My Babyclub.de
Nach 4 1/2 Jahren hard noch mich geklappt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Eintrag vom 03.03.2009 03:55
    Hallo zusammen,
    Ich habe hier viele beiträge und Diskussionen gelesen.ich finde es Fantastisch wie hier einander geholfen wird!!!erst einmal ein großes Lob. Ihr seid alle fantastisch!
    Ichhabe lange überlegt hier etwas zu Schreiben,hatte auch Befürchtung nicht verstanden zu werden.ich weis nicht mal woich anfangen soll. Als ich jung war 16 hatte ich schon einen Kinderwunsch.ich war nachlässig mit der Pille. Ich wardamals in einer festen Beziehung der Partner wollte ebenfalls ein Kind.wir hatten zwar darauf nicht hingearbeitet aber es passierte nicht. Bleiches war in derzweiten Beziehung. Somit dachte ich damals ich könne nicht schwanger werden. Was für eine dumme Idee. Irgendwann hatte ich eine nicht ErnstHafte beziehung.beim ersten mal bin ich schwanger geworden.derbefund beim Arzt war ein Schock. Als er mich fragte ob ich es behalten wolle sagte ich automatisch ja. Denn ich wollte schon damals Kinder kriegen. Zwarnicht zu dem Zeitpunkt aber es war eben da. Meine Mutter hatte damals aucheinen Termin. Alswir raussind erzählte ich es ihr mit einem zögern.ichhattedamals ein nicht einfaches Verhältnis zu meiner Mutter.ichhatte keine Ausbildungsstellebekommenund sie jammerte nur rum das ich sie finanziellnicht unterstützenkonnte und siemich alleine durch bringen musste. Sie war erst sauer schieb sich dann wieder zu freien. Meine Schwester freute sich als ich es ihr erzählte. Jedenfalls ersteinmal. Meine Mutter sagte mir klipp undklar sie würde mir nicht helfen mit dem Kind. Ichhatte ein Kleinew Zimmer bei ihr und machte mir Gedanken wie ichesschaffen könnte. Dann hat mir meine Schwester und ihr Mann vorgeprädigt ich könne das Kind mich bekommen ich könne ihmnie etwas bieten ohne Ausbildung. Es machte mich fertig jedentag diesendruck zu erhalten. Das gleiche kam von dem Zeuger erwolle sein Leben noch Leben. Irgendwann hab ich den druck nicht mehr ausgehalten und bin zur psychologischen untersuchung vor einem Abbruch gegangen. Ich weiß nur noch wie sie mir sagte sie finde es traurig das niemand zu mir hielt. Nicht mal eine einzige Person den dann würde ich darum kämpfen das sieht sie. So kam der Abbruch. Bis heute mache ich mir Vorwürfe es getan zu haben. Und nun versuche ich mit meinem Lebensgefährte seit 4 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen. Erfolglos. Ich weiß nicht mehr weiter. Oft denke ich mir es ist die Strafe für damals ich verstehe bis heute nicht wie ich das tun konnte .ichwar bei meinem Arzt in Behandlung. Ich habe einen unregelmäsigen Zyklus. Es wurde damals eine gelbkörperhotrmonschwäche festgestellt die Eizellen waren zu klein und die gebärmutterwand war immer zu dünn ich würde mit Tabletten und Hormonen behandelt. Es half nix. Als wirumzogen suchte icheinenneuen Arzt auf. Dieser machte eine Blutuntersuchung. Werte waren alle ok. Mein Freund lies sich durchchecken. Es sah nicht rosig aus von der Anzahl und der qualität aber der Arzt meinte es wäre nicht so schlecht dasnix ginge und man könne nix dagegen tun. Mein Arzt meinte ich soll mich bei einer kiwu Informieren. Ich bin noch 23 und die Krankenkasse zählt erst ab 25 und wenn manverheiratet ist. Ich weis nicht mehr wie ich das durchatehen soll. Weis jemand welche Kosten auf einenbei einer künstlichen Befruchtung zukommen wenn es die krankenkasse nicht übernimmt? Für Feedback wäre ich euch sehr sehr sehr dankbar!!!!!
    Lg Anna
    Ps: Hoff ich hab hier nicht den Rahmen gesprengt ;)
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2009 06:37
    Deine Geschichte hat mich wirklich bewegt!
    Mir fehlen fast die Worte. Kann mir nur annähernd vorstellen wie du dich gefühlt haben musst. Ist bestimmt schrecklich so allein gelassen zu werden, ohne Unterstützung....
    Hast du es deiner Mutter und deiner Schwester mal gesagt, was sie dir damit eigentlich angetan haben?

