My Babyclub.de
Schwangerschaft,trotz HPV

Antworten Zur neuesten Antwort

  • jazzy-lee
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 26.02.2009 13:53
    Hallo Leute..

    Ich hab da mal eine Frage und danke schon jetzt allen die mir antworten werden..

    Seid zwei Jahren wünschen mein Partner 24 und ich 22 uns ein gemeinsames Kind, wir sind beide Berufstätig..

    Nachdem meine Regel immer unregelmäßiger wurde, suchte ich einen Arzt auf, der stellte dann fest, dass ich einen veränderten Muttermund habe... Das ist aber nicht weiter schlimm, benötigt nur engmaschige Kontrollen..

    Jetzt habe ich bereits drei Abstriche hinter mir, habe schon endlos viele Zäpfchen bekommen, das Ergebnis bleibt immernoch bei PAP 3..

    Als ich den Arzt auf meinen unerfüllten Kinderwunsch ansprach, verschrieb er mir jediglich Tabletten mit dem Wirkstoff Progesteron, dass meine Regel, sich einpegelt...

    Einen Besuch bei einem Urologen haben wir vor kurzen auch schon hinter uns gebracht... Bei ihm ist alles in Ordnung..

    Was sollen wir noch machen? Kann ich meinen Arzt direckt auf eine Hormon terapie ansprechen, obwohl ich erst 22 bin?
    Antwort
  • Lady_Icehand
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2009 13:59
    Sprich mit deinem Arzt und nimm deinen Partner mit....

    In einer KiWu Klinik wärt ihr wohl auch gut aufgehoben.
    Allerdings zahlt die Kasse nur bei Verheirateten Paaren und dann auch nur Teilbeträge.

    Ich drücke dir die Daumen

    LG
    anja
    Antwort
  • jazzy-lee
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2009 14:12
    Danke für dein tipp, Heiraten tun wir im Sommer, grins... Aber mein Problem wird wohl eher mein alter sein.. mit 22 wird die Kasse bestimmt nix zahlen.

    LG
    sandra
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.