My Babyclub.de
abends schlecht!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sonne87
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Eintrag vom 14.04.2009 11:11
    Hallo Mädels!

    Kennt jemand von euch das Problem mit der Übelkeit am Abend? Überall steht immer nur Morgenübelkeit und so aber mir ist abends immer schlecht. Erbrechen muss ich zwar nicht aber Hunger habe ich absolut keinen. Naja bin nun fast 13.Woche vielleicht ist es dann vorbei. Wäre ja nicht schlecht!

    Danke für eure Beiträge Sonne 87
    Antwort
  • maryanne
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 14.04.2009 12:32
    tröste dich, mir geht es da genauso. mein arzt meinte auch das könne sein. ich hab dann auch oft das gefühl hunger zu haben, aber eben auf nichts. brechen muss ich auch nicht. hoffe auch auf die zeit nach der 13. woche.
    wünsch dir ne schöne woche
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2009 11:03
    Hallo Sonne,

    mir gehts auch so... :-( Ich bin nun auch in der 13. Woche, aber es wird nicht besser!
    Ich wünsch dir aufjedenfall, dass es bald besser wird :-)

    Lg Simone
    Antwort
  • kane252
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2009 11:30
    HI, also bin jetzt in SSWoche 21 und mir war ziemlich lange schlecht und ich habe mich auch immer nur Abends übergeben. Das kam vor allem vor, wenn ich Fast Food, wie Pizza o. ä. gegessen hab. Kaum rein zur Tür, gings schon los. Teilweise habe ich das heute auch noch. Habe auch rausgefunden, dass ich es hauptsächlich wieder bekomme, wenn mein Kind wächst und sehr aktiv ist, bzw. wenn ich zu viel gegessen hab. Ihr kennt das sicher auch, man hat noch einen kleinen Rest auf dem Teller und ist aber schon satt, denkt sich aber: "ach das Stück geht noch" Tja, aber es geht eben nicht mehr und dann kommt alles wieder. Ich denke jeder muss für sich selbst herausfinden, was einen dazu bringt sich zu übergeben und was nicht. Dachte auch immer ab dem 4. Monat hört das auf, aber es ging noch bis etwa in Woche 16 rein und hat dann erst so richtig aufgehört, habe ab da aber auch keine Fertig-Gerichte mehr gegessen, sondern nur noch frisch und gesund gekocht. Und das hilft wirklich sehr.

    Ich hoffe ihr könnt für euch das "richtige" Essen finden und es geht euch allen hoffentlich bald besser und ich sag euch, es kann nur besser werden :)

    Grüße
    Kathrin
    Antwort
  • 030hani
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2009 12:49
    Hallo sonne
    ich habe 5 Kinder und bei alle war mir schlecht Übelkeilt und erbrechen. Meistens habe ich mich nicht getraut rauszugehen weil ich meistens umgefallen bin,wen man isst und dann schlafen geht oder wenn man zu viel fettiges isst und nicht zu viel getrunken hat und zu viel schlaft, dann fängt das an schlecht Übelkeift und erbrechen.
    Aber wen man viel Wasser trinkt und spazieren in die frische Luft gehen ab 19, 00 nichts isst nur Wasser trinkt.
    Das hat mir geholfen ich habe mein essen geändert.
    Früher habe ich immer gegessen und dann schlafen gegangen und bin fast nie raus gegangen ich habe auch zu viel fettiges gegessen.
    Ich wünsch dir alles gute.
    Gruß
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.