My Babyclub.de
Im Moment isst unser Kleiner sehr schlecht ......

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Eintrag vom 07.06.2009 08:33
    ..... was tun?

    Unser Kleiner (11 Monate) hat bis vor ca. 2 Wochen wirklich richtig gut sämtliche Breisorten gegessen. Seit er sich eine Erkältung eingefangen hat, isst er eher schlecht und nur unter meckern. Er trinkt dafür gut (Tee, Wasser). Ich weiß im Moment nur nicht, ob sein "schlechtes" Essen an der Erkältung, viell. auch am Zahnen liegt oder ob er einfach keine Lust auf Brei hat (allerdings hat er bisher nur 2 Zähne und somit kriegt er nicht alles klein, was nicht breiig ist).
    Er fängt meist schon an zu weinen, wenn wir ihn nur in den Hochstuhl setzen, reibt sich schnell die Nase und die Augen (auch wenn er vorher eigentlich geschlafen hat).

    Was würdet Ihr tun?

    Würde mich über Eure Rückmeldungen sehr freuen.

    Danke und Gruß.
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 10:21
    Hey Sonja,
    auf keinen Fall zum Essen zwingen.
    Bei den Kleinen ist es so, dass sie nicht auch Lust essen, sondern nach Bedarf.
    Es gibt Phasen wenn sie wachsen o.ä. da werden sie zu kleinen Kampfessern und wenn se die Phasen überwunden haben und der Körper nimmer soviel braucht, dann wird es wieder weniger.
    Kjell war auch immer ein super Esser und von heute auf morgen war es vorbei.
    Nun gibt es eben diese Phasen wie oben beschrieben. Mal komme ich kaum hinterher und er will dauernd irgendwas haben und dann isst er über den Tag verteil 1 Brot und ein Obst, wenn es hochkommt.
    Solange sie trinken ist alles okay.
    Und es wird kein Kind geben, dass vor einem vollen Teller verhungert :-)
    Dazu noch die Erkältung... warte ab, bald isst er wieder ganz normal.
    Liebe grüße
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 12:34
    Ja, ihr habt sicher Recht ... wir mögen ja auch nicht so wirklich essen, wenn wir krank sind ... besorgt bin ich trotzdem ein bisschen, aber dank Eurer Rückmeldungen geht es mir schon besser :-) Danke, Ihr Lieben.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.