My Babyclub.de
Kinderwunsch, doch jetzt habe ich ein komisches Medikament bekommen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schnucky
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 19.01.2009 16:11
    Hallo, (bin neu hier)

    mein Mann und ich wünschen uns nun ein zweites Baby.
    Unser Sohn ist jetzt fast 1 1/2 Jahre alt und soll noch ein Geschwisterchen bekommen.
    Mitte September habe ich schon meine Pille abgesetzt, seit dem habe ich komischer Weise eigentlich einen 6 Wochen, statt 4 Wochen Zyklus (meine Frauenärztin sagt dass das nicht so gut ist)
    aber nun bin ich so gar über den 6 Wochen Zyklus schon 23 Tage drüber.
    Habe auch schon zwei SST gemacht, aber beide negativ und meine Frauenärztin konnte auch nichts sehen.
    Sie hat mir 20 Tabletten "Utrogest" mitgegeben, wovon ich jeden morgen und jeden Abend eine vaginal nehmen soll.
    Dieses Medikamt soll wohl die Blutungen auslösen, aber falls ich doch schwanger bin, keine Schäden verursachen.

    Musste jemand von euch dieses Medikament auch schon einmal nehmen oder kennt sich damit aus?

    Mir macht es irgendwie ganz schön zu schaffen, dass es mit einem zweiten Baby einfach nicht klappen will.
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2009 19:44
    hallo und herzlich willkommen hier...

    also ich habe meine pille im mai abgesetzt und seit dem keine blutung mehr gehabt, habe dann im nov. auch utrogest genommen aber ganz normal und nicht vaginal. sollte diese 15tage nehmen und 3tage später sollte meine mens dann kommen.
    bei mir war es dann aber so das ich nach 3tagen tablettennahme ne leichte kurze blutung hatte und nach absetzten der tabletten hat es etwas länger wie 3tage gedauert, aber dann kam meine mens ganz normal. hoffe ich bekomme sie jetzt am freitag, gehöre nämlich wohl zu den frauenn die nen 35tage zyklus haben. hoffe nicht länger denn sonst werde ich wohl wieder tabletten bekommen.

    lg, steffi
    Antwort
  • Schnucky
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2009 20:02
    Ja meine FA meinte auch zu mir, wenn meine Mens dann immer noch so weit auseinander kommt, dann muss sie mir Medikamente geben, da sowas auch zu Dauerblutungen führen kann...

    Möchte aber endlich ein zweites Baby und nicht die Mens ;)
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2009 20:26
    dann gehts dir echt genau wie mir...
    ist alles nicht so einfach.
    dann drücke ich dir mal die daumen das du deine mens bekommst und dann loslegen kannst.
    das ist echt doof mit der pille, zumindestens das sie den körper noch so lange beeinflußt.
    bin bei mir auch schon so gespannt ob nun alles normal abläuft.

    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.