My Babyclub.de
Mir ist sooo schlecht....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Eintrag vom 04.03.2009 15:14
    Hallo werdende Mamis :)

    ich bin jetzt in der 7. Woche und mir ist einfach soooo schlecht... Ich kann nichts mehr essen und das was ich esse, kann ich kaum noch behalten... In der früh ist es ganz schlimm und zieht sich bis zum Abend hin.. :-(
    Noch dazu, kann ich in der Arbeit nichts sagen, weil ich noch in der Probezeit bin (bis 15.03.), aber es ist jeden Tag ne Qual in die Arbeit zu gehen...
    Kennt ihr das auch?
    Wisst Ihr was gegen die Überlkeit?

    Danke!

    Eure Simone :-)
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2009 16:20
    Liebe Simone,

    das hatte ich auch wo ich in der 7. -12. SSW war. Nagut wegen der Arbeit ist scheiße. Wie lange hast du noch Probezeit?

    Es gibt gegen die Übekeit mehrere Dinge die man nehmen kann, aber probiere verschiene mal aus.

    Also:
    - es gibt Armbänder gegen die Übelkeit (Abotheke) Lass dich beraten
    - es gibt ein Übelkeitsmittel (Tabletten) gegen Reiseübelkeit (hatte ich)
    - esse kleine Dinge wie Kekse oder knäckebrot
    - trinke kalten Kamillentee mit traubenzucker
    - abends koffeinfreie Cola
    - hole dir eine frische Ingwerwurzel, schneide sie in scheiben und brühe sie mit wasser auf. Die Wurzel sollte für 5-7 Teekannen halten.

    Viel Glück und herzlichen Glückwunsch zum baby.

    LG Mette :-)
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2009 16:27
    Hallo Simone ,

    ich leide mit dir hatte das auch ganz schlimm deswegen bin ich auch im verfrühten Mutterschutz ,,,,,

    Es gibt einen Tee der nennt sich SchwangerschaftsTee 1 Bio Kräutertee von Bad Heilbrunner der hat mir sehr gut geholfen und Salstangen knabbern damit immer ein wenig im Bauch ist ..... zudem was auch ab und an hilft ist Vanillieneis das bekommen auch die Schwangeren Frauen bei uns im Krankenhaus .......

    UND NICHT VIEL INGWER DAS IST WEHENFÖRDERND HABE EIN TABU VOM ARZT BEKOMMEN und wenig Kohlensäure ......

    am besten stellst du dir nachts eine thermokanne Tee neben das Bett damit wenn du morges aufstehen willst erstmal etwas trinkst ist besser für den Magen ......

    Das mit der Probezeit ist ja echt doof aber sind ja nur noch ein paar Tage !!! Es gibt aber auch die möglichkeit von einem normalen Arzt ein Artest zu bekommen wo nicht drauf steht das du Übelkeit wegen der SS hast ...

    Drück dir die Daumen bei mir war es aber der 12 bzw. 13 SSW weg fängt aber immer mal wieder an ......

    Und zudem alle Gute für dich und dein Baby

    Christina
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2009 18:15
    Hi Simone,
    ich bin zwar nicht schwanger, aber warum machst du dir denn so Gedanken um die Probezeit?
    Man sollte seinen Arbeitgeber frühzeitig über eine Schwangerschaft informieren, sodass auch entsprechend Rücksicht genommen werden kann!
    Dir kann nichts passieren. Selbst in der Probezeit dürfen sie dich aufgrund der SS NICHT kündigen!
    Vielleicht hat dir das ja geholfen. In deinem Fall schützt dich das Mutterschutzgesetz.
    Du hast zwar nicht mehr lange Probezeit, aber trotzdem wollte ich dir das gesagt haben ;-)
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 11:10
    Hallo ihr Lieben,

    Danke für eure Antworten :-)
    Gestern hab ich selbst noch im Internet gestöbert und hab das mit dem Tee und Zwieback gelesen.. habs heut morgen gleich versucht und es geht ein bißchen besser :-)
    ich hab noch hoffnung, dass es ab der 12. woche weg ist und dann erst wieder später kommt... damit ich wenigstens so ein bißchen meine schwangerschaft genießen kann..
    ja, dass mit der probezeit ist ja auch so ne sache... ich hab jetzt noch 6 tage zu arbeiten (mit probezeit), die werd ich schon noch irgendwie rum bekommen...
    sollte es nächste woche nicht besser sein, lass ich mich von meinen hausarzt wegen "magen-darm-grippe" krank schreiben....
    und danach werd ichs gleich meiner chefin sagen... so auf die tour "also eine magen-darm-grippe wars nicht, ich bin schwanger"...
    meine chefin ist total gegen babys und hat letzte woche erst noch gesagt, dass sie hofft, dass von uns niemand so schnell schwanger wird... :-( das macht alles noch viel schwerer...

