My Babyclub.de
Diagnose / Ängste

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Eintrag vom 29.01.2009 12:02
    Hallo ihr lieben,

    bevor ich drum herum rede fang ich gleich mit den einzelheiten an.
    ich bin 23, war noch niemals schwanger und hatte das jetzt auch noch nicht geplant.

    Vor zwei Wochen hatte ich das erste mal Kreislaufprobleme, mir war etwas ├╝bel, wenn ich an bestimmte lebensmittel dachte, mal hatte ich hei├čhunger und mal ├╝berhauptkeinen appetit (wobei ich dachte, dass das alles psychischer herkunft ist, da ich einen todesfall in der familie hatte)
    dann am freitag den 23.01. bekam ich einen leichten druck auf den unterleib, dieser kam und ging ├╝ber das komplette wochenende. ich dachte, ich bekomme meine periode, doch so war es nicht.

    kurz und knapp...
    ich machte montag den 26.01. einen clearblue test, der positiv war. zwei stunden sp├Ąter sa├č ich bei meinem frauenarzt. auf dem ultraschall war nichts zu erkennen, aber das blutergebnis was ich dienstags bekam sagte, dass das schwangerschaftshormon vorhanden ist. ich sollte doch bitte am freitag (30.01.) vorbeikommen wegen einer erneuten blutabnahme, um feststellen zu lassen, ob es sich um eine eileiterschwangerschaft handelt oder nicht.

    ich bin so aufgeregt. ich habe so viel angst, dass es eben eine eileiterschwangerschaft handeln k├Ânnte.
    wisst ihr... es gibt so viele komplikationen die auftreten k├Ânnen, das wisst ihr ja selbst, aber sollte meine schwangerschaft in den ersten wochen gleich scheitern???

    eine abtreibung kam f├╝r mich von anfang an nicht in frage.
    der konsequenzen dar├╝ber bin ich mir v├Âllig bewusst.

    ich werde mir nun, da ich es bis morgen nicht aushalten kann den clearblue schwangerschaftstes┬┤t mit "wochenanzeige" kaufen und diesen durchf├╝hren.

    ich w├╝rde gerne wissen in welcher woche ich in etwa bin... da man auf dem ultraschall noch nichts gesehen hat denke ich, dass ich noch vor der 6 Woche bin.
    Oder lieg ich da falsch?

    Ein eindeutiges ergebnis beweist mir, dass das hormon noch vorhanden ist, oder sogar noch st├Ąrker wie in meinen blutwerten vom montag. da k├Ânnte ich eine wirkliche eileiterschwangerschaft wom├Âglich eher ausschlie├čen ! oder?

    ich will alles versuchen, dass es dem kleinen st├Âpsel in mir gut geht. daf├╝r muss er mir aber erst einen schritt entgegenkommen... , ihr versteht wie ich das meine ?!

    Liebe Gr├╝├če

    die bangende Sassa
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 12:11
    Wie kommt denn dein Arzt darauf, dass es gleich eine Eileiterschwangerschaft sein soll?
    Ich bin zwar nicht schwanger und habe auch noch kein Kind, aber hab hier sch├Ân ├Âfter gelesen, dass man anfangs noch nichts auf dem Ultraschall sehen konnte. Vielleicht ist es bei dir auch noch etwas fr├╝h?!
    Dr├╝ck dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist und ich hoffe ich konnte dich etwas beruhigen.
    Hattest du denn normal deine Regel? Also ich meine kannst du keinen ungef├Ąhren Zeitpunkt bestimmen, wann es passiert sein k├Ânnte?
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 12:14
    ERstmal Herzlichen Gl├╝ckwunsch

    Mache dir auf gar keinen fall jetzt stress das ist n├Ąmlich gar nicht gut f├╝r das Kind......
    Bei mir war das auch so hatte starke Unterleibsschmerzen so als w├╝rde ich die Regel bekommen und es kam nichts ein bisschen Brustspannen hatte ich auch und SChwindelgef├╝hl, mein Test war auch Poistiv und beim Arzt konnte man leider nichts sehen, knapp eine Woche sp├Ąter war ich nochmal beim Arzt das war knapp 6 SSW tja und da war mein Baby man sah die Fruchth├Âhle und das W├╝rmchen war 2,9 cm und ein paar Tage vorher hat es sich eben noch versteckelt...... Bei meinem Freund seiner Schwester war es genauso sie sah auch jetzt erst ihr Baby und dieses ist jetzt in der 6 SSW auch 3 cm gro├č .......

