My Babyclub.de
Lanya oder Lanya - Astera

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kathi28678
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Eintrag vom 29.05.2009 16:18
    Hallo Ihr Lieben,
    mein Mann und ich haben ein kleines Problem.
    Wir bekommen Ende Juli eine kleine Tochter.
    Mein Mann ist Kurde und ich bin Deutsche.
    Ich möchte natürlich gern einen kurdischen Namen geben.
    Nun haben wir uns auf den Namen Lanya geeinigt, aber ich möchte halt gern noch als Zweitnamen Astera (Stern) zufügen.
    Mein Mann findet das allerdings garnicht toll.
    Ich habe ihm schon erklärt,das dr Name eh nur auf dem Papier erscheint und sie als Rufnamen schon Lanya heißt.
    Soll ich meinen Wunsch durchsetzen?
    Was findet ihr schöner???
    Lanya oder Lanya -Astera

    LG Kathrin
    Antwort
  • iska
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 29.05.2009 20:29
    Ich persönlich mag gar keine Doppelnamen oder Zweitnamen.
    Wie du schon schreibst er steht nur auf dem Papier.Warum ist er dir dann so wichtig?
    Klar muss das jeder selber wissen, jeder hat ja auch eine andere Meinung.
    Ich finde Lanya oder Astera schön, aber einzeln.

    Gruß
    Isa
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 29.05.2009 22:07
    Hallo!
    Ich finde beide Namen ganz toll echt ausergewöhnlich und die bassen gut zusammen .
    LG Pia
    Antwort
  • lillychen
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2009 23:28
    Tipp: Den Zweitnamen würde ich ohne Bindestrich anfügen. Dann ist es wirklich ein Zwietname und kein Doppelname!
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2009 09:14
    Hallöle an alle,
    meine Tochter ist jetzt zehn und heißt Monique, sie hat auch einen Zweitnamen ( obwohl ich da nicht so drauf steh auf Zweitnamen ) der ist Christine .... und wenn sie mal nicht pariert und ich sie mit beiden Namen rufe weis sie genau was sache ist .... hihi! Dann wird es erstmal ruhig weil sie genau weis das Mama jetzt böse ist .... das ist das einzigste wofür der Zweitname gut ist ..... grins .... ich kenn das schon von meiner Freundin ... ihre Mutter hat das auch immer gemacht wenn sie was angestellt hatte und ihr Zweitname war immer sooooo peinlich. Ich ärgere sie heute noch gerne damit.
    Also was ich dazu meine .... die Namen klingen sehr schön, aber bedenkt bitte eines ... .das sie nicht zu lange sind im zusammenhang mit dem Nachnamen, wenn eure Tochter später mal Formulare ausfüllen muss dann passen die nämlich meistens nicht darein ... ;-) und sie werden den Zweitnamen dann verfluchen weil er zwar eine Bedeutung aber keinen Sinn hat. Aber letztendlich ist das Sache der werdenden Eltern ob sie es machen. Warum Dein Mann das nicht will .... hat er Dir schonmal einen Grund genannt? Immerhin hast Du bei der Namensvergabe ja berücksichtigt das der Namen aus seinem Land kommt dann kann er Dir doch entgegenkommen damit das es noch einen Zweitnamen gibt. Rede nochmal mit ihm und erkläre es ihm so. Ich wünsche Dir viel Glück und alles gute noch für Deinen Schwangerschaft.

    LG Heike
    Antwort
  • lillychen
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2009 13:36
    Auch hier möchte ich noch was zu sagen. Ich habe drei Vornamen, bisher stehen die nur auf dem Personalausweis und Reisepass. In Formularen tauchen die auch nie auf. Selbst der Bank sind sie uninteressant. Auf meinen Zeugnissen steht auch nur der erste Name. Meine Tochter hat vier Vornamen, zum schimpfen nehmen wir immer den ersten und dann die anderen nach Bedarf und Höhe des Ärgernisses. Ich finde es vor allem auch schön, das man damit Großeltern oder Urgroßeltern eine Freude machen kann (soweit die Namen einem gefallen).
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.