My Babyclub.de
HILFE brauche Rat großes Problem mit dem Rauchen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tara1978
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 18.02.2009 12:01
    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht suche ich auch nur Zustimmung, ich glaube aber ich mache einen Riesenfehler.

    Also mein Problem ist ich habe bis zur 06.Schwangerschaftswoche geraucht da ich noch nicht wusste das ich schwanger bin, ca eine halbe Schachtel am Tag und am Wochenende auch mal mehr.
    Eigentlich wollte ich immer aufhören, wenn in Planung ist schwanger zu werden.

    Nun habe ich dann ab der 06.Woche aufgehört.

    Habe nun aber einen Riesenfehler begonnen und zwar gab es in der letzten Zeit oft wahnsinnigen Streit mit meinem Partner, Meinungsverschiedenheiten, Diskussionen, ich glaube es kommt durch meine enormen Stimmungsschwankungen.
    Mir geht es ansonsten gut, keine Übelkeit dergleichen, nur diese Streitereien, Stimmungsschwankungen.
    Und oft habe ich das Gefühl es geht von mir aus, bin maulig unzufrieden, habe ein schlechtes Körpergefühl....
    Jetzt habe ich, in der 16.Woche wieder zu den Zigaretten gegriffen und habe das Gefühl das es mir und auch dem kleinem Wurm besser tut als wenn ich diesen Stress habe und hysterisch werde.
    Es sind nie mehr als 2-3Zigaretten am Tag.

    Nun brauche ich einige Meinungen dazu, meint ihr diese können schon schädlich sein (bestimmt ;-( oder ist es noch im Rahmen.

    Ich weiß nicht mehr weiter und schäme mich eigentlich sehr, aber ich kann es einfach nicht sein lassen.
    Ich habe sogar das Gefühl ich habe dann mehr Kraft für den Tag und auch das ich mich viel weniger bis gar nicht mehr streite.

    Bin dankbar für eure Kommentare.

    Alles Liebe
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2009 12:24
    Ich habe auch bis zur 6 Woche geraucht da habe ich erfahren das ich schwanger bin , war so aufgeregt und habe abends auf unserem Balkon nochmal eine geraucht dann ist mir auf einmal bewusst geworden das in meinem Bauch ein Lebewesen ist das ich schützen muss , das dieses kleine Lebewesen sich nicht alleine gegen eine Zigarette oder so wehren kann daraufhin wurde mir schlecht und ich habe keine mehr angerührt bin jetzt 17 SSW und sehr stolz auf mich .... sicherlich gab es bei mir am Anfang Tage zum Beispiel an denen ich aufgeregt bin wegen Ultraschall oder sonstiges wo ich gerne mal zur Zigarette gegriffen hätte es aber immer wieder nicht getan habe eben wegen diesem Schutzgefühl ........
    Das Problem bei dir ist nur das du 2 Dinge momentan hast die für das Kind nicht gut sind Stress und das Suchgefühl oder Stress und Zigarette das sind eigentlich beides Dinge die man in der SS unterlassen sollte .....
    Allerdings weis ich selber das es sehr schwer sein kann wenn ich mich momentan aufrege über irgendwas z.B was die Planung unserer Hochzeit betrifft weil sich mal wieder jeder einmischt und ich merke das ich gleich explodiere dann verlasse ich direkt den Raum so als würde ich eine Rauchen gehen statt einer Zigarette hole ich dann ganz tief luft ....
    Schädlich ist es sicherlich eins der stärksten Gifte ist Nikotin wenn ein Mensch z.B sich 5 Nikotinpflaster aufklebt dann kann das tötlich sein und jetzt muss man eben überlegen wie groß ein erwachsener Mensch ist und wie groß ein Würmchen in der 16 SSW ist und was da 1 oder 3 Zigaretten bewirken können ...... Ich möchte dir jetzt keine Schuldgefühle oder sonstiges geben aber ich würde mich mal von meinem Arzt beraten lassen .... Ich hoffe du findest den besten Weg für dich .....
    Antwort
  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2009 14:26
    Hallo Tara,

    klar siind auch 2-3 Zigaretten schädlich für deinen Zwerg. In der Zeit, in der du rauchst (und auch noch lange danach) wird er nicht so gut mit Sauerstoff versorgt. Außerdem sind Raucherbabys oft kleiner, leichter und anfälliger für Allergien. Sie sterben auch häufiger am plötzlichen Kindstod.

    Natürlich ist es schade, dass du wieder angefangen hast. Aber sieh es doch positiv, dass du es geschafft hast, die Menge zu reduzieren.

