My Babyclub.de
gestern Bier und heute pos. SST

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Wolke28
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 30.07.2009 15:38
    Hallo!
    Mir geht es wirklich sehr schlecht, und hoffe auf eure Hilfe!

    Wir haben schon länger den Wunsch ein Baby zu bekommen, und ich habe mich auch wirklich gut darauf vorbereitet (kein Alkohl, gesunde Ernährung, viel Bewegung.......).
    Ich hatte meine letzte Regel am 1.7.09 und habe immer vor meiner Regel schmerzende Brüste. Mein Zyklus ist sehr ungenau und kann deshalb nicht sagen, wenn meine nächste Regel kommen sollte. Auf alle Fälle hatte ich jetzt wieder schon 3 Tage schmerzende Brüste und mir war klar das die Regel wieder vor der Tür steht. Gestern hatte meine beste Freundin Geburtstag und hat mich eingeladen, und da hab ich ein paar Bier getrunken. Heute Morgen war mir spei Übel, aber ich dachte mir sofort das das nicht vom Bier kommt, weil so viel war es auch nicht, da hab ich einen Test gemacht der auch pos. war.
    Jetz habe ich wahnsinnig Angst, das ich dem Baby geschadet habe!
    Hat jemand vielleicht das selbe erlebt?
    Mein Arzt hat diese Woche noch Urlaub, den hab ich als erstes angerufen. Darum muß ich hier um Rat fragen

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Wolke
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2009 15:45
    Das hat deinem Kind sicherlich nicht geschadet ... ich bin z.Z. in der 40 SSW und vor 15 Wochen war ich im Krankenhaus weil ich verdacht auf eine Schangerschaftsvergiftung hatte.... ich hatte total Angst und als der Arzt reinkam und mir sagte das alles super sei war ich richtig erleichtert ....naja er schickte mich dann mit meinem Mann nach Hause und sagte leise gönnen sie sich heute abend mal ein gutes Bier , das schadet dem Kind nicht und Ihnen auch nicht ..... zuhause angekommen hab ich mir das auch wirklich mal gegönnt .... tat richtig gut nach diesem Schreck .... habe dann mal mit meiner Hebamme gesprochen und sie meinte das sogar Alkoholfreies Bier gesund sei ... es ist zwar gering noch Alkohol enthalten, aber wenn man 1 oder 2 x im Monat ein Gläschen trinkt ist auch nicht schlimm .... und meine Spagetti Bolognese mache ich heute noch mit Rotwein ok da verdampft der Alkohol ja .....
    Mach dir keine Sorgen , deinem Wurm geht es sicherlich gut :-) nur übertreiben sollte man es nicht ....

    Und dann noch Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für deine Schwangerschaft !!!

    LG Christina mit Bauchzwerg Lenny Joel (40 + 5 SSW )
    Antwort
  • yumos2003
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2009 15:51
    hallo wolke,
    nun früher wo meine mutter bei meinem kleinen bruder schwanger war, wußte sie auch nicht und hat im urlaub in der türkei bisschen alkohol gedrunken.
    siehe da meine kleiner bruder ist 11jahre gewoden und ist putz munter.
    also es hat nichts passier.
    ich glaube wenn man ganz anfang in der schwangerschaft etwas trinkt passiert dem knirps nichts.
    ich hoffe dir bisschen beruhigen zu können.

    lg
    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2009 16:20
    Hallo Wolke,
    mach dir da mal keine Sorgen!
    Mein beste Freundin hat bei Ihrer Schwangerschaft mit meiner kleinen Patentochter vor über 2 Jahren auch vorher getrunken und sogar geraucht - und die Kleine ist putzmunter!!!!
    Wenn du nicht unbedingt schwanger werden willst, weißt du es ja auch nicht und trinkst auf feiern Alkohol oder einfach auch mal so nen Glas Wein....
    Denke ganz am Anfang ist das alles okay
    Herzlichen Glückwunsch
    Nadine
    Antwort
  • Wolke28
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2009 19:11
    Ich danke euch für eure Beiträge! Jetzt bin ich wirklich ein bisschen erleichtert!
    Aber das ist soooooo typisch, wenn man es am wenigsten erwartet passiert es das doch alles ganz anders kommt wie man denkt!
    Ich rufe auf alle fälle am Montag gleich meinen Frauenarzt an, und dann stellt sich hoffentlich spätestens dann die freude ein!

    Vielen Dank und ich lass wieder von mir hören!

