My Babyclub.de
erste Regel nach Geburt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 10.08.2009 08:56
    Hallo zusammen,

    wir haben am 31.05.2009 unsere Tochter per Spntangeburt bekommen - ET + 1 Tag.

    Ich würde jetzt gerne wieder die Pille nehmen, weil ich mit meinem Mann sehr gerne Sex habe - allerdings nicht so gerne mit Kondom,...

    Unsere Felia ist jetzt schon 11. Wochen alt - nun waret ich jeden Tag schon auf meine Regel. Wann ist es denn üblich, wann diese wieder einsetzt?

    LG aus Stuttgart
    Marietta
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2009 09:15
    Hallo Marietta, erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Tochter. Eine Richtlinie gibt es nicht zu diesem Thema...es hängt natürlich auch davon ab ob du stillst oder nicht. Wenn du stillst kann es länger dauern (muss aber nicht) bis deine mens wiederkommt; bei mir hat es 7 Monate gedauert. Ich habe Freundinnen, da hat es 2 Monate gedauert, bei andern bis zu 1 Jahr...je nachdem....meine FÄ meinte damals dass es bis zu einem Jahr dauert sei auch normal (wenn man stillt). Meine mens kam kurz nachdem ich mit der ersten Beikost angefangen habe wieder. Du kannst zu dem Thema aber auch deinen FA oder dein Hebamme um Rat fragen. Ausserdem gibts ja auch diese "Minipille" die man beim Stillen nehmen kann.
    LG, Patricia
    Antwort
  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2009 09:19
    Hallo,

    ja - ich stille voll - habe dazu das Glück, dass Felia seit 10 Tagen schon durchschläft! ;o)
    Ein Rezept für die "Minipille" habe ich von meiner FÄ schon erhalten - sie meinte jedoch, dass es wohl besser sei die Pille beim ersten Zyklustag zu nehmen, da würder der Zyklus dann regelmäßiger sein, wie wenn ich einfach so anfange.

    Marietta
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2009 09:22
    Ach so??? Hm, das habe ich noch nicht gehört dass man die Pille beim ersten Zyklustag nehmen sollte, die nimmt man doch sowieso ohne Pause. Und soll GANZ regelmässig genommen werden, wenn man nichts "riskieren" will ;-) Naja, wenn du voll stillst könnte es schon länger dauern bis deine Regel wieder eintritt....
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2009 13:48
    Hallo Sunshine,
    Patty hat recht, das kann dauern. Bei mir waren es gute 6 Monate.
    Von soher gesehen, brauchst Du Geduld, musst die Minipille doch so anfangen oder eben mit Kondomen verhüten :-(
    Ich fand das am Anfang auc doof, aber meine FÄ meinte, dass auch bei der Minipille Hormone in die MuMi gehen können und das wollte ich dann doch nicht.
    Trotzdem viel Spaß :-)
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 10.08.2009 19:55
    Ich habe bisher meine Regel noch gar nicht bekommen (Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt). Bis vor Kurzem habe ich noch abends, nachts und morgens gestillt. Ich denke aber, dass sich auch bei mir bald die Refel wieder zeigt.

    Ich hatte von meiner Frauenärztin auch die Cerazette verschrieben bekommen und sie sagte, ich könne die schon nehmen, auch wenn ich noch nicht meine Tage habe.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2009 09:28
    Meine FÄ meinte damals auch, dass auch die Minipille ind die Milch übergeht, wenn auch nur sehr gering und sie deshalb kein Fan davon sei, wir haben dann auch Kondome benutzt...ist ja nicht für immer ;-)
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2009 12:20
    Hallo,
    also meine Regel bekam ich erst ein Jahr nach der Geburt wieder. Hatte ein halbes Jahr voll gestillt, und dann noch einige Monate teilweise.

    Wie wäre es denn mit der Spirale?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die (weiblichen) Hormone in der, wenn auch gering dosierten, Pille gut für einen Säugling sind. Meine Frauenärztin hat mir davon abgeraten. Außerdem geht die Stillzeit so schnell vorbei, da kann man sich doch paar Monate mit Kondom "behelfen".
    Antwort
  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2009 12:30
    Hallo,

    haben uns jetzt entschieden, dass ich die Pille erstmal nicht nehme, weil eben davon was in die Milch übergeht.

    Die Spirale kommt für uns nicht in Frage, da mein Mann ein Spiralen-Kind ist! ;o)

    Denke schon, dass wir da überstehen werden - die Gummizeit!

    Freundliche Grüsse aus dem sonnigen Stuttgart

    Marietta
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2009 16:48
    Hallo Marietta!
    erstmal noch herzlichen Glückwunsch zu Deiner kleinen Maus :-)! Hoffe es geht Euch gut?
    Unsere Maus ist jetzt schon 9 Wochen alt und haben eine schwere Woche hinter uns!!! Sie hatte (oder hat) einen Wachstumsschub und bekommt gleichzeitig Ihren 1. Zahn!!! Gestern hatte Sie auch ziemlich Fieber. War sehr anstrengend das Wochenende. Aber heute schläft Sie wieder viel und isst auch normal.

    Zu Deinem Thema kann ich auch was beisteuern:
    ich hatte gestern zum 1. mal nach der Geburt wieder Sex mit meinem Mann :-)! Haben ein Kondom genommen, weil ich die Pille noch nicht nehme. Warte auf meine 1. Regel, ich habe bereits abstillen müssen (längere Geschichte)...tja und das Gummi ist doch tatsächlich gerissen - UNGLAUBLICH!!! Mach mir jetzt schon Gedanken....kann mir jetzt zwar nicht wirklich vorstellen das es gerade jetzt bei mir zum Eisprung kommt, aber naja. Schon echt komisch....1.mal wieder Sex und dann reisst das Gummi, haben echt gelacht gestern, obwohl zum lachen wäre es ja eigentlich gar nicht, wenn was passiert wäre!!!!

    Hat jemand Erfahrung???Ich weiß gar nicht ob man so früh nach der Geburt schon wieder schwanger werden kann???

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.