My Babyclub.de
Wie merke ich das es wirklich losgeht???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Eintrag vom 26.05.2009 13:29
    Hallo,
    bin jetzt Ende 39.SSW und es ist unser 1. Kind!
    Kann es kaum abwarten und würde am liebsten das es SOFORT losgeht!!! Es ist alles bereit und wir warten nur noch und das macht mich echt ungeduldig...!!!

    Da es unser 1. Kind ist, weiß ich nicht wirklich wie sich Wehen anfühlen, bzw. wann ich merke das es wirklich WEHEN sind??? Also Senkwehen hab ich ab und zu schon, das ist halt so ein ziehen im Unterleib, dann wird auch ab und zu mal mein Bauch hart...ist ja alles normal. Letzten Freitag war ich beim Arzt, da war der Muttermund schon schön weich, aber alles noch verschlossen! Das Köpfchen war auch noch nicht fest im Becken. Aber das muss ja wohl auch nicht passieren.

    Heute Morgen hatte ich ein bisschen Durchfall (soll ja auch ein Anzeichen dafür sein das es losgehen könnte, oder?)!
    Woran merke ich das es losgeht??? Also das es wirklich Wehen sind und ich ins KH muss??? Wie war das bei Euch? Bin da bissle "unsicher"!

    Also bei meiner Mama war es so, das Sie nie Wehen hatte, Ihr war immer nur bissle komisch und das bei allen 3 Kindern!!! Sie hatte dann nur ein paar Presswehen und die längste Geburt hat 4 Stunden gedauert... Genauso war es auch bei Ihrer Mama, also bei meiner Oma!!! Kann es sein das es bei mir dann auch so läuft? Also das ich nicht diese Wehenschmerzen habe und es dann ganz schnell gehen kann??? Wäre ja natürlich echt schön, aber dann mache ich mir Gedanken das ich es nicht rechtzeitig ins KH schaffe...ich weiß das es beim 1. Kind ganz selten ist das man es nicht ins KH schafft, aber das wäre echt die Hölle für mich...

    Wäre toll wenn Ihr ein paar Tips habt, wie es bei Euch gelaufen ist...
    Antwort
  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 14:26
    Hallo!

    also ich kann mir nicht vorstellen, dass man nicht merkt, wann es losgeht... Ich hab's daran gemerkt, dass der Schleimpfropf abging. Das war allerdings morgens. Und ab abends hatte ich dann Wehen, die immer regelmäßiger wurden. Klar tun die am Anfang noch nicht so dolle weh und es ist mehr ein Ziehen. Aber wenn das regelmäßig kommt, ist es ja ein ziemlich eindeutiges Zeichen.

    Es kann natürlich sein, dass es ähnlich läuft wie bei deiner Mama und Oma. Das hab ich auch schon öfter gehört, dass sich die Art der Geburt "vererbt".

    LG
    Dani
    Antwort
  • iska
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 15:17
    Hallo,
    ich denke auch das du das merkst wenn es losgeht.
    Die Geburt von meiner Tochter vor 4 Jahren dauerte auch nur 2 Stunden.
    Wehen fingen um ca. 18 Uhr an, war noch kurz einkaufen.
    Im Supermarkt hatte ich aufeinmal schmerzen gehabt, richtig ein Druck nach unten.Die Schmerzen kamen ca. alle 20 Minuten.Also 3 mal in der Stunde.
    Habe die Pause zwischen den Wehen ausgenutzt und bin noch schnell duschen gegangen.Ach ja gebügelt hab ich auch noch (doof ich weiß).
    Hab aber schon von einigen gehört die dann anfangen zu putzen oder bügeln, ich glaube das steckt in uns Frauen drin (Nestaufbau oder so).
    Die Wehen wurden stärker (aber noch aushaltbar).
    Um 22 Uhr sind wir dann ins Krankenhaus gefahren, da waren die Wehen schon alle 7 Minuten.Und ab dann war das sehr schmerzhaft aber nur für 2 Stunden, danach um kurz nach Mitternacht war meine Maus schon da.
    Habe aber jetzt beim 2 Kind etwas Angst dass das Kind so schnell auf die Welt will, dass ich es nicht bis KH schaffe.

    Durchfall soll ja auch ein Zeichen sein dass es bald losgeht, hab das mal gelesen.

    Eie schöne Geburt :-)

    Isa
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 10:28
    Hallo Du,
    Dein beitrag hätte auch von mir sein können :-)
    Ich hatte immer wahnsinnig Angst, dass ich nicht merke, dass die FB platzt oder besser reißt und es nur Tröpfchen sind die abgehen.
    Heute, nach der geburt muss ich darüber immer schmunzeln. Sei Dir sicher, dass Du es merken wirst.
    Auch eine Wehe wirst Du definitv bemerken.
    Aber vielleicht hast Du es ja schon hinter Dir :-)
    Berichte...
    Liebe Grüße
    Sarah
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 11:40
    Hallo Sarah!
    LEIDER habe ich es immer noch nicht hinter mir... es ist sooo furchtbar zu warten. Gestern war Termin. Ich habe gestern Abend sogar ein Glas Rotwein getrunken, aber leider ich NICHTS passiert.
    Am Freitag hat mein Arzt festgestellt das ich zu wenig Fruchtwasser habe und gesagt das wir Ihr bis Montag Zeit geben und wenn Sie bis dahin nicht alleine kommt, muss ich noch mal zum Arzt und dann wird Er mich nioch mal untersuchen und dann entscheiden wir was gemacht wird. Wird dann Morgen wohl eingeleitet wird, ICH HOFFE ES!!! So wollte ich es natürlich nicht, aber ich will jetzt auch nicht mehr warten!!!!
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 11:58
    hallo,
    och mensch,
    versuchs mal mit nem heißen bad, hat bei mir geholfen, zumindestens gings am nächsten morgen los...
    drücke dir die daumen das sie es sich doch noch mal überlegt und sich im laufe des tages was tut.

