My Babyclub.de
Zeugungsfähigkeit nach kindlichem Hodenhochstand?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Eintrag vom 18.01.2009 17:08
    Ich mach mir ziemliche Gedanken um die Zeugungsfähigkeit meines Freundes. Als wir seinen Eltern berichtet haben, dass wir uns ein Kind wünschen und bald die Pille absetzen wollen (müssen ja nicht wissen, dass das schon passiert ist ;-)), hat seine Mutter nur zu mir gemeint: Ist ja gar nicht sicher, ob er auch Kinder zeugen kann.
    Der Spruch hängt mir sehr nach!
    Mein Freund hatte einen kindlichen Hodenhochstand. Es war Gott sei Dank nur ein Hoden betroffen. Allerdings weiß ich nicht, wann der in den Hodensack abgestiegen ist.
    Habe jetzt schon ein bisschen im Internet gelesen. 30% der Männer sind zeugungsunfähig, wenn der Hoden nicht innerhalb des 1. Lebensjahres nach unten wandert.
    Bei beiden Hoden wären es 70% der Männer die keine Kinder zeugen können.
    Das hat mich schon ein bisschen erschüttert und mich beschäftigt die Frage: Was wenn?!
    Klar soll ich mich nicht verrückt machen und mein Freund möchte erst zum Arzt gehen, wenn es 1 Jahr lang nicht klappen sollte.
    Ich will ja nicht hysterisch rüber kommen, aber es beschäftigt mich schon etwas, weil ich mir ein Leben ohne Kinder eben nicht vorstellen kann.
    Zudem raucht mein Freund noch. Was ja auch nicht gerade förderlich für die Spermien ist.
    Gibt es irgendwelche Mittelchen, um die Spermien zu unterstützen?

    Der Kinderwunsch muss zwar in nächster Zeit erstmal hinten anstehen, aber ich möchte jetzt schon gerne wissen, was wir machen könnten. Vielleicht kann ich dann mit diesem Thema besser umgehen.
    Ist vielleicht jemand in derselben Situation?
    Mein Freund macht sich da irgendwie gar keine Gedanken! Er meint seine Sportsfreunde wären topfit.
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2009 17:56
    Hallo,
    also einen rat wegen der Spermien kann ich dir leider nicht geben. Aber ich denke, dein Freund hat, vielleicht auch unbewußt, angst davor dass er evtl. keine Kinder zeugen kann. Das überspielt er dann mit solchen Sprüchen.
    Nachdem ich zum ersten mal ohne Verhütung mi meinem Freund GV hatte, meinte er voll selbstbewußt: So. das haben wir geschafft. So fruchtbar wie ich bin, muss das ja gleich klappen.
    Da hab ich mal groß geschaut...

    Rede doch nochmal mit ihm und mach ihm klar, dass das für dich ein wichtiges Thema ist.

    Liebe Grüße
    Manu
    Antwort
  • Adulek
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2009 18:32
    Hey Schneewittchen,

    das mit Hodenhochstand weiß ich leider nicht.
    Aber ich kann Dir einen Tipp zur Förderung der Spermaqualität geben: Orthomol fertil aus der Apotheke. Ist genau dafür gemacht! Und der Mann einer Freundin von mir hat schon wahnsinnige Erfolge damit. Bei ihm wurde vorher und nachher ein Spermiogramm gemacht und die Anzahl und Schnelligkeit seiner Spermien hat sich vervielfacht. Da das Mittel eine Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, ist es bedenkenlos einzunehmen und kann ohne Rezept gekauft werden!

    Viel Erfolg!
    Adulek
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2009 07:18
    Vielen Dank für eure Tipps!
    Ich werde meinen Freund auf dieses Thema auf jeden Fall nochmal ansprechen, denn irgendwie lässt mir das keine Ruhe!
    Kann schon gut sein, dass er Angst vor einem schlechten Ergebnis hat. Ist ja bei den meisten Männern so, dass dann das Ego ziemlich angeknackst ist!
    Ohje mein Freund von einer warmen Dusche loszukriegen wird echt schwer. Er arbeitet meist draußen und duscht danach immer sehr heiß. Handy und Geldbeutel hat er auch immer in der Hosentasche, Sitzheizung im Auto an, Laptop meist auf dem Schoß....oh, oh da muss er noch einiges ändern!

