My Babyclub.de
Ängste

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Eintrag vom 05.06.2009 21:40
    Hi Sheela,
    bin jetzt auch in der 11 SSW.Hatte auch lange Zeit Angst vor einer Fehlgeburt,aber seit gestern,wo ich beim FA war und gesehen habe,daß das Baby sich gut entwickelt,ist es bei mir mit der Angst vorbei.
    Über dieses Thema habe ich auch mit meiner FA gesprochen als in der 6 SSW war.Sie hat mich wirklich beruhigt.Viele machen sich verrückt,aber das Risiko ist so als wenn man einen Autounfall hätte.Und meistens hat man keine Angst davor, Auto zu fahen,oder ??
    Ich hätte auch am Liebsten bis Ende der 12 SSW gewartet,es meinem Arbeitgeber zu sagen,aber ich mu0te es so schnell wie möglich tun.Habe es in der 6 SSW erzählt und dabei erfahrern , daß auf dem Postwege eine Kündigung zu mir unterwegs ist.

    Sheela, Du bist schwanger und Du bekommst ein Kind.Falls es anders sein solle,hat es einen guten Grund.

    Mach Dir nicht so viele Gedanken,geniesse die Zeit und freu Dich auf Dein Baby.

    LG

    Joanna
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2009 12:33
    Hi Sheela, ja er musste die zurücknehmen.Aber Du kannst Dir vorstellen,wie ich mich auf der Arbeit fühle.... :-(
    Antwort
  • Kathirina
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2009 18:55
    Hi Sheela

    Mir geht es eigentlich genauso... Ich war diese Woche bei meiner FA und bin jetzt in der 14 SSW. Jetzt geht es wieder einigermaßen ;-)

    Habe es am Dienstag im Büro erzählt und eigentlich dann schon wieder ein schlechtes Gewissen, dass es jetzt soooo viele Leute wissen ;-) Aber es kann immer etwas schief gehen.

    Ich schwanke immer zwischen Vorfreude und Wahnsinn ;-) Ich war in der 11. SSW das letzte Mal da, da war unsere Maus erst 2,8 cm groß (vom Kopf bis zum Po) und am Donnerstag war alleine der Kopfdurchmesser schon 2,6 cm ;-) Das ist wahnsinn, wie viel die Maus in 3 Wochen gewachsen ist. "Es" müsste jetzt ungefähr 8-9 cm groß sein.

    Ich drücke Dir bzw. Euch die Daumen. Wir müssen halt alle noch einige Monate durchhalten! Es bleibt spannend!

    Liebe Grüße
    Katharina
    Antwort
  • Kathirina
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 17:30
    Wir schwangeren Frauen sind glaube ich von Natur aus ein wenig "bescheuert" ;-)

    Irgendwann muss es ja auch mal vorbei sein mit der Übelkeit, oder? Aber ich glaube mir würde es ähnlich gehen ;-)

    Liebe Grüße
    Katharina
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 16:22
    Hallo Ihr Beiden,

    mir war noch nie übel....ist das nicht toll !!!
    Aber ich merke , daß ich schwanger bin,weil ich des öfteren Unterleibschmerzen habe...lt.meiner FA wächst die Gebärmutter und die Bänder ziehen sich,weil das Baby größer wird.
    Merkt Ihr auch diese Schmerzen ?

    LG

    Joanna
    Antwort
  • Kathirina
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2009 20:02
    Ja, aber eher selten! ;-) Ich bin nur schneller aus der Puste, aber wenn man überlegt, wie viel das Kind in den letzten 4 Wochen gewachsen ist...

    Ich habe im Moment nur das "Problem", dass ich kein Fleisch mehr essen mag ;-) Aber das geht bestimmt auch wieder.

    LG
    Kathi
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2009 15:14
    Ja genau wie bei Men.
    Ist Euch dann übel wenn Ihr Fleisch riecht oder esst?Solche Probleme habe ich zum Glück nicht:-)
    Habt Ihr schon zugenommen?Merkt Ihr am Bauchumfang schon was ?

    LG

    Joanna
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2009 16:40
    Da ich mich noch nie übergeben hab und ziemlich schnell Hunger verspüre,habe ich 3 kg zugenommen :-(
    Einige Hosen sitzen deshalb etwas enger.Wenn ich meinen Bauch abtaste,dann habe ich das Gefühl,dass untenrum alles etwas härter ist.
    Aber man sieht noch nicht,daß es vom Baby ist.