    Also mache dir keine Gedanken mein Arzt musste das mit der Eileiterschwangerschaft auch sagen jetzt ist mein Kr├╝mel schon knapp 16 Wochen in meinem Bauch .......
    Bin direkt an dem Tag noch zur Apotheke gefahren habe mir diesem Femibion Tabletten gekauft mit den lebenswichtigen Stoffen f├╝r ein Baby habe es mir zuhause gem├╝tlich gemacht und einfach stress vermieden und dann hat es sich auch zum ersten mal gezeigt .....

    Ich sch├Ątze auch das du vor der 6 SSW bist weist du ca. den Tag noch von deiner letzten Periode ???

    LG
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 12:15
    ├ärzte mussen dich ├╝ber eine Eileiterschwangerschaft immer aufkl├Ąren das ist normal war bei mir und bei meinen ganzen Freunden und Verwanden so also nichts schlimmes ........

    Toi Toi Toi das wird schon
    Antwort
  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 12:50
    Vielen lieben dank, f├╝r eure flotten antworten.

    mein arzt will denke ich nur eine eileiterschwangerschaft fr├╝h genug erkennen, denn eine eileiterschwangerschaft bedeutet im schlimmsten fall eine not-op.

    ich hoffe und bange, dass es nicht der fall sein wird.
    von natur aus bin ich schnell hektisch und ├Ąngstlich veranlagt.
    deswegen liebe JULI-MUTTI 09 vielen dank f├╝r deinen gut gemeinten ratschlag, den werde ich mir wirklich zu herzen nehmen.

    ich habe mir eben wie schon angek├╝ndigt einen clear-blue test mit wochenanzeige gekauft. dieser zeigte an "schwanger...1-2" die wochenbestimmung vom arzt w├╝rde dann lauten "3-4Wochen"
    also konnte ich eben ein klein wenig aufatmen, denn es ist noch eindeutig zu fr├╝h um das w├╝rmchen auf dem ultraschall zu erkennen.

    ich werde also heute nach feierabend versuchen die f├╝├če hochzulegen, zu entspannen und auf den morgigen test mit ergebnis warten. und viel schlafen ;) ich bin n├Ąmlich irgendwie dauerm├╝de :)

    zus├Ątzlich werde ich mich informieren, was man dem baby gutes tun kann wie zBsp. Fols├Ąure, etc. also eben wesentlich angenehmere sachen wie eine eileiterschwangerschaft !!!


    liebe gr├╝├če und danke f├╝r die antworten !!!

    Antwort
  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 12:54
    achja, meine letzte regel hatte ich um den 21.12.08, also w├╝rde das mit 3-4 wochen hinkommen !

    mensch, ich kann das noch gar nicht so wirklich glauben....!
    unfassbar :)
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 13:01
    Ja sch├Ątze auch das es so hinkommt das w├Ąre also ein September Baby :-) und in den Wochen ist klar das man da noch nichts sieht ....... :-)

    Alles Liebe f├╝r dich und halte uns morgen mal auf dem laufenden
    Antwort
  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 13:27
    Richtig :)
    ein Septemberbaby :)
    sch├Âner Monat und ausgerechnet an dem grob errechneten Termin sind mein Freund und ich zusammen gekommen ;)
    was f├╝r ein zufall !!!!

    na klar, ich werde sofort berichten, sobald ich ein ergebnis habe !!!

    danke f├╝r dich w├╝nsche, die kann ich nat├╝rlich nur zur├╝ckgeben ;)
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2009 13:31
    Habe auf meinen Fotos auch das erste Ultraschallbild das war in der genannten 5 SSW ....da siehste mal wie klein das ist .......

    LG
    Antwort
  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2009 08:49
    Hallo ihr lieben,

    ich war gerade beim arzt und habe blut abgenommen bekommen...
    das ergebnis kann ich erst am montag erfahren.
    die sprechstundenhilfe meinte, wenn ich bis dahin starke unterleibsschmerzen bekommen sollte oder blutungen, dann soll ich sofort ins krankenhaus fahren.

    bei sowas hab ich wirklich keine geduld... ich hoffe so sehr, dass es keine eileiterschwangerschaft ist.
    bisher hatte ich nur ab und zu ein ziehen im unterleib, was aber dann gleich wieder verschwindet. also keine wirklichen schmerzen.

    mach mir solche sorgen, dass das ein anzeichen sein k├Ânnte, das etwas nicht stimmt.

    der test von clearblue hatte ja gestern ergeben, dass ich erst in der 3.-4. SSW bin.

    das ist ja nun wirklich nicht so weit und es kann noch soviel passieren, was wir uns nat├╝rlich nicht w├╝nschen.

