My Babyclub.de
harter Bauch+ziehen im Unterleib!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • janni77
    Juniorclubber (33 Posts)
    Eintrag vom 26.06.2009 15:35
    wollt euch mal fragen...also ich hatte in der 24SSW vorzeitige Wehen,durch die wehenhemmenden medikamente hatte sich alles wieder normalisiert.Seitdem habe ich ständig einen harten Bauch,manchmal bis zu 30 mal am Tag.Meine FÄ meinte das sei normal,ich sollte mein Magnesium nehmen und die Beine hoch legen!!Seit zwei Tagen habe ich noch Schmerzen dazu bekommen,sind wie Regelschmerzen(sind nur leicht,kommen aber heute schon häufiger)...Könnten das Übungswehen sein???


    janine 30SSW
    Antwort
  • sunshine8
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2009 15:44
    Hallo janni77,

    du bist in der 30 SSW. sollte so sehr nicht sein. Senkwehen könnten sein aber die sollten auch erst in der 32 SSW anfangen und das allmählich.

    Regelschmerzen (Bauchschmerzen) wenn Sie nicht zu stark werden ist normal, da wächst die Gebärmutter.

    Mit dem harten Bauch ist auch so ne Sache. Hast du mal dein Muttermund kontrollieren lassen? Nicht das du einen unbemerkten Trichter hast! War bei mir der Fall und ist noch der Fall. Beine hoch und liegen und das mit dem Muttermund würde ich mal kontrollieren lassen.

    Lg Mette

    Alles Gute für dich und deinem Krümel
    Antwort
  • janni77
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2009 16:06
    habe am Montag wieder einen FA-Termin und am Dienstag eine Doppler-Untersuchung im KH...hoffe ist alles ok,mache mir schon ein bißchen Sorgen!!!
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2009 16:08
    Hallo, also ich hatte das auch ab der 30.Woche und man sagte mir auch es sei normal....nur meine FÄ nahm mich ernst, Hebammen und Ärzte im Krankenhaus meinten dauernd, jaja, das sei normal um die zeit rum ...bekam auch wehenhemmendes Mittel und magnesium doch ich hhatte weiterhin immer wieder den bauch der hart wurde, öfetrs am tag..naja, und mein Sohn kam dann in der 34. SSw zur Welt. ich möche dir keine Angst machen....mein Kleiner sass auch immer ziemlich tief und schliesslich ist dann die Fruchtblase geplatzt, doch normal ist es nicht....ausschlaggeben sol ja sein ob es einen Einfluss auf den MM hat und die Öffnung...war bei mir aber nicht so und ich hatte keine Risikoschwangerschaft; Nur NORMAL ist es in der 30.SSW nicht, deshalb mein dringender Rat dich wirklich zu schonen so viel und so gut es geht...ich lag eigentlich schon seit der 30.SSW...auf Drängen meiner FÄ machte man mir auch "nur vorsichtshalber" die Kortisonspritze zur Lungenreifung, Gott sei Dank, denn meinem Sohnemann ging es eigentlich schnell gut und hat sie fehlenden 6 Wochen rasch nachgeholt.
    Pass gut auf dich auf
    LG, Patricia
    Antwort
  • JungesFamilienglueck
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 20.09.2015 17:17
    also bei mir war es ähnlich. In SSW27 hatte ich nachts plötzlich unheimliche Bauchschmerzen, die immer schlimmer wurden. Daraufhin sind wir zur KH Notaufnahme gefahren und ich wurde direkt ans CTG angeschlossen. Schließlich wurde ich gleich stationär behalten und mit Adalat und Magnesium behandelt. Leider hatte es keine Auswirkungen und ich habe die Wehen bis heute (SSW37).

    Habe dieses Erlebnis mit vielen Tipps auf meinem Blog zusammen geschrieben:
    http://jungesfamilienglueck.blogspot.de/search/label/Vorzeitige%20Wehen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.