My Babyclub.de
Abortus Imminens

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Eintrag vom 23.05.2009 12:38
    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch erstmal. Abortus iminens bedeutet drohender Abort, also drohende Fehlgeburt. Das heisst soviel das die Schwangerschaft noch intakt ist, aber auch dass du dich sehr schonen musst. Also möglichst oft Bettruhe und kein GV etc. Muss aber nicht heissen, dass es einen Abgang gibt, denn bei Abortus imminens ist der Gebärmutterhals noch geschlossen, aber es kann ab und zu bluten. Dein FA wird es nächste Woche im Ultraschall noch kontrollieren um zu sehen ob noch alles okay ist.
    Aber erstaunlich, dass die SS-Test negativ waren. Wünsche Dir, das alles gut geht!

    Lg
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2009 13:53
    Wie schon gesagt,meist sind leichte Blutungen okay, aber das du beunruhigt bist, versteh ich total. Eigentlich ist es erst bedenklich wenn die Blutungen regelstark, also wie Mensblutungen sind. Sei trotzdem auf alles vorbereitet und versuch auf jeden Fall Ruhe zu halten. Ich drück Dir fest die Daumen dass alles okay ist und lass mal morgen von Dir hören!

    Lg
    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 16:58
    Hallo,

    erstmal: wie wars beim Arzt? Ist alles okay?
    Dann: Herzlichen Glückwunsch!

    Und:
    Aaaalso, ich hatte auch Blutungen, zwar erst ab der achten Woche, aber das ist ja jetzt egal. Bei mir kam das von einem Zwilling, der sich ab der fünften Woche nicht weiterentwickelt hat (ich weiß nichtmal, ob das "nur" ein Windei war, oder ob das befruchtet gewesen ist) und den mein Körper dann irgendwann - verständlicherweise - abgestoßen hat. Soll gar nicht so selten sein. Ich hatte die ganze Zeit eher Schmierblutungen, also so richtig blutig war das nicht, aber schon permanent da und mal mehr, mal weniger. Rot wars auch nicht, eher so bräunlich und vor allem total lange! Ich hatte die Blutungen insgesamt drei bis vier Wochen glaube ich. Muss also nichts mit der bestehenden Schwangerschaft zu tun haben!
    Schone Dich einfach ganz viel und lenk dich dabei dann auch noch so gut wie möglich ab, ich habs nicht gut genug gemacht und mich total in meine Ängste reingesteigert. Sinnlos!

    Viele liebe Grüße und erstatte mal Rückmeldung, bitte :)

    Svenja
    21. SSW (20+1)
    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2009 08:40
    Hi,

    das tut mir leid für Dich... ich drück dir ganz doll die daumen...

    Liebe grüße
    Svenja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.