    im grunde hast du ja recht, dass mich jetzt das mutterschutzgesetz schützt, aber in der probezeit ist halt auch eine "grundlose + fristlose" kündigung beiderseits möglich...
    und selbst wenn die von meiner schwangerschaft erfahren, kann der oberste chef immer noch sagen, dass er nichts von der ss wusste... mit ihm persönlich kann ich nicht reden, er sitzt 600 km weg von mir... und da werd ich denk ich mal wenig chance haben, dagegen anzukommen...
    ich hab selbst "bwl" studiert....

    sorry, für den langen text :-)

    DANKE nochmal für eure Worte... :-)

    LG SIMONE
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 13:17
    Liebe simone,

    behalte es für dich ganz einfach und versuche so über die runden zu kommen mit deiner probezeit!
    Weil das Mutterschaftsgesetzt tritt in der probezeit NICHT in Kraft.

    Und wegen dem Ingwertee:

    Du bist nicht andere Frauen. Die Frauen die von Ihrer Ärztin gesagt bekommen, sie sollen kein Ingwertee wegen der Übelkeit trinken, dann haben Sie auch ein Grund dafür. Dann sind sie vorprogrammiert für Frühwehen. Dann stimmt es auch, dass man Ihn nicht trinken sollte.

    Aber wenn du einen normalen schwangerschaftsverlauf ohne Probleme oder böse Vorahnungen hast, dann kannst du Ingwertee trinken.

    Ich trinke heute noch Ingwertee, aber ich unterhalte mich auch mit meiner Ärztin. Dann dürftest du auch kein Sex haben weil das Sperma auch wehenfördend ist.

    Aber naja ich sage immer im Guten es ist jedem selber überlassen.

    Aber eine Frage habe ich an dich! Du hast geschrieben du hast BWL studiert und eine Betriebswirtschaftsstudium geht doch ziemlich lange.
    Wie hat du das gemacht mit Abi und allem drum herum?

    LG Mette
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 13:18
    Ich vergaß zu schreiben,ich frage deshalb weil du erst 21 bist.

    LG Mette
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 14:01
    Hallo simone, ich kann dich nur zu gut verstehen; mir ging es während meiner schwangerschaft auch so...es fing so um die 6.Woche an und hielt bis so um die 20.Woche an...das war eine schwere Zeit.Ich habe ständig erbrochen (bis zu 8Mal am Tag)und mir war schlecht von morgens bis abends. Ich hatte dann in 8 Wochen 10Kilo abgenommen; ich behielt fast nichts bei mir manchmal nicht mal wasser. dann ging es auf einmal besser...wartete sehnsüchtig auf die 12. Woche aber es besserte sich nicht; dann wurde gesagt in der 16 würde es sich besseren...wieder nichts...erst ab der 18-20. Woche und dann ging es langsam bergauf. Mir haben all diese Tipps nichts geholfen; musste einmal medikamente auch einnehmen...manchmal hab' ich auch vanilleeis gegessen (obwohl man mit eis in der schwangerschaft sehr vorsichtig sein sollte wegen salmonellengefahr) aber es war das einzigste was dann mal bei mir blieb.
    Wenn all diese Tipps (Tee, Zwieback, ...) nichts helfen kannst du leider nicht viel machen...nur mit zuversicht nach vorne schauen, dich auf dein Baby freuen und durchhalten...spâtestens in 9 monaten ist es vorüber ;-)) und dann bekommst du das schönste Geschenk.
    Ich wünsch dir viel Kraft und alles gute...und dass die übelkeit sich bald legt
    Patricia
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 14:27
    Du kannst es noch mit Homöopathie versuchen - würde ich aber im Fall der SS nur mit Absprache machen!
    Sonst: Zitronenbonbons, Traubenzucker oder vor dem Aufstehen ein wenig Banane essen, vielleicht hilft Dir auch Zitronensaft (aber nicht auf leeren Magen). Immer wieder kleine Portionen hilft mein ich ganz gut. Morgens haben mir die homöop. Tropfen geholfen.
    Bei mir war´s in der 2. SS so, dass ich oft erst später merkte, dass das flaue Gefühl "Hunger" war!!!
    Ich kann mir auch vorstellen, dass es Dir nach der Probezeit besser geht, wenn der psych. Druck geringer wird!
    Deine Chefin: Eine Frau sollte keine solche Aussage machen! Das ist sehr schade und macht Dir unnötig ein schlechtes Gewissen!
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 17:08
    Hallo ihr lieben Mädls :-)