    Kann es vielleicht sein, dass du durch die Vorwürfe, die du dir selbst noch machst, vielleicht noch nicht bereit bist ein "neues" Kind zu bekommen?
    Das Unterbewusstsein spielt oftmals auch eine große Rolle.

    Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!!

    Zu der künstlichen Befruchtung kann ich leider gar nichts sagen. Damit kenn ich mich nicht aus.
    Frag doch mal deinen FA was da eigentlich auf dich zukommen würde...
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2009 12:40
    Hallo
    Vielen lieben dank für die aufmunternden Worte.
    Erst einmal sorry für die Tipp Fehler sogar in der überschrift kann aber nur über iPhone schreiben und bin noch nicht ganz geübt darin.
    Mein Arzt konnte mir nicht Sicher sagen was auf mich zukommt war wohl selbst etwas überfordert er meinte nur die untersuchungen werden alle nochmal gemacht,.
    Und nein du bist mir nicht zu Nähe getreten.ich bin doch hier um eure Meinung zu hören;)
    Ja du hast wohl recht das ich es nicht verarbeitet hatte. Aber ich kann in keine Therapie. Ich habe Probleme mit fremden Menschen über mich zu reden. Schreiben fällt mir viel Leichter.
    Ja ich habe es ihnen gesagt aber es ist nur der Satz gefallen das ich selbst Schuld war. Somit lass ich das Thema ganz.

    In der Kiwu bin ich noch nicht da wir noch nicht verheiratet sind (kommt nächstes jahr) und ich nicht 25 bin.

    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2009 18:48
    Hallo zusammen,

    Erst einmal sorry für die verspätete Antwort.
    Um genau zu sein müssen wir noch ein einhalb Jahre warten. Wobei die Voruntersuchungen früher beginnen können. Und nach dieser langen Wartezeit werden sie wohl alle untersuchungen nochmal machen :( selbst Zahlen ist unmöglich, und zu allem überfluss ist mein zukünftiger ab nächsten Monat arbeitslos *losheul*

    @Sabine
    Das tut mir leid das es schlechte Ergebnisse gibt. Aber wie sagt man so schön: die Hoffnung stirbt zuletzt ;) wie alt bist du denn?

    @anni
    Kannst du mir sagen wo der unterschied zwischen der iui und der icsi liegt? In der Behandlungsweise oder?
    Ist das orthomol plus verschreibungspflichtig?
    Ich hoffe eure Hochzeit wird Fantastisch und du Heiratest deinen märchenprimzen ;)

    Vielen lieben dank euch zwei. In der "Realität" fühlt man sich mit diesem Thema ziemlich allein gelassen da es keiner versteht der nicht in dieser Lage ist.

    Ich wünsche euch auf jedenfall das es bald klappt mit eurem nachwuchs!!! Fest die Däumchen drück ;)
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2009 20:58
    Hallo, ia habs schon gelesen war doch zu ungeduldig wie immer ;) trotzdem vielen lieben dank für die beschreibung.
    Was macht der heilpraktiker?
    Ich Hab am 31 nen termin beim fa. Ich hab überlegt MIT Ihm über ne bauchspiegelung zu reden. Nach der abtreibung war ich nicht mehr zur nachuntersuchung. Es könnte ja sein das es vernarbt ist Oder irgendwas schief gelaufen ist? Was meint ihr?
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2009 07:58
    Hallo anni,
    Wie läuft es eigentlich mit eurem kinderwunsch? Wie lange probiert ihr es schon?
    Wenn du schon soviele Medikamente wegen dem kinderwunsch genommen hast kann ich dich verstehen das du Abstand willst. Auf Dauer sind sie glaub ich auch nicht ganz gesund.
    Was wurde bei euch festgestellt?Vlg Anna
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2009 14:06
    @annisun
    Wenn bei dir alles in Ordnung ist dann ist es doch fantastisch! Beim sg kann man bestimmt gut nachhelfen. Was kam bei euch beim sg raus? Ich drück ganz fest die däumchen. Und entspann dich ein wenig. Lass es auf dich zu kommen. Ja ich weiß leichter gesagt als getan. Versuch dir, sollange der Krümmel auf sich warten lässt, neue Ziele zu setzten auf du hinarbeiten möchtest. Vielleicht ein besonderer Urlaub, der mit Baby z.B. Nicht gehen würde, oder stürz dich in die Arbeit,... Usw. Vielleicht Hilft es dir für einige Zeit an ein Baby zu denken;) und dann, wer weiß, wird es vielleicht bald in deinem Bauch strampeln ;)

