My Babyclub.de
keine mens...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Eintrag vom 23.06.2009 22:46
    ...aber der test ist negativ :-(

    hallo zusammen,

    mensch, ich verstehe das nicht, habe letztes jahr im mai die pille abgesetzt, dann erst im nov. dank der einnahme von utrogest meine mens bekommen. dies ging dann 3monate (zykluslänge 34tage) dann blieb die olle mens wieder aus. bin dann zum fa und nach einer blutabnahme bekam ich dann dexamethason, da ich zu viele männliche hormone hatte und deshalb keinen es. habe dann knapp 2wochen die tabletten genommen und am 17.5 setzte dann die mens wieder ein und hormonell war wieder alles oki. soll die tabletten bis zu einem halben jahr nehmen. bei einem zyklus von 34tagen wie vorher, hätte ich am sonntag (21.6.) meine mens belommen müssen, aber nichts. war dann ganz aufgeregt, habe nen test gemacht, aber der war leider negativ. meine mens lässt aber jetzt noch auf sich warten und ich weiß nicht woran das liegen könnte.
    habe aber seid dem 14.6. ca. vermehrten ausfluß, viel "dicker", was könnte das sein?
    ach ich weiß auch nicht, jetzt nehme ich schon tabletten und mein fa meinte blutwerte seien okey ich könnte loslegen und doch warte ich wieder auf die olle mens. das ist sooo blöd...
    ich weiß einfach nicht was ich jetzt noch machen soll, ausser natürlich wieder zum fa zu gehen.
    hätte nie gedacht das das schwanger werden auch so kompliziert werden kann. :-(
    bin nun halt echt traurig da ich keine ahnung habe was ich machen soll/kann.
    vielleicht habt ihr ja ideen oder erfahrungen gemacht die ähnlich sind.
    vielen dank schon mal, euch allen noch einen schönen abend...

    glg, steffi
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2009 13:22
    hallöle,

    hat sich erledigt...
    habe meine mens heute morgen bekommen, zwar nur sehr sehr schwach, aber vielleicht kommt ja noch mehr.
    schon komisch, man muss sich erst über etwas ausheulen damit es dann mal endlich passiert.
    naja, hauptsache es hat sich was getan und ich kann weiter rechenen...
    also heißt es ab in den nächsten üz.

    glg, steffi
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2009 16:58
    hallo susanne,

    ja es ist super hier, man kann sich super austaschen und findet auch oft trost wenn es einem mal nicht so gut geht.
    dann sitzen wir ja im selben boot...
    ich möchte mich ja selber nicht stressen, aber das warten ist echt mies und wenn man dann wegen nem langen zyklus noch länger warten muss, kann man ja nur verrückt werden.
    war gerade mal pieseln und die mens war weg, also vielleicht gehts ja nachher oder morgen erst richtig los, aber das kenne ich eigentlich garnicht von mir, aber mal abwarten, schon komisch das sich der körper so umstellen kann. und gemein das es mutternatur einem so schwer machen muss.
    in welchem üz ist du denn?

    glg, steffi
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2009 23:21
    guten abend,

    oh man, dann hast du ja auch shon einiges hinter dir.
    hattest du denn vor der hibbelzeit die pille genommen? man sagt ja das es nach absetzten der pille eh bis zu einem jahr dauern kann bis der körper wieder normal tickt...
    wenn ich das fragen darf, wieviel schwerer ist es mit einem eileiter ss zu werden, hat dir dein arzt was dazu sagen können?
    hoffe ich trete dir mit dieser frage nicht zu nahe?

    ich glaube auch fest daran das wir das schaffen werden, bei einigen frauen dauert es halt länger, wie bei uns, aber ich denke wir können dann die ss vielleicht noch etwas mehr genießen, da man es sich ja sooooooooo sehnlichst wünscht.

    bisher habe ich auch noch nicht weiter geblutet, bin echt gespannt wie es weitergeht...

    so ich wünsche dir auch ne gute nacht.

    glg, steffi
    Antwort
  • diesel28284
    Superclubber (217 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2009 21:34
    hi susanne,

    ohje, das war ja heftig, aber super das danach doch noch alles so toll für euch ausgegangen...

    eine fehlgeburt hatte ich im nov. 06 mit as in der 9ssw. :-(

    zu meiner blutung: hatte gesten noch mal ganz ganz ganz ganz minimal, weniger wie vorgestern, und das wars. weiß echt nicht was ich davon halten soll...
    nächten donnerstag muss ich zum fa dann werd ich den mal fragen ob ich das als blutung gelten lassen darf oder wie auch immer. werde ihn dann natürlich auch fragen ob er per us mal gucken kann wie es mit meinem es ausschaut.

    danke fürs daumen drücken, gilt aber natürlich auch für dich.

    glg, steffi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.