My Babyclub.de
Was stimmt denn nun

Antworten Zur neuesten Antwort

  • KleinerNicki
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 27.01.2009 14:45
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich heisse Lotte und bin im vierten Monat schwanger (16.SSW) und so langsam mache ich mir doch mehr Sorgen um das Essen.
    Ich esse wahnsinnig gern Fisch. Vor ein paar Tagen las ich bei Urbia.
    Das hier:
    http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=7702&c=0

    und heute in der Liliput-Lounge das hier: http://www.liliput-lounge.de/templates/Article____93539.aspx

    Was meint Ihr, was stimmt denn nur? Wer von denen hat recht. Soll man nun oder nicht, oder wie oder was Fisch essen?

    Verwirrte Grüsse aus Bremen,
    Lotte
    Antwort
  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 14:50
    Hallo Lotte,

    natürlich darfst und sollst du Fisch in der Schwangerschaft essen, ist sogar wichtig und gesund!
    Vorsicht ist nur geboten bei rohem Fisch (Sushi). Alles andere ist o.k.

    LG
    Dani
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 15:06
    Ja mein FA hat mir auch geraten mindestens einmal pro Woche fisch zu essen, am besten Seefisch!
    Lass dich nicht so verunsichern...
    Fischist gut und gesund =)

    Außer hald roh wie dani schon sagt.

    Guten appetit
    =)
    Antwort
  • KleinerNicki
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 15:35
    Tunfisch und andere belastete Seefische sind aber wohl tabu...
    Antwort
  • KleinerNicki
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 15:37
    wenn ich ehrlich bin, tendiere ich nämlich dazu, den Journalistinnen von Liliput zu glauben. Die haben sich da glaube ich echt Mühe gemacht.

    Fisch also wohl ja, aber eben nicht Seefisch wg. Quecksilber, meint Ihr auch?

    LG Lotte, die sich über eure Antworten freut ;)
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2009 17:03
    Also mein Fa meinte Seefisch wäre schon nicht schlecht...
    Mhhh....stell deine Frage doch mal hier in der Hebammensprechstunde,
    ich denke dann kannst du ne Antwort aus erster Hand erfahren.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.