My Babyclub.de
Sport ?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Eintrag vom 08.03.2009 16:40
    Hallo ihr Lieben,
    ich schließ mich RINAs Meinung an.Bewegung ist immer gut. Wenn du sowieso schon Sport machst ist das weder Vor- noch Nachteil. Du solltest aber vielleicht nicht gerade bei SS-Verdacht damit anfangen extrem Sport zu treiben, wenn du vorher gar nichts gemacht hast. Aber die Mädels, die ich kenne, die schwanger sind/waren und während der SS Sport gemacht haben (Crosstrainer, joggen, schwimmen...) hatten ein viel Besseres Körpergefühl und weniger SS-Beschwerden als die anderen. Natürlich immer vorrausgesetzt alles war okay.

    Aber soviel zum Risiko: Ich kenn jemanden, der in der 20. SSW erst die SS bemerkt hat und war die ganze Zeit lustig feiern, Sport machen und ist sogar mehrmals Achterbahn gefahren u.ä. :)

    Lg
    Antwort
  • maxiH
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2009 17:10
    hab da auch noch einmal eine frage. habe im letzten jahr angefangen zu joggen (relativ regelmäßig). leider bin ich in diesem jahr noch nicht wirklich viel unterwegs gewesen (haben seit mitte januar einen kleinen welpen - der darf noch nicht mir bzw. bleibt/blieb noch nicht allein. fürs studio fehlte mir der elan, wenn man einmal regelmäßig drauße joggt, will man nicht mehr rein und wenn unser kleiner frechdachs versorgt war, war es in der regel draußen schon dunkel) jetzt wollte ich wieder anfangen aber wir arbeiten auch an einem kind. ist es jetzt ok wieder zu joggen oder stört das evtl die einnistung bzw. die ss (auf die ich so hoffe)? eine grundkondition ist ja da, sie muss nur aufgefrischt werden. ich wollte es langsam angehen lassen und 3-4 mal die woche ne stunde entspannt joggen (inkl ein- und auslaufen). was sagt ihr?
    Antwort
  • bibi1982
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2009 17:19
    hallo mädels,

    ich habe hierzu auch eine frage, es ist ja nicht gut wenn man in heißes wasser geht , wie schaut es denn mit schwimmbädern aus die warmbadetage haben??? oder so wellnessschwimmbädern mit düsen und wirlhpool??? und warmen wasser in dem man schwimmt???

    liebe grüße

    bibi
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2009 20:07
    N´abend!
    Man sollte nicht bei mehr als Körpertemperatur baden in der SS. Also so 38°C ist okay.Weil es sonst zur Hyperthermie kommt (= Überwärmung) und dadurch vermutet man ein höheres Mißbildungsrisiko.
    Ich glaub Warmbadetag im Schwimmbad ist okay, dass ist doch nicht wirklich heiß wie so ne Badewanne, oder?

    Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.