My Babyclub.de
MItten im Leben,20.04.09 15:00

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Ya-Dunya
    Juniorclubber (49 Posts)
    Eintrag vom 21.04.2009 09:52
    Hallo Mamis,
    sagt mal habt ihr gestern diese Reportage gesehen mit der Tennie Mutter?
    Also ihre Einstellung ist ja mal krass,sie kümmert sich gr nicht um ihr Kind.

    Für die die es nicht gesehen haben:

    Es ging um ein 17 Jähriges Mädchen die mit 15 ihre kleine Tochter bekommen hat. Der Vater vom Kind wurde nicht erwähnt.

    Die Oma von dem Kind hat das sorgerecht für die kleine weil die Mutter nicht damit klarkommt und sich der Veranwortung entzieht.

    Das Kind lebt auch bei der Oma und nennt die Oma ''MAMA''.
    Die 17 Jährige ist mit ihrer Tochter shoppen gegangen und sollte eig. was für die kleine kaufen,statt dessen kauft sie sich lieber selber neue Partyoutfits. Sie nimmt der kleinen nichtmal was zu trinken mit zum shoppen oder was zum wickeln.

    Die Mutter der kleinen geht lieber nachts feiern und schläft bis in die Puppen anstatt ihre kleine für den Kindergarten fertig zu machen und sie hin zu bringen.

    Eine Aussage der 17 Jährigen: '' Ich bin doch noch so jung,ich möchte mein Leben leben.''


    Also ich finde das hätte sie sich vorher überlegen sollen,mir tut das KInd so leid.

    LG Kathi
    Antwort
  • Sonnchen
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2009 13:50
    ein glück für die Kleine, daß sie eine liebe Oma hat!!!!!!!!
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2009 18:20
    Ich habe es gesehen und und war auch echt schockiert, wie die "Mutter" mit ihrem Kind umgegangen ist! Sie hat es komplett abgelehnt, wollte sie also nicht als ihre Tochter akzeptieren und hat sie auch mehr als Schwester angesehen. Ihre Mutter hat sogar einmal gesagt, dass sie lieber mit ihren Geschwistern als mit ihrem eigenen Kind zusammen ist! Die Härte war wirklich die Shoppingtour, die Kleine tat mir auch sooo leid! Sie nimmt ihr keinen Buggy mit, will sie aber auch nicht tragen, als die Kleine nicht mehr konnte! Sie nimmt ihr nichts zu trinken mit, will aber lieber Cola kaufen, anstatt was für das Kind! Zum Glück war noch ihre Cousine mit dabei, die die Kleine wenigstens beachtet hat! Keine Wickelsachen dabei gehabt, das ganze Geld einfach für sich ausgegeben, obwohl es für die Kleine war und als es ihr zu viel wurde, schnell Mama anrufen, dass sie die Kleine abholt! Ich dachte echt, ich spinne!! Zum Glück kümmert sich die Oma, ist auch besser so, ich glaube die Mutter selber wäre absolut überfordert und wer weiß was dann aus der Kleinen werden würde...
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2009 18:31
    Naja ich hab die Sendung nicht gesehen, aber ich habe einen ziemlich exakten Fall in der direkten "Verwandtschaft" (die Schwester meines Freundes, mit 17 das erste und jetzt mit 21 wieder im 5. Monat schwanger).
    Ich kann nur ein Beispiel nennen, wo ich echt Tränen in den Augen hatte - Weihnachten!
    Die Kleine hat von uns was bekommen, hat jedem einen Kuss gegeben und sich gefreut.
    Dann kam ihre Mutter (die Kleine wird auch von der Oma großgezogen, weil seine Schwester zu dem neuen Freund gezogen ist und die Kleine zurückgelassen hat) und hat das Geschenk nur auf den Boden gestellt und "Da" gesagt, mehr nicht! Keine Umarmung, kein liebes Wort, nichts!
    Die Kleine wollte sogar mit zu uns heim und bei uns schlafen. Wenn sie ihre Mutter mitnehmen will, will sie nicht uns sagt, dass sie lieber bei ihrer Oma bleiben möchte.
    Das "neue" Kind ist von ihrem neuen Freund, den sie dieses Jahr auch noch heiraten will. Nach der Geburt wird die Kleine erst Recht abgeschrieben sein....
    EINFACH NUR TRAURIG!!!!!!!!! So eine sollte keine Kinder bekommen :-(
    Antwort
  • engeldersuende2010
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2011 00:48
    ich hab es auch nicht gesehen aber eure berrichte reichen und ich bekomm echt nen hals.... hrrrrr
    Antwort
  • verraph
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2011 22:56
    stimmt, manche dürfen einfach keine Kinder bekommen. Die armen Kinder
    Antwort
  • leola
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2011 14:05
    Ich finde es oftmals entwürdigend, was in Sendungen wie Mitten im Leben, Supernanny oder auch Schwiegertochter gesucht gezeigt wird.
    Die Landesanstalt für Medien aus NRW hat RTL zu einem Bußgeld verordnet wegen Verstoßes gegen die Menschenwürde aufgrund einer Supernanny Folge. Den ganzen Artikel könnt ihr <a href="http://www.tagesspiegel.de/medien/super-nanny-vor-gericht/4419496.html">hier beim Tagesspiegel</a> lesen.
    Antwort
  • leola
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2011 14:06
    oh html scheint nicht zu funktionieren. Hier nochmal der Link: http://www.tagesspiegel.de/medien/super-nanny-vor-gericht/4419496.html
    Antwort
  • Grossfamilienmama
    Powerclubber (68 Posts)
    Kommentar vom 09.08.2011 14:37
    Da die Fälle bei Mitten im Leben sowieso nur gestellt sind mit Schauspielern, würde ich das nicht überbewerten. Diese Fälle entsprechen alle nicht der Realität. Also ich schau das zwar auch manchmal, aber eher als Unterhaltung. Ich nehm das nicht Ernst, da eh alles gespielt ist.
    Antwort
  • MajaKlaus
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2011 17:44
    Ich denke das ist auch als abschreckendes Beispiel gedacht, was da so gezeigt wird, obwohl bestimmt vieles Wirklichkeit ist. Ich persönlich mach mich lieber im Internet schlau, zb auf http://www.baby-plus-familie.de, da wird einem noch die heile Welt gezeigt.

    lg Maja.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.