    Lg Wolke
    Antwort
  • bianka1982
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2009 20:22
    Hallo Wolke

    Ich muss meinen Vorrednern oder schreibern:-) ein klein wenig widersprechen gard am Anfang einer Schwangerschaft kann es schädlich fürs Baby sein,da es sich sehr schnell entwickelt und es könnten schäden zurück bleiben.da du aber erst ganz am Anfang bist wird es noch nicht so schlimm sein.erst ab der 5 oder 6 woche also alles gut aber jetzt Finger weg vom Bier;-)auch wenns noch so gut schmeckt:-)hoffe du hast es nicht falsch verstanden.

    lieben Gruß Bianka
    Antwort
  • -s-o-x-x-
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 30.07.2009 20:44
    Hallo Wolke

    mir ging es fanst so wie dir.
    Mein Lebensgefährte hatte am Wochenende seinen Geburtstag gefeiert, ich habe auch ein klein wenig was getrunken. Sonntag und Montag war mir auch so als würde ich meine Tage bekommen, aber nichts kam ich habe dann einen Test gemacht und pos...
    Heute beim FA gewesen und sie sagte mir ich bin 5. Woche und diese kleine Menge Alkohol hat dem Kind nicht geschadet.
    Man hat schon Angst das jetzt irgendwas schief läuft gerade weil man am Beginn der SS unbewusst etwas getrunken hat aber zu der Zeit war sich noch nichts am Endwickeln..

    Mach dir keinen Kopf.

    Und Herzlichen Glückwunsch.

    LG
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2009 09:05
    Hallo Wolke....solange du das Bier jetzt sein lässt ;-) nein, mal im Ernst...man sagt ja am Anfang bestimme das "Alles-oder-nichts-Prinzip"....man kann sein Leben doch nicht nur danach leben "was wäre wenn"....Ich habe 3 Jahre lang versucht schwanger zu werden und anfangs immer nach dem Eisprung aufgepasst....nichts getrunken und (bin zwar sowieso keine die sich volllaufen lässt aber mal ein Glas Wein oder so)...und dann auf einmal, da es so lang nicht geklappt hat, dachte ich "Mann, du kannst doch nicht dein ganzes Leben so leben"...und habe dann nicht mehr darauf aufgepasst....aber natürlich als ich dann positiv getestet habe, habe ich keinen Alkohol mehr angerührt....hatte aber 2 Tage davor auch ein Glas sekt zum Anstossen getrunken (es war Ostern) ...habe dann 2 tage danach erfahren, dass ich in der 5SSW war...mein Sohnemann ist aber gesund (hatte damals auch panik aber meine FÄ) hat mir versichert, dass wenn zu dem Zeitpunkt etwas schief geht, dann will die natur das so und hat nichts mit dem Glas Sekt zu tun. Also sei beruhigt...und jetzt finger davonlassen:-) (sonst müsste man ja auch stândig aufpassen was man isst-wegen Toxoplasmose und co.)
    LG und alles Gute
    patricia
    Antwort
  • mama84
    Superclubber (374 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2009 09:41
    hallöchen, jetzt klink ich mich auch mal ein,
    hab selbst 2 kids und so viel mir bekannt ist brauchst du dir da keine gedanken zumachen die ersten paar wochen ist der fetale und der mütterliche kreislauf noch gar nicht verbunden... hab ich mal irgendwo gelesen... also ist es eher unwarscheinlich das dein kiddy was abbekommen hat, denn so weit bist du ja wenn dann eh noch nicht.

    lg nadine
    Antwort
  • hausdrache
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2009 12:29
    hallo muss da nun auch noch was dazu sagen
    ich habe einen sohn der nun im august 3 wird und kerngesund ist , das schonmal vorweg
    ich habe so ziemlich jedan Tag Bier getrunken und auch geraucht denn ich wußte bis zum 5. oder 6. Monat garnicht dass ich schwanger war war danach echt fertig als ich das erfahren hab aber alle untersuchungen haben dann ergeben dass es dem kind gut geht und das hat sich dann nach der gebutr bestätigt
    würde das heut nicht nocheinmal so machen aber ich denke deshalb dass dieses eine mal bier trinken nicht geschadet hat
    also dann alles gute und glückwunsch auch von meiner seite

    gvlg Veronika
    Antwort
  • Wolke28
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2009 14:16
    Hallo alle zusammen!
    Es geht mir heute schon um einiges besser und das hab ich euch allen zu verdanken!
    Natürlich lass ich die Finger vom Alkohol, daß könnte ich mit meinem Gewissen gar nicht vereinbaren. Ich habe Monate lang keinen Alkohol getrunken und ausgerechnet jetzt passiert mir dieser Ausrutscher. Aber ich kann es jetzt sowiso nicht mehr ändern und kann nur hoffen, daß mir der kleine Wurm diesen Ausrutscher verzeiht !
    Ich bin ganz froh wenn dieses WE ganz schnell vorbei geht und ich am Montag entlich meinen Arzt anrufen kann.

    Ich finde es voll Super das es diese Foren gibt, man fühlt sich mit seinen Sorgen nicht mehr so allein!

    Nochmals VIELEN DANK!!!!

    LG an alle
    Wolke
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.