    Ihr seit echt klasse - Danke für die vielen lieben und netten Worte...
    Leider kann mir damit auch niemand die Übelkeit nehmen ;-)
    Heute konnte ich noch gar nichts bei mir behalten :-(

    @Mette: Ja du hast schon recht, ich warte aufjedenfall noch die eine Woche ab, dann werd ichs meiner Chefin sagen und solange muss ichs irgendwie überstehen. Ich hab nicht direkt BWL studiert.. aber ich hab gleich nach der Ausbildung den Betriebswirt in Vollzeit gemacht (9 Monate zur Schule), deswegen hab ich das "BWL" in Anführungszeichen gesetzt, aber den BWL Stoff lernst du da genauso...

    @Patricia: Ich hab morgen meinen Untersuchungstermin beim FA und werde mit ihr darüber sprechen, vielleicht kann Sie mir irgendwas pflanzliches dagegen geben... ansonsten hast du Recht und ich werde spätestens im Oktober mein Baby in den Händen halten und alles was war ist vergessen :-)

    @Ka75: Ich hoffe du hast Recht! Es kann gut möglich sein, dass der Druck in der Arbeit zu hoch ist.... Ich wollte zwar vermeiden, dass ich gleich 2 Tage nach Beenden der Probezeit was zu meiner Chefin sage, aber wenns soweiter geht... :-(

    Wegen Ingwertee, ich werde morgen einfach mit meiner Ärztin darüber reden...

    LG Simone
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2009 13:56
    Also in diesem Schwangerschaftstee ist auch ein wenig Ingwer drin allerdings soll man keinen reinen Ingwertee trinken und nein ich habe keine Probleme mit Frühwehen habe eine normale SS .....
    Habe das von 2 Ärzten sowie von Hebammen gehört ...

    LG Christina
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2009 12:48
    Mann soll nicht immer darauf hören was andere erzählen.

    :-) die einen erzählen es so die anderen so. Man soll das tun, was man für richtig hält.

    Meine Mutter und meine Omi sind alles beide Ärzte, meine Mutter hat 4 Kinder und sie hat reinen Ingwertee getrunken. Also:

    Resultat: Jeder soll das tun was er für richtig und gesund hält.

    Lg
    Antwort
  • vany87
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2009 19:05
    Hallo Simone

    ich hatte genau das gleiche Problem, mir war kaum war ich auf total schlecht.....
    Brechen konnt ich nicht, aber diese Übelkeit quält so.
    Ich hab viel Fencheltee getrunken, der hat mir schon etwas geholfen und dann habe ich mir Vitamin Tabletten aus der Apotheke gekkauft.
    Nausema....ich kann sie nur empfelen.
    HAbe sie immer kurz vorm essen genommen und sie haben gewirkt.
    Es gibt viele die anderer Meinung sind, aber wie gesagt ich fand sie super und habe sie nach einieger Zeit dann auch nur noch bei Bedarf genommen(mit der FÄ abgeklärt).
    Als weiteres wurde mir empfolen, bevor du aufstehst noch im liegen ein Stück trockenes Brot zu essen und ein Schluck Wasser oder Tee zu trinken.
    Und Milch soll wohl auch helfen, hab ich nie ausprobiert.

    Aber wie gesagt, mir hat Fencheltee und die TAbletten super geholfen.


    Alles GUte weiterhin.

