My Babyclub.de
ist jemand von euch gerade in einer kiwu-praxis/klinik?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Eintrag vom 26.01.2009 21:39
    Hallo Anni,
    wir sind momentan auch am überlegen ob wir in eine Kiwu Klinik gehen sollen da wir ja schon 2 Jahre probieren und nix geht. Bin auch ziemlich depri deswegen.

    Wie ist dein Eindruck von der Klinik??
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2009 23:19
    Huhu da bin ich wieder ;-)
    Was ist denn ein Zyklusmonotoring? Das haben die bei mir nicht mal zur Sprache gebracht, wie schon angedeutet, bin etwas zermürbt und enttäuscht in meiner KiWu. Hat es etwas mit der Zykluslänge zu tun???
    Werd auf jeden Fall mal sehen ob ich wechseln kann, denn eine Freundin war in Wiesbaden total zufrieden UND ist nach nur einer IUI sofort schwanger geworden:-) Die arme hat 7!!! Jahre geprobt...ich bin ja nach 4 Jahren schon sowas von frustriert!
    Schick liebe Grüßel
    Jenny
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 09:37
    Wir machen alles mögliche: Temperatur messen, Folsäure nehmen, jetzt trink ich Frauenmantel und Himbeerblättertee, Ovutest. Heut hab ich einen Termin bei meinem neuen FA mal schauen was der sagt. Wenn der nichts "unternimmt" werden wir uns auf jeden Fall einen Termin in der KIWU machen.
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 14:34
    Hi hi...
    Hallo annilein:-)
    Ja hexen ist gar nicht so schwer, man muss nur das richtige Mittelchen bzw. den richtigen Zauberspruch finden;-)
    Das mit shiatzu hört sich ja total interessant an. Ich habe davon noch nie gehört. Wie oft machst du das denn so? Anhand des Buches, oder bei einem Fachmann?Oder kannst du mir ein paar Übungen nennen??? Puh..drei Fragen auf einmal..lach.
    Bis jetzt habe ich nur von Homöophatischen Mittelchen und Traditioneller Chinesischer Medizin gehört, aber bei uns in der Provinz gibt es sowas leider nicht an jeder Ecke. Vielleicht hilf ja ne eigen therapie mit Büchern. Muss mal bei ebay gucken ob ich das Buch sehe.
    Versuche manchmal mit Joga mich zu entspannen, leider hab ich kaum Ruhe innerlich dafür. Also es muss ja irgendwie mal klappen, auch wenn man manchmal am Rande der Verzweiflung ist, ich versuche den Kopf nicht in den Sand zu stecken;-)
    So nun hex ich noch ne Runde...
    Bis heut abend
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2009 21:38
    Oh @anni, ja danke keine weiteren fragen..lol
    Ich bin gespannt wie deine Untersuchung laufen wird. Bin am Montag dran, da gucken sie ob Eibläsel wachsen.
    Ich freu mich für euch, das ihr alle so gut aufgehoben seit in eurer Kiwu. Mich guckern die immer an wie n Frosch, wenn ich bloß mal ne frage hab;-) Aber das entmutigt mich nicht weiter, ich lese hier einiges was auch auf jeden fall hilft.
    Ich weiß ja nicht ob es jemand interessiert, aber Mädels, alle die mit ihrem ZS Probleme haben oder die Jungs des Partners bissel trödeln,
    hab das wundermittel pre-seed entdeckt...das ist ein gleitmittel das den ph wert in uns deutlich verbessert und die samen besser durchschwimmen können. hört sich krass an! ich vermute das nämlich bei mir mit dem ZS. PROBIEREN!!! ich teste es einfach mal aus und berichte natürlich. oder habt ihr event. schon davon gehört etc???
    ich erwähnte ja schon den hustensaft. geb mir diesen monat die volle dröhnung.
    fühlt euch gedrückt
    gruß jenny
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 00:05
    Hallo Mädels,

    erstmal zu euren Fragen: wir probieren es jetzt genau 2 Jahre erfolglos und mein Mann war schon bem SG und da war alles bestens. Hatte ja gestern den Termin bei meinem neuen Frauenarzt und bin total froh das ich gewechselt hab. Er denkt nämlich das es bei mir an den Hormonen liegt. Muss jetzt Morgen zur Blutentnahme und dann nach meinen ES nochmal. Dann haben wir nochmal Gespräch und er sagt mir was genau Sache ist. Endlich mal ein FA der uns helfen will. Er hat auch gesagt er möchte mich die nächsten Wochen von oben bis unten genau durch checken und wenn er nix findet woran es liegen kann überweist er uns in die KIWU Klinik. Ich hoffe jetzt mal das es wirklich "nur" an den Hormonen liegt. Jetzt heißt es Daumen drücken.

