My Babyclub.de
Viele Gedanken- vielleicht wegen nichts?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Rabahhn
    Superclubber (109 Posts)
    Eintrag vom 08.05.2009 15:43
    Hallo zusammen,
    Kinder kamen für mich nie in Frage, auch für meinen Lebensgefährten nicht. Doch im herbst letzten jahres änderte sich plötzlich unser beider Einstellung. Komisch... :-) Im Nov. letzten Jahres wurde bei mir eine Bauchdecken- und Gebärmutterspiegelung zwecks Myomentfernung durchgeführt. Zuvor war ich nämlich bei FA und wollte freudig kundtun, dass ich jetzt aufhöre mit der Pille. Nein, das geht bei mir nicht; ich könne keine Kinder kriegen, nicht so....
    Bei der Entlassung aus dem Krankenhaus hat man mir noch das Medikament Norethisteron in die Hand gedrückt: Nun nimm mal ein halbes Jahr lang.... Das wäre jetzt fast um *freu* Die nebenwirkungen treten zwar nicht alle ein, bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.... Nur habe ich jetzt enorme Unterleibsschmerzen bekommen, wie wenn man seine Regel bekommt... Nun war ich gestern bei FA und der sagte: alles in bester Ordnung, sie könnten mit den Tabletten aufhören. Ja, nun habe ich noch ca. 15 Stk. Was mach ich nun? Noch nehmen? Auf die paar Tage kommt es ja nun auch nicht an....
    Anschließend muss ich aber noch zum Eierstockröntgen, da ein Eileter nicht durchlässig ist.
    Nun quälen mich die Gedanken: Soll ich aufhören mit den Tabletten, werde ich schwanger? Wird alles gut gehen? Viel Lärm um nichts.... Naja, bin ja nun auch nicht mehr die "jüngste" ;-) fühle mich aber fit....
    Vielleicht kennt ja jemand soclhe Hirngespinnste.... :-) Aber vielleicht mache ich mich ja nur verrückt :-)
    Antwort
  • Tschakkalakka
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 08.05.2009 16:19
    Naja also wenn der Arzt sagt du kannst aufhören, warum nicht...? Du musst ja nicht zwanghaft die Tabletten nehmen nur weil du sie noch da hast.
    Antwort
  • Rabahhn
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2009 12:04
    hallo, danke für Deine Antwort; die ich mir im Hinterstübchen auch schon gegeben habe.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.