    Liebe gRÜ?E
    vaNESSA
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2009 20:16
    Wie geht´s Dir inzwischen?
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2009 11:07
    Danke für eure lieben Ratschläge :-)

    Es geht schön langsam besser.. Mein Arzt hat mich letzten Freitag doch gleich ins Krankenhaus gesteckt, weil ich nicht mal mehr ein Glas Wasser behalten konnte..
    Aber jetz gehts mir schon besser - bin allerdings noch nicht in der Arbeit.. Mal gucken, vielleicht kann ich noch ein bißchen zu Hause bleiben.. :-)

    Lg Simone
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2009 20:13
    Oje, heftig!!! Gute Besserung!!!
    Probezeit?
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2009 22:03
    DANKE! :-) Das wird wieder :-)

    Morgen ist die Probezeit vorbei.... :-)

    Hmm.. ich hab für nächste Woche noch ne Krankenmeldung, die ich morgen abgeben muss, ich hab mich dazu entschlossen, dass ichs dann gleich morgen meiner Chefin sagen werde...
    Sie ist ja auch nicht blöd.. ne Krankenmeldung vom Frauenarzt...
    Und dann hab ichs hinter mir... :-)

    Drückt mir die Daumen -.das wird nochmal heftig... :-(

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Ya-Dunya
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2009 11:49
    Hallo,
    ich bin in der 12.SSW und bei mir ist das auch so schlimm mit der Überlkeit.
    Ich stehe morgens auf und habe ein krasses hungergefühl,das aber wieder so stark ist das mir schlecht wird. Ich kann dann nix essen,muss aber,ich trinke dann erstmal einen Kamillen oder Fenchel Tee & esse ein paar Buttervollkorn Kekse.Dann geht es meistens wieder.
    Abends geht dann da selbe spiel wieder los,da mache ich dann das selbe wie morgens.
    Antwort
  • vany87
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2009 12:50
    Hey Ya-Dunya,

    hol dir mal aus der Apotheke Nausema, das ist ein Vitamin Komplex, der während der SS gegeb die Übelkeit wirkt.
    Mir hat dieses Zeug geholfen und ist ja auch nichts übles dran.....nur Vitamine.
    Witerhin viel Spaß beim Kugeln.

    Liebe Grüße

    Vanessa
    Antwort
  • Ya-Dunya
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2009 16:55
    Ja das habe ich schon.Nehme es aber nicht mehr weil es mir dadurch noch schlechter ging.
    Antwort
  • Jenny3285
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2009 20:59
    Hallo liebe Mädels!

    Ich hab da mal eine Frage an euch:
    Ich bin heute in der 14. Woche + 6 Tage. Bisher hatte ich keinerlei Erbrechen oder schlimme Bauchschmerzen, aber so seit einer Woche habe ich einen leichten Druck in der Magengegend und es fühlt sich auch so an, als wenn ich gleich auf Toilette rennen müsste, aber es kommt einfach nichts. Tee habe ich auch schon probiert, nützt nichts...

    Was kann das den sein? Liegt es vielleicht auch daran, dass der kleine Wurm anfängt zu wachsen und sich das alles in meinem Bauch sich verändert? Auf jeden Fall ist das ein nervendes Gefühl...



    Ich danke euch schon mal für eure Antworten und wünsche euch noch einen schönen Abend!!!


    GGLG Jenny
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 23.09.2009 23:18
    hey simone!
    das kenne ich! bin auch in der 7. woche und mir ist rund um die uhr schlecht, sogar nachts. im prinzip kannst du nicht viel machen- außer, immer wenn die übelkeit ganz besonders stark ist, eine kleinigkeit zu essen. lieber keine großen mahlzeiten mehr! das geht nicht gut, ich kenne das:)
    trinke viel tee und wasser und versuche, auf deine atmung zu achten. oft kann ich den brechreiz besiegen, wenn ich ganz gleichmäßig atme. ich hoffe, dir geht bald besser!
    lg ana
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2009 09:03
    Hallo Sternchen :)

    mir gehts gut, danke :)
    ich bin auch mittlerweile schon in der 36. woche und jetz ist alles wieder besser :)
    aber meine übelkeit hat mindestens bis zur 20. woche angehalten...

    ich wünsch dir alles gute

    lg Simone
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2009 15:02
    Hi,

    ach, da hat jemand den ordner angeschubbst :))

    na dann simone, guten endspurt!!!

    freut euch auf neue themen, neue herausforderungen und freuden mit den zwergen!

    lg ka

    p.s.: unsrer ist inzwischen schon acht wochen alt! so vergeht die zeit!
    und anstatt meiner übelkeit sind jetzt sein blähungen dran ;)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.