    @rina
    Eine Weise Redensart deiner Oma ;)
    Ich finde es fantastisch das ihr deine Schwester so unterstützt. Ich finde es wunderbar das es doch noch Familien gibt die zusammenhalten und einander unterstützen egal was kommt und wie schwer es wird. Ich habe mittlerweile gelernt: es gibt immer eine Lösung!!!!
    Ob die gebärmutterwand immer noch zu dünn ist weiß ich leider nicht. Ich kann auch nicht sagen ob mein Arzt gut ist da ich erst zwei mal bei ihm war. Er konnte nichts feststllen und hat mir gleich gesagt ich soll in Kiwu gehen obwohl ich ihm eigentlich alles erzählt hatte. Er ist noch relativ jung um die 30 vielleicht fühlt er sich dem nicht gewachsen? Aber das sehe ich am 31.ansonsten such ich mir nen neuen Arzt.
    Wo ist der unterschied zwischen gebährmutterspiegelung und bauchspiegelung?
    Du meinst mellib? Ja sie hat mich übwrhaupt auf die Idee gebracht und ich bin froh darüber. Wenn da wirklich was ist dann können wir noch Jahre probieren und da passiert nix. Leider hatte ich die Abtreibung verdrängt das ich gar nicht mehr daran dachte das ich nicht zur nachuntersuchung war und da was schief gelaufen sein könnte. Vielleicht wollte ich es nur nicht wahr haben.
    Wieso hat es bei euch noch nicht geklappt? Lg
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2009 18:22
    Hallo rina,
    Also versucht ihr es schon fast 9 Jahre?! Das ist Wahnsinn! Aber ich bewundere deinen Mut nicht Aufzugeben, weiter zu kämpfen, und einfach soviel Kraft aufzubringen. Ich glaube du gibst uns allen und jeden die deine beiträge lesen viel Kraft!
    Ich werde euch auf dem laufendem halten was der fa sagt. Bin selbst schon sehr gespannt. Ich finde es schade dass fa auf solche untersuchungen nicht hinweisen vorallem wenn ops schon durchgeführt wurden und entzündungen Vorlagen! Manchmal denke ich ärzte haben kein Hirn oder arbeiten auf Akkord oder Provision und nehmen einen nicht Ernst! Und dafür zahlt man???!!! Es ist echt frustrieren. Mir Tuts wahnsinnig leid was dir passiert ist. Aber ich hoffe das nach der op alles gut wird und du endlich dein Wunschbaby bekommst denn du hast es wirklich verdient!!! Das wünsche ich dir von Herzen. Lg Anna
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2009 21:52
    Hallo Sabine,

    Das tut mir leid. Das klingt wirklich nicht gut :( aber dennoch ist es nicht unmöglich das ist doch auch was. Wart ihr schon mal in der Kiwu? Du kannst stolz sein eine Tochter zu haben. Du darfst dich Hoffnung nicht aufgeben!! Halt mich auf dem laufenden! Bei euch wird es auch bald klappen;)
    Antwort
  • bibi80
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2011 10:42
    Hallo zuisammen,

    auch wir geben nach dem 5. Versuch mit der ICSI auf,
    ich habe unterschiedliche Medikamente bekommen und habe noch

    2,5 Flaschen Nasenspray Metrelef,
    Spritzen Gonal F und
    Pergoveris abzugeben.

    Bei Bedarf einfach melden.
    Gruß Bibi
    Antwort
  • Drea0401
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2012 15:53
    Hallo Anna,
    also leichte Unterschiede gibt es bei den Kassen schon. Schau einfach mal auf die Seite deiner Krankenkasse nach. Da sollten die Bedingungen für die Kostenübernahme bei einer IVF drinstehen.
    Allerdings wird eine KIWu-Klinik nicht gleich mit einer IVF beginnen. Zunächst schauen die erstmal selber nach woran es liegt. Wenn es alternative Methoden wie OP oder Medikamente gibt, dann wird erstmal das gemacht. Und danach (je nach Diagnose natürlich) wird eine Hormonbehandlung durchgeführt. Wenn es nötig ist auch bei deinem Mann/Freund. Diese Maßnahmen werden alle komplett von den Kassen bezahlt. Erst wenn das nicht klappen sollte werden andere Maßnahmen wie Insamination oder IVF eingeleitet. Allerdings ist es so dass in Deutschland eine IVF nur durchgeführt wird, wenn das Paar verheiratet ist und schriftlich den Arzt von der Vaterschaft entbindet.
    Die rechtlich Lage ist da einfach sehr ärgerlich. Der Hintergrund ist der, dass eine Frau nach einer IVF schwanger wurde. Allerdings ist die Beziehung zu ihrem Lebensgefährten auseinander gegangen. Die Frau verklagte ihren Arzt auf Unterhalt, da er ja schließlich die Schwangerschaft herbeigeführt wurde. Die Frau bekam recht.
    LG und viel Glück
    Drea
    Antwort
  • Melly73
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2013 10:56
    Hallo zusammen....

