My Babyclub.de
Leichte Blutungen vor Mens

Antworten Zur neuesten Antwort

  • marla4477
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 11.06.2009 13:45
    Hallo an alle,

    ich bin etwas verwirrt was die Berechnung der fruchtbaren Tage angeht. Im Grunde weiß ich sehr gut, wie zu rechnen ist, aber momentan weiß ich es nicht mehr.
    Hatte am 01.02. eine FG mit AS, bekam aber schon 4 Wochen später wieder meine Mens und dann die nächste 26 Tage später. Schien wieder recht normal zu laufen. Aber dann bekam ich vor der nächsten Mens leichte Blutungen bevor es richtig los ging. Das waren dann 2 Tage leichte Blutungen oder auch eher Schmierblutungen und dann 3 Tage normale Blutungen. Jetzt habe ich schon seit 3 Zyklen immer 2 - 3 Tage so leichte Schmierblutungen und auch der Zyklus an sich ist unregelmäßiger, der kürzeste war 21 Tage. Es ist zum Mäusemelken.
    Meine Hauptfrage aber ist: Muss ich die leichten Blutungstage mit rechnen oder rechne ich erst, wenn die "normalen" Blutungen einsetzen? Kann mir da jemand helfen. Wäre super!

    Vielen Dank und LG
    Marla
    Antwort
  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2009 12:52
    Ich habe auch immer vor der Mens einen leichten bräunlichen Ausfluss oder Blutung. Ich rechne das nicht mit, sondern erst ab dem Tag, wo die "richtige" Blutung losgeht, also die rote mit Bauchweh und so. Ich hab auch immer genau 14 Tage danach meinen Eisprung. Meistens kann ich ihn spüren, habe dann sehr starke Schmerzen, die nach einer halben Stunde wieder weg sind.

    Das mit der Fehlgeburt tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück für Deinen Kinderwunsch :) LG.
    Antwort
  • marla4477
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2009 11:47
    Hallo Bree,

    danke für deine Antwort und deine Wünsche.
    Ich werde mal einfach weiter üben und gucken, wie's klappt. Vielleicht helfen Ovulationstest, die werde ich jetzt versuchen.
    Bin ganz schön hibbelig, möchte jetzt echt gern schwanger werden!!

    Wünsche dir und deiner Familie alles Liebe!

    Grüße, Marla
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.