    Ich habe auch am Anfang der Schwangerschaft geraucht, exakt so lange bis ich den positiven Test in der Hand hielt. Ab da konnte ich gar keine mehr rauchen, ich hätte ein so wahnsinnig schlechtes Gewissen gegenüber dem kleinen Zwerg in mir gehabt. Wenn ich rauche und mir damit Schaden zufüge - ok. Aber wenn ich in der Schwangerschaft rauche und damit einem kleinen, hilflosen Lebewesen den Start ins Leben erschwerde (denn Raucherbabys haben definitiv Entzugserscheinungen), dann finde ich das ehrlich gesagt ziemlich egoistisch.

    Ich will dir echt kein schlechtes Gewissen machen, aber vielleicht ein paar Denkanstöße geben, damit du es endlich schaffst, ganz aufzuhören.

    LG
    Dani
    Antwort
  • Kathi89
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2009 21:42
    Hallo Tara...

    Bitte Bitte hör damit auf!

    Ich habe auch vor der SS sehr viel geraucht...ne schachtel am tag war da schon drin...jedoch als ich den kleinen Wurm das allererste mal auf dem US gesehen habe...(das war 6 SSW) konnte ich keine mehr rauchen. ICh habe so eine Blockade in mir, hätte sooo ein schlechtes Gewissen.

    also wenn du sagst:"Ich glaube es tut dem kleinen und mir gut..." Das kann sicher nicht gut für das kleine sein. Natürlich ist stress auch nicht das beste, jedoch noch um 1000 mal besser als rauchen!!!
    Stell dir das doch mal vor...
    das kleine sitzt da in deinem bauch...bekommt vor lauter qualm keine luft, würde wenn es könnte womöglich "Mama bitte hör auf damit" rufen...ist doch ein schrecklicher gedanke!

    Oder würdest du deinem Zwerg nach der Geburt erst mal ne Zigarette anstecken..eher nicht oder?? Aber es ist genau das gleiche!das kleine bekommt die volle Ladung ab wenn du dir eine ansteckst!

    Alle Mamas sagen immer sie wollen das beste für ihr kind...
    jedoch kann das wohl nicht das beste sein...oder was meinst du!??

    Ich bin jetzt 31 SSW und habe seit der 6SSW keine mehr geraucht..ganz im gegenteil..bin zum absoluten Anti-Raucher und Gesundheitsapostel mutiert! und ihc muss sagen ich bin verdammt stolz auf mich...werde auch nach der SS nicht mehr damit anfangen.
    Finde das ein schreckliches Bild, wenn Mamas mit Kinderwagen und Zigarette sehe...-.-

    Bitte hör auf...zumindest dem kleinen zuliebe. denn das will bestimmt nicht rauchen!

    Liebe Grüße
    Kathi
    Antwort
  • Mirka
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2009 12:34
    es wird einem auch jeder arzt sagen, dass es besser ist damit aufzuhören :)
    außer mein erster FA. er meinte, dass man es möglichst vermeiden sollte mehr als 5 täglich zu rauchen,aber er war selber raucher. es gibt extrem viele schwangere bei denen alles normal verläuft trotz der raucherei, aber ob man das risiko eingehen will, muss jeder selbst entscheiden....
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2009 12:45
    Hallo!
    Also du solltest aug gar keinen fall in der schwangerschaft rauchen.Zigaretten sind Gift das wissen wir doch alle ich hab auch hart gekämpft bis ich es geschaft hatte auf zu hören.Und auch wenn du nur eine Rauchst das Gift geht auch über dein baby und das ist auf gar keinen fall gesund.
    LG Pia
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2009 15:43
    Hallo Tara,

    bitte höre auf mit rauchen, das ist ganz ganz schädlich. Egal ob du Meinungsverschiedenheiten mit deinem Partner hast. das interessiert dein Kind nicht, aber es wird krank.

    Tue dich auch nicht darauf verlassen, ob andere frauen geraucht haben oder nicht oder ob sie gesunde babys bekommen haben oder nicht das muss aber nicht für dich zutreffen.

    Nehme auch keine Nigotinpflaster oder andere Abgewöhnungsmethoden, wie Kaugummi usw. Einfach aufhören.

    Ich hatte auch bis zur 7. SSW geraucht (und nicht wenig), weil ich es nicht wusste. Hatte auch viel streit und Stress (Firma) und (Familie) aber das belastet schon das Baby man muss es nicht noch mit rauchen verschlimmern. Weil wenn was passiert machst du Dir wahnsinnige Vorwürfe.

    Also meine Liebe, zeige einen starken Willen und sei eine gute werdende Mutti. :-)

    Alles Gute

    LG Mette :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.