alt) mittlerweile im Tragetuch, da er für die Chicco-Trage zu groß ist und ich gehe immer bei Wind und Wetter mit ihm raus. Dank Hund habe ich da keine große Wahl ;-). Ich ziehe den Kleinen dann immer eine Mütze und einen Schneeanzug an und ein paar warme Socken oder Schuhe, evtl. noch Handschuhe. Wichtig ist, daß Füße und Hände warm sind. Wenn Beides noch mit in Deiner Jacke ist ist das kein Problem. Ich bekomme meine Jacke über meinen 7kg-Brocken nicht mehr zu *g* und so nen Überzieher habe ich auch nicht. Trotzdem hat mein Kind noch keine Probleme bei den Wetter gehabt. Du brauchst Dir da also keine Gedanken zu machen und mein Kleiner hat auch nur Unterwäsche lange Klamotten und den Schneeanzug an.
    Antwort
  • Doreen
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2009 15:20
    Hallo Fritzchen,

    also Bèla wiegt mittlerweile auch 7 kg, aber mit der Jacke habe ich mir einfach beholfen - ich habe einfach einen recht großzügig geschnittenen Anorak von meinem Freund, den ich überziehe, der geht gerade noch zu... Ich hoffe einfach, dass das reicht, bis es wieder wärmer wird :-)

    LG, Doreen!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.