My Babyclub.de
schilddrüsenunterfunktion-brauche moralische unterstützung von euch!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • yumos2003
    Juniorclubber (48 Posts)
    Eintrag vom 22.06.2009 19:53
    hallo liebe freunde!!!
    seit januar versuchen ich schwanger zu werden- bis jetzt ohne erfolg.
    im februar wurde bei mir schilddrüsenunterfuktion festgestellt.
    das schilmme ist meine eigene abwehrkräfte greift meine schilddrüsen an.meine schilddrüsen werte werden nicht besser eher schlechter:27.04.09
    TSH 4,78 FT3 1.94 FT4 1,14 --> auf 62,5mg gestiegen
    12.06.09
    TSH 7,16 FT3 2,1 FT4 12,1 -->????? gehe morgen zum hausarzt
    als ich diese ergebnisse von meinem frauenarzt erfahren habe und sie auch gesagt hat das es sehr schwer wird mit diesem ergebniss schwanger zu werden.ich bin fix und fertig. meine nerven sind blank.ich habe angst das ich keine kinder bekommen kann.die werte werden einfach nicht besser.

    wer hat auch dieses problem??? oder hat das hintersich und kann mir moralisch unterstützen???
    ich habe so angst!!!



    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2009 22:04
    Hallo Yumos,

    mein Mann und ich probieren seit 2 Jahren Nachwuchs zu kriegen, im Januar diesen Jahres wurde zufällig eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Mein TSH Wert lag im Janar bei 13 und Normalwert wäre eigentlich unter 1. Jetzt bin ich richtig eingestellt und hoffe das es bald klappt.

    Mein FA hat aber zu mir gesagt wir sollen erst Nachwuchs "machen" wenn die Schilddrüse passt weil es ansonsten zu Miss- bzw Fehlbildungen und Behinderungen beim Kind kommen kann. Dieses Risiko sind wir nicht eingegangen und das gleiche empfehle ich dir auch. Und mit einer gut eingestellten Schilddrüse ist es überhaupt kein Problem Kinder zu kriegen. Meine Freundin hat auch eine Unterfunktion aber schon seit 15 Jahren und entbindet in 4 Wochen.

    Deswegen mein Tipp für dich: Auch wenn es sich jetzt blöd anhört und du das jetzt mit sicherheit auch nicht hören willst aber lass dich erst richtig einstellen bevor du schwanger wirst, ist besser für dich und dein Baby!!!!

    Lg Dany
    Antwort
  • ce
    Superclubber (263 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2009 20:43
    Hallo,

    ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion.
    Aber mit Jod und einem Schilddrüsenhormon (L-THyroxin) geht´s mir richtig gut. Lass dich auf jeden Fall richtig einstellen, da hat Dany schon recht.

    Ich bin übrigens auch nach knapp 2 Jahren schwanger geworden. Allerdings lag es bei mir wohl am Stress den ich mir gemacht habe.

    Wer Schwierigkeiten mit seiner Schilddrüse hat, muss sich halt ständig kontrollieren und neu einstellen lassen. Vor der SS musste ich alle 3 - 6 Monate zur Blutkontrolle und während der SS alle 3 Monate.

    Alles halb so schlimm. Die Piekserei ist nur nervig...

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.