    LG Dany
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 10:45
    @anni,
    liebelein...ich bin deswegen auch voll aus dem häuschen.
    also ich habs bei ebay gekauft für 17euro. warte nun auch drauf..hechel. gibts aber auf jeden fall rezeptfrei in der apotheke, wenn s auch bestellt werden muss. ist relativ neu aus dem amyland und hört sich vielversprechend an. bringt die trödler durch unser labyrint, macht alles durchlässiger. aber soll wohl bissel glitschig sein.....egal, wat muss dat muss!! grins mal frech rüber.
    @dany, super das ihr nun euch gut aufgehoben fühlt,das ist echt wichtig. werd auch wechseln, fühle mich abserviert und mies beraten. das gefühl das einem wirklich geholfen möchte, fehlt mir total. könnte genauso in ein beautysalon gehen und mich über kernphysik beraten lassen.
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2009 19:50
    Muss nach meinem ES nochmal zur Blutabnahme und am 13.2. krieg ich dann das Ergebnis. Mal schauen was meine Hormone so machen :-)) Und ich musss dir zustimmen, ist echt ein gutes Gefühl wenn man sich gut aufgehoben fühlt. Ich halte euch auf jeden Fall auf den laufenden.

    Schönes Wochenende

    LG Dany
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2009 17:21
    Hallo Zusammen,

    habe eure Berichte sehr interessiert gelesen...

    Wir haben auch bald (2.3.) unseren ersten Termin in einer KIWU-Klinik in HH. Ich bin ja mal gespannt, was da auf uns zukommt...
    allerdings können wir uns den Spaß warscheinlich gar nicht leisten..
    Aber erst mal sehen....

    Bei mir soll eigentlich alles OK sein....

    Das zweite Spermiogramm meines Mannes ist sehr schlecht ausgefallen...
    Nur 10 % normale ... puh, das ist viel zu wenig! Das erste vom Urologen hatte immerhin 30% und nun nach fast einem Jahr musste ein 2tes bei einem Facharzt gemacht werden....Für uns ist fast unsere kleine Welt zerbrochen... Jetzt basteln wir schon über 2 Jahre und noch hat nix geklappt.

    Was mich am meisten an der ganzen Sache ärgert ist, dass mein Gyn leider so lange gezögert hat uns zu überweisen.
    Ich habe mich die letzten Tage schlau gemacht wegen einer KIWU-Klinik und dabei festgestellt, dass wir eigentlich schon zu ALT sind!!!
    Jedenfalls für die Krankenkassen, dass sie einen Zuschuss zahlen.
    Echt frustrierend.....

    Aber ich freue mich trotzdem für jede Schwangere hier...

    LG
    anja
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2009 19:41
    War heut bei der zweiten Blutabnahme bei meinem FA und am Freitag krieg ich die Ergebnisse. Ich hoff das sie "positiv" ausfallen und das Datum (Freitag der 13.) kein schlechtes Omen ist. Ich werde auf jeden Fall sofort berichten.
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 11.02.2009 17:33
    Hallo annisun,
    Oh du lässt dir freiwillig die Eileiter durchspühlen???!!!! Echt mutig von dir, ich hoffe das mir das erspart bleibt da es so schmerzhaft sein soll. Mein Hausarzt hat mich heute auch angerufen weil bei der Blutentnahme eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt worden ist. Das kann natürlich ein Grund sein warum es nicht klappt.

    LG Dany
    Antwort
  • gudru
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2009 18:07
    Hallo, habe gerade eure Kommunikation gelesen.
    Ich habe das alles (Kinderwunschbehandlung) hinter mir und nun noch Medikamente, die ich voll bezahlen musste, aber nicht mehr benötige.
    Vielleicht braucht sie jemand von euch oder kennt jemanden, der sie gut gebrauchen könnte? Ich würde sie gern zu einem geringeren Preis verkaufen:

    Menogon HP, Firma Ferring, verw. bis 03/2010
    VK-Preis EUR 178,80 --- für EUR 120,00 abzugeben
    (VK-Preis pro Ampulle EUR 29,80)
    Pro Karton sind 10 Ampullen zu insgesamt EUR 298,00, 4 Ampullen fehlen hier.

