My Babyclub.de
Finn heißt doch mittlerweile jeder ... oder?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • starbibbi
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 18.07.2009 22:00
    Hallo Mädels. Fühle mich irgendwie in der Zwickmühle, denn ich finde den Namen Finn superschön, aber er taucht ja mittlerweile in jeder Namensliste unter den Top 3 auf. Ich will nicht, dass dann in der Nachbarschaft / Kindergarten / Schule etc jedes zweite Kind Finn heisst und wenn ich ihn rufe, kommen gleich 10 angerannt .... Wie geht es denn den werdenen Müttern, die sich ebenfalls in "Modenamen" verliebt haben? Habt ihr damit kein Problem? Danke für eure Meinungen ...
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2009 09:57
    Hi,

    ich weiss genau wie es dir damit geht.
    Ich war auch ganz vernarrt in den Namen Finn/Fynn.
    Vorallem mein Partner konnte sich keinen anderen Namen mehr vorstellen für unser Kind wenns nen Junge wird.

    Nachdem ich aber auf bestimmt 8 Seiten überall den Namen Finn unter den ersten Top5 gesehen habe,hab ich nach anderen Namen geschaut, ich will auch nicht das mein Kind wie jedes 2te in der Schule/kita heißt.

    Nach langer und ewiger diskussion haben wir uns dann zusammen gerauft und haben jeder im Internet geschaut was für Namen uns gefallen und diese aufgeschrieben.

    Am Ende sind wir nun zu einem komplett anderen Namen gewechselt der aber in keiner Top Liste vorkommt und für uns dennoch genau der richtige ist.

    Wenn es für dich aber keinen anderen Namen geben kann als Finn, dann würde ich das Kind auch so nennen egal wieviele andere Kinder so heißen. Denn es ist für dich/euch und dann auch für das Kind genau der richtige Name.

    LG Sonja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.