    Jo

    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2009 08:54
    Sheela....mach Dich bloß nicht verrückt!!!!Das wird schon alles gut sein.Guck mal,wie selten so etwas passiert.....Die meisten Frauen bringen ihre Kinder zur Welt,oder?Und wenn das so sein sollte,daß das Kind sich schon vorher verabschiedet,dann ist das Schicksal,oder es hat einen bestimmten Grund,von dem wir noch nichts wissen!
    LG

    Joanna

    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2009 11:12
    JA,bei uns wird alles gut und wenn nicht ...dann muß das so sein.
    Irgendwie habe ich auch das Gefühl,daß es momentan viele Schwangere gibt.
    Arbeitest Du in einer größeren Firma?
    Antwort
  • Rosablau
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2009 15:15
    Hallo,

    ich denke man achtet einfach mehr darauf.
    Wobei mir das ncoh nicht aufgefallen ist, aber ich muss gestehen, ich achte da auch nicht so drauf.

    Allerdings habe ich mich vor neun Jahren tättowieren lassen und als ich aus dem Laden rausgekommen bin waren plötzlich alle tättowiert. Es gab vorher genauso Viele, nur war ich zu dem Zeitpunkt sehr darauf fixiert jeden tättowierten zu sehen.

    Und ich schätze so ist es auch mit den Schwangeren, sobald ein Bäuchlein da ist, wird sofort registriert, ´Ahh, die auch.`

    Wohne wohl in einer Schwangerenlosen Gegend.
    ´Ich bin die einzige Schwangere im Dorf.`

    Liebe Grüße
    Susi
    Antwort
  • Rosablau
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2009 09:25
    Hallo,

    nein. Eigentlich wohne ich nicht in einem Dorf. Eigentlich in einer Großstadt, naja im Randgebiet. Wir sind ein Ort in einem Stadtteil und die Bewohner legen da sehr viel wert drauf und das ist unser Dorf und soweit ich weiß, bin ich im Moment die Einzige Schwangere hier.

    Und meinen Schwangerenstatus genieß ich in vollen Zügen.
    Dazu ein extra Tread, vielleicht habt ihr ja auch etwas dazu zu erzählen.

    Liebe Grüße
    Susi
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2009 10:24
    Hallo an alle,
    ich hatte die ersten zwölf Wochen auch mal mehr mal weniger Angstgefühle .. die gingen bei mir soweit das ich auch Alpträume hatte. Ich hatte gehofft das das mit der 12. SSW besser wird. Ich muss dazu sagen das ich in der 9. Woche leichte Blutungen hatte die von der Placenta kam. Dauert aber nur einen Tag an und dann war sie wieder weg Gott sei Dank. Und nun bin ich in der 17.SSW (ab heute) und habe trotzdem noch Ängste ... ab und an merke ich mein Würmchen schon und dann merke ich mal wieder einen Tag oder zwei nichts und dann mach ich mir wieder große Sorgen ... so das ich immernoch Alpträume habe gelegentlich. 4 Wochen zwischen den Terminen ist echt eine verdammt lange Zeit ... aber ich habe zum Glück meinen nächsten Termin schon wieder nächste Woche Mittwoch und dann freu ich mich wieder wenn er sagt es ist alles in Ordnung. Hoffe ja das sich mein Krümelchen bald häufiger bemerkbar macht mit tritten das ich mich nicht immer so Sorgen muss.
    Ich wünsche euch allen noch eine schöne Kugelzeit und das alles bei euch gut ist und wird und bleibt

    Ganz liebe Grüße an euch allen
    Heike
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2009 08:38
    Noch drei Tage bis zu meinem Termin .... habe die letzten Tage nichts mehr gemerkt. Ich wüsste zwar nicht warum was passieren sollte, weil ich ja schon drei Kinder habe und meine letzten zwei Geburten und Schwangerschaften auch normal verliefen, aber ich kann es irgendwie nicht abschalten. Tja wenn die Tritte erstmal eindeutig sind und wir sie dann täglich richtig spüren wird das mit der Angst wohl ein bissi besser werden (hoffentlich) :-) Ich wünsche euch allen hier noch einen schönen Sonntag.

    LG Heike
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.