My Babyclub.de
hatte (hat) jemand das selbe problem wie wir???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MamiLovely
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 30.08.2009 21:20
    hallo ihr lieben,

    unser sohn ist jetzt 9monate alt. und seid knapp 3 wochen weint er nachts sehr viel... abends kriegen wir auch ihn schlecht zum schlafen. am tag macht er noch 3 schläfchen. morgens eine halbe std. , mittags 1-2std. und nachmittags oder am frühen abend noch mal ne halbe bis eine std. und das auch zu keinen richtigen festen zeiten.
    mir ist klar das es daran liegen wird das er abends schlecht einschläft, weil er am nachmittag oder frühen abend schläft. wir haben aber auch schon oft versucht ihn wach zu halten aber dann war er entweder so müde das er um 18uhr 18.30uhr einfach eingeschlafen ist und und dan um 21uhr wieder hell wach war oder er abends überhaupt nicht mehr schlafen konnte und so aufgekratzt war das er erst um 23-24uhr geschlafen hat und dann immer super schlecht.
    der kinderarzt meinte das er nachts vill. weint wegen den zähnchen oder nem wachstumsschub... den schlaf den er dann in der nacht nicht hat holt er sich am tag. was kann ich den machen um seinen schlafrythmus zu ändern? kennt ihr mein problem? und soll ich nochmal mit dem kinderarzt sprechen? was meint ihr?

    liebe grüße, MamiLovely
    Antwort
  • zwergenmamilein
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2009 21:45
    wir kennen das problem...
    ich hatte versucht den zwerg dann nur noch mittags schlafen zu lassen, auf keinen fall mehr 4 stunden vor dem "hauptschlaf".
    hatte nix geholfen, war nur stress pur, weil er super quengelig wurde.
    wir hatten viel versucht, nix hat geholfen, ausser die homöopathie.
    Antwort
  • MamiLovely
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2009 08:15
    ja das haben wir jetzt auch so entschieden. wir werden ihn vormittags zwischen 10-11uhr schlafen legen und nach,mittags so ca. 14uhr. hoffen daqs es klappt das er dann auch müde ist.

    danke für deine hilfe :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.