My Babyclub.de
BITTE, helft mir! Bin völlig verunsichert

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Eintrag vom 23.03.2009 10:51
    Hallo Ihr Lieben,
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, also ich fang dann mal an.
    Hatte am 4.2.09 das letzte mal meine mens, habe am 17.3.09 einen SSTest gemacht der war positiv. Am gleichen Tag hab ich nochmal einen Test gemacht mit Wochenbestimmung, dort kam raus "schwanger 2-3 Woche" (war total aus dem Häuschen, hab mich total gefreut!). Hatte dann am 20.3.09 einen FA-Termin, sie meinte laut Berechnung wäre ich in der 7. SSW, vielleicht sieht man schon das Herzchen schlagen, sagte sie. Dann bei der Untersuchung hat man gar nichts gesehen, ich war total geschockt! Meine Ärztin meinte aber da mein Zyklus super unregelmäßig ist (zwischen 26 ZT und 43 ZT war alles dabei) könnte es sein das es noch zu früh ist etwas zu sehen und ich soll am 24.3.09 wieder kommen.
    Habe heute früh nochmal einen SSTest gemacht und da kam zu meinem entsetzen "schwanger 1-2 Woche" raus!
    'Ich bin jetzt total verunsichert, kann es sein, das mein HCG-Wert zurück geht, oder warum bin ich plötzlich wieder eine Woche zurück?
    Hab Angst das es evtl. eine Eileiterschwangerschaft ist, aber ich hab keine Schmerzen und meine FÄ meinte auch das schließen wir erst mal aus, ich soll einfach abwarten und davon ausgehen das es eine ganz normale Schwangerschaft ist.
    Ich habe schreckliche Angst, das irgend etwas mit dem Zwerg ist und manchmal glaub ich auch ich bin gar nicht schwanger, da ich kaum Anzeichen habe. Bin zur Zeit sehr emotional, mir schießen sehr schnell die Tränen in die Augen, bei jeder Kleinigkeit, meine Brustwarzen sind empfindlicher als sonst und ab und zu zwickt und zwackt es im Unterleib aber nicht arg. Sonst ist nichts.
    Also, was haltet ihr davon, war jemand in einer ähnlichen Situation?

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!
    Grüßle
    chrissi
    Antwort
  • Sr777
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2009 11:42
    Was soll ich dir sagen.
    Ich wäre an deiner Stelle auch auf eine Eileiterschwangerschaft gekommen, aber das muß man ja nicht gleich so negativ sehen. Gut ist doch das der Test immernoch positiv war. Diese Wochenbestimmung kann ich gar nicht einschätzen ob das sicher ist.
    Ich würde mal bis morgen versuchen ruhig zu bleiben und dann zu sehen was ist.
    Die Ärztin kann das am besten sehen im Ultraschall und einen Bluttest machen. Die Anzeichen in der SS sagen darüber auch nichts aus, da die bei jedem unterschiedlich sind.
    Schreib doch mal an das Hebammenteam, vielleicht können die dir mehr helfen.
    Ich kann dir leider nur die Daumen drücken und dir raten dich ein wenig zu entspannen.
    Es sind noch genug positive Anzeichen für eine normale SS.

    LG
    Sandra
    Antwort
  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2009 12:05
    Hallo Sandra,
    danke für Deine Antwort!
    Ja, ich weiß, sollte "einfach" bis morgen abwarten und dann bei der Ärztin alles abklären lassen, aber 24 Stunden können irgendwie erig sein!
    Ich versuch ja ständig mir einzureden, dass alles ok ist, aber dann kommen wieder die negativen Gedanken und ich hab sollche Angst,
    dass irgenwas mit dem Zwerg ist.
    Geduld ist leider überhaupt nicht meine Stärke, aber es hilft ja alles nichts, morgen weiß ich mehr!
    Vielen Dank fürs Daumen drücken, kann ich gebrauchen!

    Grüßle
    chrissi
    Antwort
  • Marina19
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2009 12:01
    hallo chrisi08

    und warst du schon bei deinem FA ??
    Mache dich nicht verrückt das tut dir nicht gut vllt spinnen nur die tests...und es ist noch zu früh um etwas auf dem Ultraschall zu sehen das passiert sehr oft...am bestennist ein bluttest oder du wartest...du kannst doch auch froh sein denn immmerhin waren die tests doch alle positiv...warte noch ab und dann gehst du wieder zum FA hin und du wirst sehen das du eine ganz normale schwangerschaft hast! :)

    ich drücke dir ganz fest die Daumen das du nicht noch mehr verzweifelst !!

    LG & viel Glück
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2009 12:31
    Auch von mir sind die Daumen ganz fest gedrückt. Ich wünsch dir viel Glück!
    Ob das mit der Wochenbestimmung wirklich sooo zuverlässig ist wage ich zu bezweifeln. Weiß nicht so Recht was ich davon halten soll.
    Halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden! Wird schon alles gut gehen. Du darfst dich nur nicht zu sehr verrückt machen, immerhin waren beide positiv ;-).
    Antwort
  • Chrissi08
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2009 16:47
    Hallo Ihr Lieben!
    Komme gerade vom FA, tja was soll ich sagen,denke es hat nicht sollen sein.
    Sie hat nochmal mit dem Ultraschall nachgeschaut und hat wieder nichts gesehen. Dann habe ich nochmal einen SS-Test gemacht, der auf einmal negativ ausgefallen ist, nach drei positiven Test jetzt auf einmal negativ, wie geht das?! Hatte keine Blutung und nichts. Sie hat mir jetzt noch Blut abgenommen und ich kann am Donnerstag nach dem Ergebnis fragen. Richtig erklären konnte sie es sich auch nicht, evtl. doch eine Eileiterschwangerschaft.
    Bin total fertig und verstehe die Welt nicht mehr, ich war echt voller Hoffnung, dass es nach einem Jahr üben entlich geklappt hat und jetzt so ein rauf und runter mit meinen Gefühlen und wieder warten. Ich weiß nicht wie lange das meine Nerven noch mitmachen.
    Aber es bringt ja alles nichts, das Leben geht weiter und wir sollten das Beste daraus machen.
    Vielen Lieben Dank für eure lieben Worte und ich melde mich am Donnerstag mit dem Ergebnis wieder.

    Grüßle
    chrissi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.