    @annisun: Das dein Mann erst mit 6 Jahren operiert wurde ist allerdings sehr spät! Waren beide Hoden oder nur einer betroffen?
    Soweit ich mich erinnern kann hat die Mutter meines Freundes mal gesagt, dass der Hoden meines Freundes durch Druck von selbst abgestiegen ist. Glaub da war er 1,5 Jahr alt. Muss da nochmal genauer nachhaken!!!
    Wenn ich zu ihm sage: So, jetzt nimm mal diese Tabletten für deine Spermien, würde er mir bestimmt den Vogel zeigen. Sowas will er nicht hören, aber wir Frauen können Tabletten und Hormone nehmen. Da ist es ja egal!
    Ich nehm schließlich auch Folsäure, um meinen Körper schon mal auf eine SS vorzubereiten!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2009 15:20
    Danke annisun! Tut gut zu wissen, dass man sich mit seinen Sorgen hier an jemanden wenden kann!
    Dein Mann scheint ja geradezu vorbildlich zu sein. Find ich toll, wenn der Mann auch so an diesem Thema interessiert ist und seinen Beitrag dafür leistet.
    Mein Freund würde mir glaub ich den Hals rumdrehen, wenn er wüsste, dass ich hier über seine Zeugungsfähigkeit spreche ;-).
    Vielleicht warte ich es wirklich ab, wenn es erstmal soweit ist mit dem scharf schießen :-), ob es klappt oder nicht. Dann kann man immer noch etwas unternehmen. Andererseits denke ich, dass es vielleicht schneller gehen würde, wenn man gleich von Anfang an die Spermien unterstützt....
    Schon etwas verzwickt die Sache! Ich will meinem Freund ja auch nicht zu Nahe treten oder ihn für einen "Versager" erklären, nur weil ich denke seine Zeugungsfähigkeit könnte eingeschränkt sein.
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2009 19:51
    Kann mich Julia nur anschließen!
    Finde es echt nicht toll, dass dein Freund oder Mann kifft. Sind ja schließlich auch Drogen die abhängig machen und wenn er regelmäßig konsumiert ist er ja drogensüchtig....
    Kannst du da nicht nochmal mit ihm drüber reden?
    Antwort
  • youngmami24
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2009 13:19
    Hallo schneewittchen also ich kann nur die geschichte meines freundes erzählen also mein freund hatte auch einen hodenhochstand sie mussten den hoden öffnen und den sack and denn richtigen platz tun da war er 4 jahre alt und er hat auch nicht die tollsten spermien aber wie gesagt ich wurde schnell schwanger und wie gesagt bin es viell wieder deswegen würde ich mir jetzt noch nicht wircklich so große sorgen deswegen machen warte erstmalab und versuche nicht allzu sehr dran zu denken. und wenn du dir aber trotzdem 100% sicher sein willst rede mit deinem freund und frage ob er seine spermien untersuchen lassen würde dann habt ihr gewissheit und ihr könnt entweder handlen wenn es so sein sollte was ich für euch nicht hoffe oder ihr könnt ohne euch gedanke zu machen weiter proieren wie bisher
    LG la toya
    Antwort
  • youngmami24
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2009 13:47
    @ julia
    da muss ich nadine recht geben stell dir mal vor du hättest das problem mit deinem freund und jemand würde dir wünsche dass das sg deines mannes schlecht ausfällt obwohl du dir über alles ein kind wünschst.
    U did her wrong u shouldnt be doin that only because u allready pregnant
    be happy that u are that is sellfish wut u r doin u should be ashmed of sayin sumthin bad like that just think about somebody wishes u that u are loosin ur baby only because u are pregnangt and maybe the other one is not. Would u appreciate it i dont think so. u should apologize for sayin that
    La toya
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2009 14:03
    Mein Freund würde seine Spermien erst testen lassen, wenn es nach einem Jahr immer noch nicht geklappt haben sollte.
    Er will dieses Thema irgendwie nicht so Recht hören....
    Ich versuche einfach mich nicht allzu verrückt zu machen. Durch die momentane Situation (ich auf Jobsuche) muss unser Kinderwunsch erstmal ein Weilchen hinten anstehen :-(.
    Habe zwar vor Kurzem die Pille abgesetzt, weil wir beide dachten es kann bald losgehen, aber dem wurde leider ein Strich durch die Rechnung gemacht.
    Die Pille nehm ich zwar nicht weiter, aber wir legen es jetzt halt auch nicht drauf an. Während den fruchtbaren Tagen verhüten wir eben anderweitig...
    Antwort
  • youngmami24
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 09:57
    tja julia ich bin auch amerikanerin und stell dir vor meine ganze familie lebt in chicago du brauchst dich also deutsche gar nicht aufbauen nur weil du in the staates wohnst haste schon mal was vom ami slang gehört bei schwarzen ich glaub ja wohl nicht zeigt ja dein dummes gerede über mein geschreibe nur weil du die abkürzungen nicht kennst solltes mal deinen vorlauten mund nicht soweit aufmachen. denn du bist immer noch ne deutsche ami hin oder ami her. ich bin ami mein ganzes leben lang so dont tell me shit und uuh du lebst in den staaten wow und ich lebe in den staaten und ich lebe auch in deutschland dont feel important cause u aint. oder denkst du ich bewundere dich dafür dass du da wohnst wo ich schon mein ganzes leben zu hause bin . soldier soll was besonders sein oder was die kriegt man ja wohl auch überall her sind ja in ganz deutschland verstreut also du also deutsche die sich angeheiratet hat willst mir irgendwas über meine heimat erzählen ich lach mich schlapp ohne witz hast gedacht oh der kann ich bestimmt eins reindrücken mit amerika bull shit
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 10:40
    @ annisun: Finde ich allerdings auch!
    Antwort
  • Jassman83
    Superclubber (236 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 15:15
    Hi, also ich finde Julia und Youngmami ihr solltet euch lieber in ruhe lassen, es führt doch zu nichts. Ihr werdet beide langsam ausfallend und das muß nicht sein. Reden wir hier lieber über schöne Sachen oder unterstützen uns gegenseitig mit unseren Sorgen. Oder findet ihr nicht?!
    Wollte ich nur mal sagen, mische mich nur ungerne irgendwo ein.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2009 07:33
    Ich finde es schade, dass du gehst!
    Lass dir doch die Seite von anderen nicht verderben. Es wird immer so sein, dass zwei Menschen mal anderer Meinung sind. Das muss man eben akzeptieren...
    Eigentlich war das Thema dafür da über seine Sorgen zu sprechen. Schließlich geht es ja um die Zeugungsfähigkeit des Mannes, worüber wir hier sprechen wollten und es sollte nicht für Streitereien sorgen.
    Überleg es dir doch nochmal!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2009 07:34
    Ach und um auch aufs Thema zu kommen: Ich habe meinem Freund vorgeschlagen Orthomol fertil zu nehmen, um seinen kleinen Freunden etwas unter die Arme zu greifen. Schließlich nehme ich ja auch Folsäure, um meinen Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.
    Aber nein, er ist ja ein Mann und hat sowas nicht nötig! Er hat mich nur ausgelacht und gemeint: Gehts noch?
    Kennt ihr das Problem?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.