My Babyclub.de
Angst vor GF

Antworten Zur neuesten Antwort

  • doudounette
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Eintrag vom 12.02.2009 08:55
    Hallo alle zusammen,

    ich weiß nicht ob ich jetzt anfange zu spinnen oder aber ob meine Änsgte ganz normal sind.
    Ich weiß seit Mo dass ich in der ca. 5 SSW bin (HCG 839). Ich weiß, dass der einzelene Wert keine Aussagekraft hat. AUf dem Ultraschall war ein kleiner schwarzer Punkt zu sehen, mehr nicht (normal). Nun sind super viele Bekannte und Freundinnen von mir schwanger, aber die haben schon alle die 12 Wochengrenze überschritten. Ich bin sozusagen der Nachzügler! Seit vorgestern bilde ich mir ein viel weniger Symptome zu haben. Das ZIehen im Unterleib ist zwar noch da, aber meine Brüste tuen mir viel weniger weh. Den nächsten Termin bei der Ärztin habe ich erst Anfang März.

    Ich habe ziemlich Angst eine FG zu erleiden. Da ich bisher keine SB oder ähnliches hatte (toitoitoi) denk ich dann auch so etwas nettes wie, dass die Fruchthöle bestimmt leer ist oder das Herz nicht schlagen wird usw. Wie oft liest man im Internet das so etwas vorkommt! Und statistisch gesehen erleidet jede 7 Frau eine FG. Da brauch ich ja nur ein meinem Bekanntenkreis "abzuzählen" und kommt dann natürlich auf mich. Bei denen ALLEN ist alles gut gegangen und irgendwann muss doch mal was schiefgehen. Und ich habe halt so Angst, dass ich das nun bin.....

    Vielleicht hört sich das wirklich freaky an, aber wenn ich euch das nciht schreiben kann, wem denn dann sonst?

    LG
    Antwort
  • Drucilla
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2009 09:23
    Hallo doudounette!

    Also erstmal solltest du versuchen, dir nich ganz soviel Gedanken zu machen. Das is ja schon fast Panik hab ich den Eindruck. Wenn du dir zuviel Sorgen machst, ist das eher kontraproduktiv. Also freu dich einfach mal, dass du schwanger bist und genieße es. Versuch abzuschalten, mach Dinge, die dir Spaß machen.

    Dass die "schmerzhaften" ersten Anzeichen mit der Zeit wieder nachlassen ist völlig normal. Du kannst ja nich die ganze Zeit damit rumrennen. Der Körper passt sich der Schwangerschaft an und gewöhnt sich daran, dass du schwanger bist. Und deswegen lassen Anzeichen wie das Ziehen im Bauch meist recht schnell wieder nach. Das Gewebe wird weicher etc..

    Solange du keine Krämpfe im Bauch bekommst, oder Blutungen brauchst du dir gar keine Sorgen zu machen. Es wird bestimmt alles gut gehen.

    Ich selbst habe auch zwei Kinder. Die große is 2 1/2 und die kleine is jetz fast 11 Wochen. Ich hatte auch immer Angst. Das is völlig normal. Man sollte nur versuchen, sich nicht reinzusteigern.

    LG
    Drucilla
    Antwort
  • doudounette
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2009 09:44
    Vielen dank euch beiden.

    Ich versuche ja auf jeden Fall die negativen Gedanken bei Seite zu schieben und mich zu freuen. Nur einerseits kann ich es noch gar nicht glauben, dass ich wirklich schwanger bin und andereseits habe ich Angst, dass wenn ich mich zu sehr freue ich auch um so enttäuschter bin, wenn etwas schief geht. Ich versuche wirklich jeden Tag damit an mir zu arbeiten......und dann kommt sie wieder die Angst! Aieaieaie! Ich beneide meine Freundinnen alle so, weil sie schon über der "magischen Grenze" sind!!!! Und ich muss noch sooooooo lange dafür warten!
    Antwort
  • Sr777
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2009 10:59
    Hallo du Glückliche!
    Du kannst super glücklich sein, das du schwanger bist. Es gibt soviele denen das nicht gelingt.
    Ich gehöre zu denen die glücklicherweise schon 2 gesunde Kinder haben, ich hätte aber gerne noch mehr Kinder.
    Das wichtigste hast du eigentlich schon von den 2Anderen gehört.
    Ich würde dir raten alles ganz locker angehen zu lassen.
    Trink einen Tee, das gibt ein bisschen Ruhe und freu dich einfach.
    Eine magische Grenze, denke ich, gibt es nicht wirklich, denn passieren kann dir immer was.
    Die Anzeichen kommen jetzt vielleicht auf andere Art, das muß kein ziehen im Bauch sein.
    Ich weiß das ist leicht gesagt, aber wenn du zufrieden bist und ausgeglichen, dann hat dein Baby auch mehr Ruhe.
    Vielleicht liest du einfach mehr über die schönen Seiten der Schwangerschaft, pflegst deinen Bauch und dich ein wenig und denkst an alles Schöne was noch kommt.
    Schwanger sein ist toll und man fühlt sich meistens einfach weiblicher und ist glücklich.
    Genieß diese Zeit, danach hast du meistens nicht so viel Zeit und Ruhe.
    Ich wünsche dir alles Gute, das passt schon.
    Vielleicht hilft es ja schon die Ängste hier rein zu schreiben.
    Also, viel Spaß!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2009 11:24
    Hallo doudounette,

    die Gedanken habe ich mir auch gemacht und Angst vor einer FG hatte ich auch. Aber da sind wir nicht die einzigsten. Es gibt soviele Frauen, die solche Ängste haben.

    Ich selber bin in der 14. SSW und hatte auch in der 8. SSW angst, dass etwas ist, weil paar Anzeichen einer SSW wieder weg waren.

    Mir tut zum Beispiel die Brust seit der 9. SSW überhaupt nicht mehr weh. Aber mein Baby wächst und gedeiht so wie es sein soll.

    Und das wird bei dir auch der Fall sein. Du musst nur versuchen das alles mit Ruhe und Gelassenheit zu sehen, dann macht man sich auch kein seelischen Stress. Probiers es einfach mal.

    (Ich weis es ist manchmal eher gesagt als getan) :-) Aber es wird alles gut.
    Ich wünsche dir alles Gute. PS.:Und lass dir bitte keine Schauermärchen von anderen erzählen, weil die Einbildung ist manchmal größer als die normalen Gedanken.

    :-) LG Mette
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.