My Babyclub.de
Haushalt nach der Geburt ....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Eintrag vom 22.05.2009 10:50
    Hallo ihr lieben,

    mache mir z.Z. ein wenig Gedanken wie es sein wird wenn in knapp 9 Wochen unser kleiner Mann da ist ......
    Wie habt ihr das mit dem Haushalt hinbekommen ??? Habt ihr einen Plan aufgestellt oder was war fĂŒr euch das beste ???
    Ich bekomme jetzt in der Schwangerschaft meinen Haushalt hin , aber manchmal habe ich auch nicht so wirklich lust drauf gerade wenn ich mĂŒde bin und das bin ich in letzter Zeit öfters , da ich nachts kaum mehr schlafen kann .....

    Schreibt mir doch einfach mal wie ihr eure PlÀne geschrieben habt ....

    LG Christina mit Bauchzwerg
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 12:34
    Also ich hattekeinen plan...mein Kleiner kam ja auch ziemlich plötzlich und unerwartet und alles war anders...er hat viel geweint, wollte dauernd auf den Arm oder ins Tuch und chlief weder tagsĂŒber noch nachts...war mit Koliken geplagt, ...und ich von einer SEEEHHRR grosssen MĂŒdigkeit...an Haushalt war gar nicht zu denken...oft kam ich nicht mal zum Essen oder Duschen...Gott sei Dank hat meine Mutter mich sehr viel unterstĂŒtzt und mein Mann natĂŒrlich (obwohl der wegen der arbeit sehr angespannt war...der Kleine war ja auch zu frĂŒh ;-) aber der haushalt war mir dann auch egel...war froh dass meine Mutti mich bekocht hat und am Wochenende mein mann etwas haushalt schmiss...mach dir nicht zuviele Gedanke darĂ»ber...es kommt meist anders als man es plant aber man wĂ€chst da rein.
    Alles Gute
    Patricia
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 13:22
    Hallo,
    ich denke auch das man es einfach auf sich zukommen lassen sollte...
    Ich bin jetzt 39.SSW und guck schon das ich jetzt immer alles sauber habe und aufgerĂ€umt und auch öfter WĂ€sche wasche, falls es plötzlich losgehen sollte... kann ja jeden Momanet soweit sein :-)! Hasse es nĂ€mlich, wenn ich z.B. im Urlaub war oder so und es daheim aussieht wie im Saustall! Deshalb achte ich grad bissle drauf das alles einigermaßen ordentlich ist. Dauert zwar immer recht lange bis ich die Wohnung geputzt habe, aber mit dem Bauch ist es nicht so einfach :-)!

    Und wie es mit dem Haushalt lĂ€uft wenn unsere Kleine Maus bald da ist, keine Ahnung....werde es auch auf mich zukommen lassen. Mein Mann ist selbststĂ€ndig und kann halt nicht 2 Wochen daheim bleiben, aber meine Schweigereltern wohnen ums Eck und ich denke das meine Schwiegermutter auch fĂŒr mich kochen wĂŒrde und putzen wĂŒrde... Klar werde ich versuchen das selbst auf die Reihe zu kriegen, aber man weiß ja nie wie es sein wird...
    Meine Eltern wohnen leider bissle weiter weg, aber zur Geburt kommen die auch fĂŒr 1 Woche und da werden die tagsĂŒber bei uns sein und mich krĂ€ftig unterstĂŒtzen!!!

    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 14:42
    Hallo,
    also ich habe auch keinen Plan, in der ersten Zeit war mein Mann immer zuhause und hat im Haushalt, beim kochen usw geholfen. Wenn dein Partner keinen Urlaub bekommt, kann dir ja vielleicht deine Mutter oder jemand anderes die erste Zeit helfen? Und auch wenn nicht, dann bleibt halt eben mal was liegen, das Nötigste bekommt man gerade noch hin, Babys schlafen ja auch gerade am Anfang noch viel, zumindest die meisten. Und mit der Zeit spielt sich das dann auch alles ein, also mach dir da mal keinen Druck! Niemand erwartet von dir, kurz nach der Geburt eine perfekte Hausfrau zu sein!
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 22.05.2009 14:45
    Hallo,
    wie die anderen schon schreiben...
    Irgendwie funktioniert es. Mache Dir vorher einfach keine Gedanken drum.
    Wenn es Dein erstes Kind ist, dann versaut der Haushalt ja auch nicht soo stark, weil du eh nicht viel machst. Und am Anfang schlafen die Kleinen noch soo viel, dass man auch genug Zeit hat um das eine oder andere zu machen. So war es bei uns zumindest. Das wurde spĂ€ter dann erst schwieriger. Einmal kam mein Mann nach Haus und hat ernsthaft gefragt, warum ich nichts gemacht habe. Ich habe ihm dann unseren Sohn in die Hand gedrĂŒckt ihm ein paar Jobs auf Auge geknallt und bin 3 Stunden gegangen. Als ich wieder kam habe ich ihn dann gefragt warum nichts geschehen sei?! Mein Mann hat sich bei mir entschuldigt und nie wieder einen ton ĂŒber den Haushalt verloren. Es gibt Tage da geht einfach nichts. Na und? Man lernt damit zurechtzukommen und man sollte sich nicht zu fein sein um Hilfe zu bitten. Bei den Großeltern, Tanten oder auch dem Papa. Das wird alles... Ganz bestimmt.
    Genieße lieber Deine resltiche SS.
    Eine schöne geburt wĂŒnsche ich Dir.
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2009 17:46
    Huhu,
    ich war die ersten Wochen nicht wirklich in der LAge irgendwas zu machen. war dann ganz froh, dass meine MA mir regelmĂ€ĂŸig geholfen hat.
    Irgendwann hat es sich dann eingespielt und ich putze meistens, wenn mein Sohn schlÀft.
    So richtig schwierig wird es erst jetzt. Er ist jetzt 10 Monate und es sieht hier gerne mal aus wie bei Hempels. Nervt mich etwas, aber mehr als auffrÀumen geht nicht. Am WE schick ich meinen Mann oft mit Jonas raus, damit ich in Ruhe was tun kann. Da Jonas mittlerweile auch Angst vorm Staubsauger hat, sehr blöd.

    Mach dir keinen Stress, fragen ist nicht schlimm und es erwartet keiner eine prfekt aufgerÀumte und geputze Wohnmnug kurz nach der Geburt. Es heisst ja nicht umsonst Wochenbett.

    Alles Gute Carmen
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2009 12:30
    Hey Carmen,
    die Angst vorm Staubsauger vergeht genaus plötzlich wie sie gekommen ist.
    Kjell liebt das Teil mittlerweile und wehe ich lasse ihn nicht schieben, bzw. ziehen beim sauegn. Total sĂŒĂŸ ist das :-)
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2009 13:55
    Na da kann ich ja noch hoffe. Anfangs fand er ihn auch ganz toll, aber irgendwann wars dann vorbei...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.