    Ich 40 Jahre Alt versuche es noch einmal Schwanger zu werden .....ich bin beim 4ÜZ und die Pille hab ich seit einem Halbenjahr abgesetzt.
    Seit 2008 bin ich in einer Neuen Beziehung.....ich war 16 jahre lang verheiratet daraus enstand mein Heute 18 Jähriger Sohnemann.
    Vor meinem Sohn gab es eine fehlgeburt und werend der Schwangerschaft mit meinem Sohn .Meinen Sohn gab es zweimal (zwillinge).
    Den Zwilling verloren wir in der 11 Woche + 2 .Mein Sohn blieb erhalten Gott sei Dank.
    Danach 6 jahre später wollten wir nocheinmal Nachwuchs haben und auch dieses Kind verloren wir in der 11 Woche....(Cromosomfehler)Ein /Einhalb Jahre später versuchten wir es nocheinmal und wieder verloren wir das Kind in der 11 Woche+3.(gehndefekt).
    Danach ist mein Heutiger Ex-Mann an dem Guliumbaresyndrom(Nervenerkrankung) war kurz um von jetzt auf gleich vom Bauchnabel bis zum zeh Gelähmt gewesen.Jetzt nach 6 Jahren ist er wieder in der lange zu laufen und zu arbeiten. Mein FA sagte das es mit den Fehlgeburten daran liegen könnte wissen tut man aber nix genaues.
    Ich hatte eigentlich mit Kinderkriegen abgeschlossen.Jetzt hat sich aber mein jetziger Partner in den Kopf gesetzt Papa zu werden( Er ist 3 jahre Jünger wie ich ). Ich war erst noch am überlegen dann hatte ich gemeint nochmal ein Kind zu verlieren würde ich nicht verkraften.
    Man untersuchte mich bei mir seihe alles in bester Ordnung. Ich nehme Folsäure, Vitamine,Calcium und Mineralien. Rauche seit fast 4 Jahren icht mehr trinke nur zu Weihnachten oder mal zum Geburstag nen Gläschen Sekt.
    Das einziegste was mich etwas Irritiert ist wenn ich mit meinem Parnter Sex hatte bleibt sein Sperma an ihm hängen und ich hab das gefühl nix bleibt für mich übrig.

    Gibt es hier jemanden der änliches mit gemacht hat oder mir Hilfestellung geben kann ....zu lange möchte ich meinem Freund nicht mehr leiden sehen ....den Er meint es läge rein nur an Ihm er wäre nicht in der lage ein Kind zu Zeugen.

    Lg alles gute
    Melly
    Antwort
  • Drea0401
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2013 13:58
    Hallo Melly,
    klingt ja als hättest du generell gute Chancen schwanger zu werden.
    Wegen einem Gendefekt habe ich auch mein erstes Kind verloren (Die ersten Zwei (Zwillinge), wie sich nach der Ausschabung zeigte). Danach wurde ich 5 Jahre lang wegen Endometriose und Gebährmutterzysten nicht mehr schwanger. Doch dank der richtigen Behandlung in der KiWu-Klinik in München habe ich heute zwei kerngesunde Mädchen (1,5 Jahre und 4 Monate).
    Generell ist es so dass diese Kliniken nicht nur Frauen, sondern auch die Partner (mit)behandeln, falls die Ursache von ihnen ausgeht.

    Allgemein kann man vom Ejakulat nicht auf die Spermien schließen. Denn die Spermien selbst sind mit dem Auge nicht sichtbar und befinden sich ja "nur" zum Schutz im Ejakulat bis sie den Penis verlassen. Da brauchst du zwingend einen Fachmann.
    Dein Freund könnte, wenn er sich unsicher ist einfach einen Test (Spermiogramm) beim seinem Urologen machen. Das ist heutzutage nicht mehr so furchteinflößend wie Früher. Man(n) kann das zuhause erledigen und dann die Probe bloß in der Praxis abgeben. Nach ein paar Tagen hat man dann das Ergebnis.

    Ich wünsche euch alles gute und hoffe, dass meine Infos etwas geholfen haben.
    LG
    Drea
    Antwort
  • Melly73
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2013 14:29
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. ...
    Ich hab mich nie so recht getraut Nein Problem Preis zu geben. Da ich immer dachte ich schaff das schon irgendwie. Ändert jetzt weiß ich das mir hier auch geholfen werden kann. .. vielen lieben Dank Drea0401 :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.