    dieses wochenende wird bestimmt grauenvoll....!
    aber uns bleibt wohl nix anderes ├╝brig wie abzuwarten....! :(

    lg

    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2009 09:13
    OK bei Blutungen soll man direkt ins KH das stimmt muss aber nict immer was schlimmes sein da die Schleimhaut in der Schwangerschaft sehr stark durchblutet wird das hei├čt du kannst mal nach dem Sex eine leichte Blutung bekommen bei meiner Schw├Ągerin hat es nach dem Abstich geblutet und es war nichts schlimmes ..... Sogar das Zahnfleisch wird stark durchblutet deswegen blutet es auch bei mir immer sehr stark nach dem Z├Ąhneputzen also ruhig bleiben :-)

    Ich muss dazu sagen das ich die ersten 4 Wochen sehr starke Unterleibsschmerzen hatte die 10 mal schlimmer waren als meine Periodenschmerzen habe mich als Stundenlang gekr├╝mmt m├Âchte dir keine Angst machen m├Âchte dir eben nur sagen das es nicht immer was schlimmes zu bedeuten hat und mein Arzt meinte das w├Ąre normal da sich die B├Ąnder und die Geb├Ąhrmutter und soweiter dehnt ... hatte diesen Woche bin jetzt 15 SSW auch ziehen im unterleib habe im KH angerufen ob das schlimm w├Ąre und auch dieser Arzt best├Ątigte mir das es nicht schlimm sei sondern das mein Baby wieder w├Ąchst und alles aussen rum eben auch wachsen muss ......

    Also einfach ruhig bleiben durchatmen und das wird schon wie gesagt Stress ist eben Stress pur f├╝rs Baby und das w├╝rde ich unterlassen ....
    genauso hat mein Arzt mir davon abgeraten hei├č zu baden also baden ja aber nicht w├Ąrmer als 38 crad und keine W├Ąrmeflasche da der Bauch zu schnell erw├Ąrmt wird .....

    Bis zur 12.Woche ist das risiko eben h├Âher aber es muss ja nichts schief gehen , ich muss auch ehrlich sein als ich diese Schmerzen hatte habe ich auch etwas angst gehabt und mein Arzt hat mich ca. 4 Wochen Krank geschrieben habe mich viel ausgeruht bin spazieren gegangen und ruck zuck waren die restlichen Wochen bis zur 12 vorbei :-)
    Antwort
  • Sassa23
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2009 13:59
    Puh,
    erleichterung und aufatmen ;)

    es handelt sich laut meinem blutbild nicht um eine eileiterschwangerschaft.
    laut dem hormonspiegel bin ich ende der 4. SSW.

    N├Ąheres erfahre ich am Mittwoch bzw. am Donnerstag.
    Denn am Mittwoch habe ich den n├Ąchsten Termin zum Ultraschall und zur Blutabnahme au├čerdem wird er mich dann beraten, auf was ich besonders zu achten habe....

    Mal gucken ob sich der St├Âpsel dann zeigt, aber ich mach mir da keine gro├čen hoffnungen, weil es ja schon noch ganz sch├Ân fr├╝h ist... !

    Die Sprechstundenhilfe sagte mir, dass ich mich nicht verr├╝ckt machen sollte. Ich solle die zeit genie├čen und an das w├╝rmchen denken, dennoch sollte ich schmerzen, blutungen etc. ernst nehmen. In einem Notfall w├Ąre jeder arzt bzw. krankenhaus f├╝r mich da.
    Ich sollte mich nicht vorab ├╝ber schlimme diagnosen informieren, denn das w├Ąre nur purer stress f├╝r mutter und baby....

    Das werde ich auch ernst nehmen.

    Ich habe mir ein Buch gekauft " Das Mami Buch" von Katja Kessler, das ist echt klasse. Ist so eine art Schwangerschaftstagebuch wo jeder schritt genau beschrieben wird. es sind tips vorhanden und es geht sogar ├╝ber die zeit der Geburt hinaus.

    das werde ich mir genau durchlesen.
    aber ich werd mich nicht ├╝ber schwierigkeiten informieren, die vielleicht niemals eintreten werden...

    hm... ansonsten muss ich sagen, gehts mir gut, bis auf die ├╝belkeit die mich seit gestern plagt ;)
    was ja auch kein schlechtes zeichen ist :)

    ganz liebe gr├╝├če
    und allen einen guten start in eine neue woche ;)
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 02.02.2009 15:07
    Super na dann hat ja alles geklappt w├╝nsche dir und deinem Baby alles Gute und kein Stress hatte auch gestern mit meiner Familie eine auseinandersetzung und habe heute total das schlechte gewissen :-)

    LG Christina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.