    Gonal F, 5 Ampullen, originalverpackt, Firma Serona, verw. bis 12/2009
    VK-Preis EUR 235,00 --- für EUR 190,00 abzugeben

    Bei Interesse bitte melden bei: gfors@web.de


    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2009 01:36
    Hallo annisun,

    hab heut meine Ergebnisse gekriegt. Meine Hormone sind soweit total in Ordnunng bis auf meine Schilddrüse. Deswegen hatte ich auch in den letzten Monaten keinen Eisprung (auch wenn es der Ovutest angezeicht hat!!!!) Da ja dieser Schilddrüsenwert total in der Höhe ist (Normalwert wäre 2 und ich habe 13!!!!!!!!!!!!) muss ich mich schnellst möglich mit Tabletten einstellen lassen. Erst dann ist mein Körper wieder "normal" und ich kann schwanger werden.

    Und wenn alle Stricke reißen und es uns zu lange dauert kann man das mit Spirtzen noch zusätzlich unterstützen, dann klappt es auf jeden Fall sagt mein Frauenarzt!!!!!
    Gott sei Dank war das Ergebniss nicht so negativ wie befürchtet.

    Aber jetzt fahr ich mit mein Schatzi von Sonntag bis Mittwoch in die Berge (wir übernachten in einem Iglu) da kann ich wenigstens etwas abschalten.

    Wünsch schon mal ein schönes Wochenende!!

    LG Dany
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2009 19:46

    Dann sind wir Montag schon zu dritt in einer KiWu Klinik...habe auch einen Termin,
    zwar den ERSTEN, aber immerhin...
    *ggg*
    lesen mit Spannung eure Erfahrungen...
    Wir sind schon mächtig aufgeregt...

    LG
    und VIEEEEL Erfolg
    anja
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2009 13:54


    Hier drücken auch 2 Hamburger Daumen mit...

    @ Anni...ist euer SG auch nicht so gut?
    Unseres hat nur 10 % zeugungsfähige "Freunde" dabei! Der Rest ist mutiert....*ggg*
    Passiert, wenn man (MANN) älter wird...

    LG
    anja
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2009 16:47
    Hallo Mädels....

    manno bin ich aufgeregt...habe in 1 Stunde den Termin in der KIWU mit meinem Mann.... Boh....

    Ich ahb tierisch Muffensausen, dass wir eine Aussage zu hören bekommen, die ICH nicht hören möchte! BOh ...voll das Bauchkribbeln!

    So aufgeregt bin ich eher selten...aber heute....boh...

    Die KiWu Klinik ist nur 5 min Fussweg von meiner Arbeitsstelle entfernt. Aber 1 Std. Anfahrtsweg von unserem Heim.... Ich hoffe wirklich, dass die Ärzte dort unserem Wunschkind helfen können, sich bei uns einzunisten....Wäre echt toll!

    naja...genug gequasselt...aber ich bin hier wirklich nur noch am fibbeln...!!!

    Hoffe euch geht es alles gut!

    LG von der Eierfront (habe ich letzten irgendwo gelesen...hihihi)
    anja

    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2009 08:08
    Hallo Zusammen...

    Also gestern war der erste Termin. Nach dem Erstgespräch wurde bei mir Ultraschall gemacht, da ich gerade über die Mitte des Zyklus war,
    konnte der Doc sehen, dass ich einen Eisprung hatte...juchu...freu!

    Er konnte auch an einem Eierstock sehen, dass noch mindestens 8 Eierlein in der Warteschleife stehen. Auch gut... Den das war eine große Sorge von mir, dass nicht mehr genügend vorhanden sind, und ich so langsam in die Wechseljahre komme. PUH...

    Dann wurde uns beiden Blut abgenommen... ( AUF Krankenkassenkosten ... gehört zur Untersuchung und nicht zur Behandlung! ) Dann bekam ich ein NAsenspry, mit einem Wirkstoff, dass die Schilddrüsenfunktion zeigen soll. Nach 20 min die 2te Blutabnahme.
    Die Ergebnisse bekommen wir im nächsten Gespräch!

