My Babyclub.de
Junge oder Mädchen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nikan
    Superclubber (118 Posts)
    Eintrag vom 29.01.2009 00:23
    Hallo!

    Wenn du glück hast und sich der Krümel gut positioniert, kann man das Geschlecht erkennen!

    Unsere Maus hat sich immer versteckt in der 16. bis 20. Woche !
    Waren ja uch nicht jeden Tag beim US, aber in der 21. Woche, bei dem großen Organ-US konnte man dann erkennen das es ein Mädel wird!

    Wünsch dir Glück das sich das Würmchen von der richtigen Seite zeigt!

    Lg Nikan
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 08:48
    Hallo,
    also mein FA ist dafür bekannt das Er es immer zu 100% sagen kann. Er hat ein sehr gutes, neues Ultraschall Gerät und ist sehr gut ausgebildet....
    Also, da unsere keline Maus (es wird ein Mädchen, bin jetzt 22.SSW) sich nicht von Anfang an so bereit dazu erklärt hat, sich zu zeigen (hat immer die Beine zusammengekniffen), hat Er es am 23.12. nur zu 75% gesagt das es ein Mädchen wird...(da war ich in der 18.SSW)
    In der 21.SSW hatten wir auch ein Organ-Ultraschall, da konnte Er es dann ohne "Hinderniss" sehen und hat noch mal bestätigt das es ein Mädchen wird...
    also theoretisch kann man es ab der 16.-18.SSW sehen!!! Wenn der Arzt sich gut auskennt!!!
    Antwort
  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 09:05
    Hallo!

    Also wir lassen uns überraschen und haben daher von vornherein entschieden, dass wir es uns nicht sagen lassen. Hat auch was für sich, da bleibt die Spannung bis zum Schluss! Außerdem darf man Namen für Jungs und Mädchen aussuchen :-)

    Außerdem kenne ich im Bekanntenkreis zwei Fälle, wo dann doch was anderes "geschlüpft" ist als angekündigt. Und darauf hab ich echt keine Lust. Da warte ich lieber auf mein kleines Überraschungs-Ei ;-)

    LG
    Dani
    Antwort
  • NeverEndingHope
    Powerclubber (62 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 09:20
    Wir wollen es auch unbedingt wissen... leider konnte man es beim letzte US noch nicht sagen. Aber weil ich die Spannung nicht aushalte hab ich mal nach Methoden recherchiert um es herauszufinden. Klar, vllt. funktionieren diese Methoden nicht, aber alle Berechnungsmethoden sagte es würde ein Mädchen werden. Jetzt mal abwarten was meine FÄ beim nächsten US sagt ;o))

    Wünsche euch weiterhin eine wundervolle SS
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 09:33
    Wir haben es auch relativ spät erfahren, so um die 24.Woche, obwohl es ein Junge war/ist...man sagt ja immer, wenns ein Junge wird sieht man es sehr schnell aber unser Kleiner hatte sich immer gut versteckt :-) wir erfuhren es erst beim 3D-US
    LG, Patricia
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 15:19
    Hallo umbrella!

    Mein FA hat mal in der 15. Woche gemeint, es sieht sehr nach einem Jungen aus, das wäre zuviel für ein Mädl,
    und dann in der 22.SSW beim großen Organ_schall hat er dann gesagt dass es sicher ein Junge ist!

    Das der 3D Us so "spät" gemacht wird hat schon seine Richtigkeit,
    da die kleinen früher hald noch nicht wirklich so nach Baby auschauen, ich bin jetzt in der 28 SSW und habe am Sonntag um 13.00 Uhr meinen Termin für einen 4D-US...
    freue mich schon total =)

    Vielleicht kann dein Fa ja auch schon was "erahnen" =)
    Was wünschst du dir denn??

    LG
    Antwort
  • Nikan
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 23:43
    Hallo Umbrella

    Du hast eine große US untersuchung die von der Kasse übernommen wird, alles andere sind sogenannte IGEL leistungen! Die musst du also selber tragen (Außnahmen sind Risokoschwangerschaften).

    Zwischen der 12. und 14. Woche hast du die Chance ein Spezieles US machen zu lassen um die Trisomie 21 ausszuschließen, das ist dann die Nackentranzperenzmessung per US und ein Bluttest! Ich musste dafür 150 € blechen!

    Zwischen der 20. und 23. Woche wird auf jeden Fall ein großes US gemacht und zwar das große Organ-US! Das wird von dn Kassen übernommen und gehört zur normalen Vorsorgeuntersuchung!

    Das was du erzählst hört sich nach Babyfehrnsehn an! Das heißt eigentlich Privat Vergnügen (Was ich jedem gönne) Das muss echt schön sein! Eine Erinnerung aus Mamas Bauch! Wenn sie dann in der Pupatät sind ist das ja dann sooo peinlich ;-)
    Das sollte auch ab der 27. Woche erst laufen hat die Ärztin mir erklärt, weil man dann am meisten sieht! Es ist dann schon so groß das man alles erkennt, aber noch klein genug um viel zu sehen!

    Wir habe dieses Babyfehrnsehen nächste Woche! Mit 4D Bildern und DVD! Hätten wir wahrscheinlich selber garnicht gemacht, aber wir haben das zu Weihnachten geschenkt bekommen! Freue mich schon sehr darauf!

    Erzähl doch mal wie es gelaufen ist, wenn die Untersuchung gelaufen ist!

    Lg Nikan
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2009 16:05
    Oh ich habe dieses WE auch den 4D Ultraschall...
    freue mich auch schon riesig!! =)

    Ich hätte mir auch erst ein Mädchen gewünscht, hab mir schon alles ausgemalt gedanklich, wie das Zimmer werden soll usw.
    und dann hieß es: Ein Junge ! =)
    Ich bin mittlerweile überglücklich über meinen Bengel und hab mich schon so darauf eingestellt dass ich mir gar nicht mehr vorstellen könnte jetzt ein Mädchen zu bekommen =)
    Antwort
  • Joan82
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2009 10:36
    Hallo,
    ich bin jetzt in der 16. SSW und seit der 13. SSW sind wir bei der Prognose, dass es zu 80 % ein Mädel wird. Die Prognose wurde von zwei weiteren Ärzten bestätigt. Also geh ich jetzt mal davon aus, dass es auch wirklich ein Mädchen ist.
    Wie war das denn bei euch mit dem Gefühl fürs Geschlecht?
    Ich war mir irgendwie vorher schon total sicher, dass es ein Mädel ist, hatte einfach so ein Gefühl.
    Kennt ihr das? Klingt ja schon irgendwie blöd, oder?

    Gruß,
    Saskia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.