    alles gute und glg, steffi
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 12:37
    Hallo Du,
    ich drücke Dir die Daumen, dass Du es nun hinter Dir hast, oder nimmer zu lange warten musst.
    Ich weiß, das Warten hat mich auch kirre gemacht. Nicht zu wissen, sind es Minuten, Stunden, Tage oder... bis sich das ganze Leben verändert?!
    Treppensteigen, Sex, Badewanne, dass alles soll ja helfen. Aber im Endeffekt auch nur, wenn Deine Maus bereit ist zu kommen.
    Ich hoffe bald gute Nachrichten zu hören und bis dahin alles Liebe.
    Fühl Dich umarmt.
    Gruß
    Sarah
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 12:47
    Ich drücke auch ganz feste die Daumen und hoffe, dass du das Schlimmste bereits überstanden hast und eure Maus endlich aus ihrer 1-Zimmerwohnung ausgezogen ist.
    Bin schon gespannt auf den Bericht!

    Alles Gute weiterhin!!!!
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 13:49
    Hallo,
    danke für Eure Lieben Worte!!!
    Komme gerade vom Arzt und MUSS weiterhin warten! Am Freitag hat Er gesagt das ich zu wenig Fruchtwasser habe und wenn bis Montag nichts passiert, das wir dann bissle nachhelfen. Und heute sagt Er nun wieder das wir nicht länger als 7 Tage über Termin gehen, also heißt es weiterhin WARTEN! Das macht mich völlig verrückt. Ich kann nicht mehr schlafen, max. 2 Stunden am Stück, bin total unruhig und jetzt auch noch richtig schlecht gelaunt!!! Ich dreh echt noch durch!

    Mittwoch muss ich wieder zum Arzt!!!

    Bin echt am verzweifeln und könnte grad echt nur heueln!
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 14:14
    Oh Man... Ich kann mich wirklich noch soo gut dran erinnern.
    Kjell kam damals 2 Tage zu spät und ich dachte auch ich drehe durch.
    Frage doch mal Deine Hebi ob sie Dich nicht Wehenfördernd akkupunktiert? Das hatte meine 2x gemacht umd schwups gings los.
    Dann habe ich ja noch Rasen gemäht und bin davon überzeugt, dass die leichten Vibrationen geholfen haben. Bei meiner Schwiegermutter hatte damals eine Autofahrt über Kopfsteinpflaster geholfen :-)
    Als ich so mies drauf war, hatte sich dann mein Mann spontan Urlaub genommen und mich abgelenkt. Haben dann noch 2 Tage gemeinsame Unternehmungen gemacht...
    Och menno. Wo wohnst Du? Ich würde sagen komm vorbei und spiel mit meinem Sohnemann, das lenkt unter Garantie ab :-)
    Das wird schon, Du wirst sehen, Deine Maus ist schneller da als Du denkst.
    Meld Dich.
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 15:09
    Also meine Arbeitskollegin hatte Angst vor einem Kaiserschnitt, weil ihr Sohn auch zu spät dran war.
    Die Hebamme hat ihr Rizinusöl zum Trinken gegeben und morgens kam ihr Sohn dann von selbst.
    Das Öl wirkt stark abführend was scheinbar die Wehen anregen soll.
    Antwort
  • Kathi28678
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2009 12:48
    Also bei mir war das ganz witzig.
    Ich habe die ersten Wehen in der früh um 6.00 Uhr gemerkt, wusste aber auch nicht, das es Wehen sind. Habe gedacht ich habe vielleicht Rückenschmerzen, aheb mich umgedreht und weitergeschlafen.
    Gegen 8.30 Uhr bin ich wieder wach geworden, weil die "Rückenschmerzen" immer meh wurden. Ich habe mich ruhig hingelegt und alles beobachtet. Als ich merkt das die Schmerzen kommen und gehen, war ich mir immer noch nicht sicher und bin zu meinem FA gegangen. Der hat nach der Untersuchung festgestellt das der MM schon 6cm offen war. Dann musste ich sofort ins KH und nach 2 Stunden war meine Tochter da.
    Also ich denke, das du das schon merken wirst, wenn es losgeht. Irgendwann platzt ja auch die Fruchtblase. Wenn du merkst, das du Schmerzen hast, die kommen und gehen dann sind das schon Wehen.
    Du wirst Mutter, dein Instinkt sagt dir das schon.
    Ich wünsch dir auf jedenfall Alles Gute, eine schöne Geburt und das ihr alle gesund bleibt.
    LG KAthi.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.