My Babyclub.de
Wie schlimm ist "Einleiten"?? Was tun, damit die Geburt endlich losgeht??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Eintrag vom 21.04.2009 15:15
    Hallo zusammen,

    bin jetzt schon fast zwei Wochen über dem ET und wenn nicht bald was passiert, wird die Geburt wahrscheinlich eingeleitet. Davor graut's mir aber total!

    Hat jemand schon Erfahrungen damit? Oder kann ich irgendwas tun, damit es von alleine losgeht?

    LG
    von der ungeduldigen
    Dani

    Antwort
  • Babyalarm
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2009 19:43
    Hallo!

    Also meine erste Geburt ist eingeleitet worden,weil ich zu hohen Blutdruck hatte!
    Klar ist das heftiger als eine normale Geburt,aber so einen großen Unterschied zu allen andren Geburten fand ich aber trortzdem nicht!
    Schlafe doch einfach mit Deinem Partner,da kann die geburt von alleine losgehen!
    Ich wünsche Dir viel Glück!
    Antwort
  • Babyalarm
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2009 19:43
    Hallo!

    Also meine erste Geburt ist eingeleitet worden,weil ich zu hohen Blutdruck hatte!
    Klar ist das heftiger als eine normale Geburt,aber so einen großen Unterschied zu allen andren Geburten fand ich aber trortzdem nicht!
    Schlafe doch einfach mit Deinem Partner,da kann die geburt von alleine losgehen!
    Ich wünsche Dir viel Glück!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2009 20:01
    Ich hab zwar noch keine Geburt erlebt, aber durch Bekannte schon einiges mitbekommen ;-).
    Wehenfördernd soll Sperma, ein warmes Bad und ein Gläschen Rotwein sein. Von Rizinusöl wurde mir auch schon erzählt, aber ohne Hebamme oder Arzt soll das nicht ganz ungefährlich sein.

    Dein Baby wird sich seinen Weg schon bahnen. Hoffen wir mal, dass es bald losgeht!
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2009 21:46
    Hallo!
    Also bei mir wurde die zweite Geburt eingeleitet und sie war nicht so schmerzhaft wie die Erste und ging schneller! Also, es muss nicht immer unbedingt schlimmer sein, Kopf hoch! Ich drücke dir aber trotzdem mal die Daumen, das es von alleine los geht!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 22.04.2009 20:31
    Bei mir wurde dir Geburt auch eingeleitet.
    Die Ärtze werden es erstmal mit Gel versuchen. Das bekommst du dann auf den Gebärmutterhals gelegt. Je nachdem wie sie es machen bekommst du es zwei mal am Tag.
    Ich musste dann Anfangs stündlich zum Ctg und hinter her nur alle drei bis vier Stunden. Dass ist recht nervig. Am ersten Tag hat es nicht viel gebracht, es waren zwar Wehen auf dem CTG zu sehen, aber ich hab sie nicht gemerkt.Beim zweiten mal war es schon heftiger und sie waren auch Schmerzhaft, aber nicht so schlimm.

    Naja nach dem Tag bzw. in der NAcht ist mir dann die Blase gesprungen und ich hatte alle drei Minuten Wehen.
    Wenn das Gel nicht hilft, kann es aber auch sein, dass sie dir eine Infusion mit Wehenfördernden Medis geben.

    Alles in allem war es nicht so schlimm, du brauchst dir also keine Gedanken machen. Und ihr macht das schon.

    Wünsch dir alles Gute.
    Carmen
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2009 21:42
    Und ist der wurm schon da???
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.