    Leider hat unser Arzt nur von IVF gesprochen, alles andere würde für uns nicht in Frage kommen! ... ??? ...
    Der 2te Schock: Diese Behandlung (Eientnahme, Befruchtung, Genuntersucheung + Einsetzung) soll 6-8 Tausend Euro kosten...pro Zyklus...Wir sollen davon ausgehen, auf Grund unseres "hohen" Alters, dass wir ca. 4-6 Behandlungen brauchen würden!!...ohne Gewähr....

    DAS können wir uns gar nicht leisten.....Ehrlich! Wir sind total GESCHOCKT! Da hat sich unser Traum vom gemeinsamen Kind zerschlagen....Leider bekommen wir ja keine Zuschüsse von den Krankenkassen!

    Allerdings wollen wir erst mal das nächste Gespräch abwarten..
    Und dann die Entscheidung fällen. Aber wir sind nicht gerade glücklich.... Es nagt schon ziemlich an uns....

    Soweit erstmal...
    LG anja

    @luna...das hört sich ja schon ziemlich gut an bei dir! Ich drücke dir die Daumen!

    @annisun, bei dir soweit alles im Lot?

    @anubis, wie schaut es bei dir aus?

    @rina, danke der lieben Worte, die du immer findest
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2009 15:00
    Hallo mal wieder :o)

    Wir sind seit fast 2 Jahren verheiratet...

    Eine ICSI ist noch teurer!!!! Der Preisschock sitzt echt noch tief!
    Wir hatten so mit 3-4,5 tausend Euro gerechnet... Das sagte uns der Urologe... höchstens 7 Tausend bei 3 Versuchen....

    Die 10 % gute Freunde, die vorhanden sind, sind total agil....
    Aber es klappt trotzdem seit 2 Jahren nicht, leider!

    Stellt man ein SG hier ins Forum?
    Das werde ich mal heute Abend tun...

    In welcher Praxis bist du?
    Wir waren in Hamburg

    LG
    anja
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2009 22:08
    Hallo...

    Naja die Kosten sind ja vor ein paar Jahre zusammengestrichen worden, aber auch da hätten wir keinen Zuschuss erhalten. Wir gehören "statistisch" gesehen zum alten Eisen! Sollte mich wohl langsam damit abfinden... WILL aber nciht!
    Aber ich weiß, dass es nicht bei einem Versuch beiben würde und die Kosten fressen uns dann auf...das geht einfach nicht! Ich würde erst dann ein Ende finden, wenn entweder total pleite und verschuldet oder ein ERFOLG sichtbar wäre. Ich kenne mich da zu gut...
    Daher ist mein Entschluss da eigentlich schon gefällt.
    Das hält mich aber nicht davon ab, anderes zu probieren ;o)
    Bin immer für Tipps offen..

    Ein Homöopth wäre auch OK...
    Orthomol hatten wir schon mal zum Testen...
    Gibt es in online Apotheken günstiger...

    Na, warten wir erstmal die Ergebnisse ab!
    Drücke euch allen die Daumen...

    Guts Nächtle
    anja
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2009 14:30
    Hallo,

    ja ich bin 41 und mein Mann ist 45, damit fallen wir aus dem Raster der KK...Das heißt wir wären Selbstzahler...

    Und wir haben eine Preisliste mitbekommen aus unserer KIWUKlinik, in der ersichtlich ist, dass EINE Behandlung mind. 6 höchstens 8 Tausend Euro kosten wird.... und man soll mit mehreren Versuchen rechnen....
    Das schaffen wir nicht.... Haben unter anderem ein Eigenheim...

    Eine IUI wird bei mir nicht mehr gemacht - ZU ALT! echt ....
    Und die Spermien, die paar...die gut sind, sind schnell genug!
    Angeblich kann dem schlechten SG nicht wirklich geholfen werden...
    Mein Mann ist Raucher und auch sochn alt....da wären die Erfolgsaussichten nicht gerade gut...
    Laut Statistik...das haben wir mehrmals gehört.

    Ich ahbe gestern noch eine Hebamme und Heilpraktikerin angeschrieben, die mich am Donnerstag anrufen wird um einen Termin zu vereinbaren. Ich denke, dass wir hier mehr Zuspruch und Halt bekommen werden. Die fand ich hier übrigens unter Hebammen...

    So...muss wieder arbeiten.

