My Babyclub.de
wie war bei euch KS?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Eintrag vom 19.05.2009 20:21
    Hallo,
    ich hatte keinen geplanten KS sonder eher einen NotKS in Vollnarkose.
    Hab auch ordentlich Blutverloren. ABer dennoch ging es mir nach einer WOche wiederrichtig gut. Die ersten Tage sind natürlich super anstrengen, aber so schlimm ist es nicht.

    Meine Freundin hatt wiederum einen geplanten KS und war auch nach 4 Tagen zu Hause. Gut es kommt immer auf das KH selbst an. Aber so schlimm ist es heut nicht mehr.
    Lass dich von dem Arzt nicht verrückt machen.
    Lg
    Antwort
  • ayse1973
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2009 22:23
    hallo myengel
    ich würde dir auch eine normale Geburt wünschen weil ich habe 2 Geburten hinter mir beide waren sehr schwierig möchte dir keine angst machen meine Tochter die 1 kam endlich nach 4 Stunden presswehen und mein Sohn haben sie nach 2 tagen wehen geholt .ich fand das bei meiner Tochter schön weil man alles gleich vergisst .ich konnte das nicht glauben aber es ist so. bei meinem Sohn hatte ich lange schmerzen wegen der Narbe und habe die Geburt nicht so schnell vergessen.meine Hebamme sagte es ist für die Kinder besser natürliche Geburt als geplanter .überlege es dir es gibt genug Hilfsmittel bei der Geburt die man in Anspruch nehmen kann.ich hatte rückenmarksbetäubung PDA bei meinem Sohn es war super kann ich nur empfehlen. das wichtigste finde ich man soll zu sich selbst ehrlich sein ,alles andere geht von selbst. LG ayse ps .viel glück
    Antwort
  • marie24
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2009 10:51
    Hallo!

    Ich habe meine Tochter per KS entbunden. Es war ein geplanter
    KS wegen Beckenendlage. Die Ärzte wollten auf keinen Fall
    eine spontane Geburt versuchen. Ich fand das sehr schade und
    hätte mir eine natürliche Geburt sehr gewünscht. Deswegen würde
    ich dir raten nur einen KS zu machen wenn es wirklich sein muss.
    Ich hatte lange Schmerzen und es war total anstrengend mich
    um mein Baby zu kümmern. Ich war richtig neidisch auf die
    anderen Mütter im KH die normal entbunden hatten und sich
    voll und ganz um ihre Kleinen kümmern konnten. Ich musste
    oft ein Schwester um Hilfe bitten. Ich durfte zwar schon nach 4
    Tagen nachhause, aber Schmerzen hatte ich länger.
    Vielleicht kannst du die Geburt ja einleiten lassen, wenn es
    dir schon so schlecht geht. Aber das musst du für dich selbst
    entscheiden, ich denke du weisst am besten was für dich und
    dein Baby die beste Lösung ist. Hör auf dein Gefühl.

    Ich wünsch dir alles Liebe und Glück für die Geburt!

    LG
    Antwort
  • ayse1973
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2009 20:02
    hebamme gibt dir tabletten oder homäpatische kugelchen oder akupunktur und coicktail wenn gar nicht dann im krankenhaus einleiten lassen oder reiten gehen,heiss baden,oder wenn du magst sex LG ayse
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 14:30
    Hallo!
    Also der Arzt hattdich da mal richtig Aufgeklärt ist nun mal so das ein Kaiserschnitt wesentlich stressreicher für ein Baby ist als eine normale Geburt und oft haben diese Kinder probleme mit der Atmung auch spätfolgen sind nach einem Kaiserschnitt heufiger als bei normal geburten.Meine Freundin hatte auch Schwangerschaftsdiabetis aber ihre Tochter ganz normal auf die Welt gebracht,das man deprimiert ist wenn man so was hat kann ich verstehen aber wenn es dir nicht wirklich richtig schlecht geht würde ich auf einen Kaiserschnitt versichten.
    LG Pia
    Antwort
  • ayse1973
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 20:10
    du tust mir leid irgentwann hat das ein ende wie lange hast du eigent lich gar nicht mehr so lange halte durch drücke die daumen LG AYSE
    Antwort
  • ayse1973
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 21:27
    VIEL GLÜCK SCHNELL SOLL ES EUCH BESSER GEHEN LASS MAL WISSEN WIE ES EUCH DANACH GEHT LG ayse
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2009 09:24
    Hallo MyAngel,
    Du musst Dich nicht schlecht fühlen wenn Du einen KS bekommst. Ich hatte bei meiner ersten Tochter auch einen NotKS und bekam meine anderen drei normal .... wenn der Arzt es für besser findet bei Dir einen zu machen dann ist das die beste Entscheidung für Dich und Dein Kind. Dann wäre eine Spontangeburt stressiger für euch. Ich wünsche Dir viel Glück und alles alles gute ... drücke Dir die Daumen und werde am Montag an Dich denken.
    gglg Heike
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.