    Allen eine fruchtbare Zeit
    Danke für EURE Zusprüche...

    anja
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 09:27
    Das ist ja der Hammer mit den Kosten!!! Und wenn ich das Wort Statistik nur höre, sträuben sich mir die Nackenhaare!!! In was für ein Raster man abgeschoben wird ist mir unbegreiflich. Jeder der den Wunsch hat ein Kind zu bekommen, sollte ernst genommen werden und die blöden Kassen sollten es im Rahmen wenigstens übernehmen.
    Fall bei mir: Ich hatte zwei Hormonbehandlingen mit Spritzen und nun haben sie festgestellt, das nur eine IUI in Frage kommt. Kosten für die Medikamente bis zu 300 Euro zzgl 400 für Insemination und Aufbereitung. Spontanzyklus wäre mir zu riskant, da nicht jeden Monat Eisprung! Ich fragte in der Kiwu ob man das mit den Medis nicht umgehen könnte, indem man diese wie gehabt als Hormonbehandlung(gleiche Medikamente) abrechnet, denn das bezahlt die Kasse ja! Nein, das ginge nicht!!! Jetzt habe ich noch soviel Medis übrig und die kann ich dann wohl auch nehmen, wenigstens für die erste IUI dann. Utrogest lass ich mir vorher von FA verschreiben, damit ich das nicht auch noch selbst bezahlen muss!!! Gewusst wie:-)
    Lieben Gruß an euch!!
    Antwort
  • anubis1
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 10:59
    @annisun
    ja 300-400Euro angeblich für diese Gonal F Spritzen und Utrogest etc.
    Nun habe ich für die erste IUI schon alle Medis gebunkert, da ich weniger gebraucht habe bei der Hormontherapie; die war für die Eizellreifung verantwortlich und zum Auslösen des ES. Wir wollen erstmal abwarten und versuchen etwas von dem psycho stress abzukommen. Die Erfolgschanche für uns bei IUI mit insgesammt 3 Versuchen liegt bei 80%!!! Das klingt ja wenigstens vielversprechend, obwohl ich gelesen habe, man kann die Antikörper im Sperma nicht wegwaschen; Kiwu meint es geht!! Na ja, deren Wort in Gottes Ohr!! Hoffe das ich das befruchtete Ei dann nicht abstosse wegen der ganzen Antikörper Kacke (ups)... Lieben Gruß
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 14:37
    Hallo Mädels,

    so jetzt muss ich mich mal wieder bei euch melden. War nur in den letzten Wochen etwas im Stress.

    War jetzt auch bei den Ärzten wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion und hab jetzt Tabletten gekriegt die ich jetzt seit 1 1/2 Woche nehme. Aber solang die Werte nicht passen, kann ich nicht schwanger werden lt. meinem FA. Ich hoffe dass sich das jetzt endlich alles einspielt das es bald so weit ist.

    LG Dany
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2009 08:20
    Hallo Ihr,

    hier mal die Daten unseres SG:

    Ejakulatmenge: 5 ml
    pH 7,2
    weißgelb, zähflockig

    Motilität sofort nach 30 min nach 60 min
    lebhaft beweglich 35% 52% 49%
    mäßig beweglich 19 % 19% 23%
    immobil 46% 29% 28%

    Rundzellen 13,2 Mio/ml
    Spermatozoenkonzentration 37,6 Mio/ml

    Morphologie 10 % normal 90 % pathalogisch
    Kopfdefekte 158
    Hals - und Mittelstückdefekte 0 Anzahl auf 200 Zellen
    Schwanzdefekte 108 Anzahl auf 200 Zellen
    Rundköpfe %
    Doppelköpfe %
    Zytoplasmatropfen
    Leukozyten
    unreife Spermatogenesezelle

    Bei den letzten 5 Eintragungen stht nichts dahinter

    Diagnose N 46 Teratozoospermie

    Kann das jemand erklären?

    LG
    anja
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2009 09:05
    Moinsen...

    wir haben morgen einen Termin bei einer "Hebamme mit zusätzlicher Ausbildung zur Heilpraktikerin" die einen Schwerpunkt auch bei Kinderwunschbehandlung hat!

    wir sind schon mächtig neugierig und gespannt!

    So nun muss ich wieder an die Arbeit...

    *zwinker*

    LG
    anja
    Antwort
Seite 1 von 10
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.