My Babyclub.de
Endlich hormonfrei

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Eintrag vom 10.09.2009 14:00
    Juchu! Ich habe mich endlich dazu durchgerungen, keine Pille mehr zu nehmen und habe vorgestern meine Abbruchblutung nach der letzten Pille gehabt. Ich freu mich so. Das ist so aufregend. Während mein Mann ja schon direkt ein Kindlein machen will, möchte ich erst mal noch ein bisschen warten, mit NFP meinen Zyklus beobachten und mich dann so langsam ans Kindermachen wagen. Habe heute auch schon Folsäure und Vitamine gekauft, sozusagen als Grundlage. Aber ein bisschen unentschlossen bin ich noch.

    Eigentlich würde ich ja noch gerne den JOb wechseln, um nicht in dieser miesen Firma ein Kind zu bekommen, aber andererseits ist es genau der richtige Zeitpunkt, weil wieder die Gerüchte rumgehen, dass welche gekündigt werden sollen und da ist man als Jungspunt und ohne Kinder gleich an der Reihe. Ist das egoistisch?

    Auf jeden Fall will ich, dass mein Körper hormonfrei ist, wenn wir loslegen wollen. Jipie!

    LG
    PrinzessinLillifee
    Antwort
  • Elbe-C-Bra
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2009 13:11
    ich finde das ist ok und nicht egoistisch. Wichtig ist nur, dass du es auch wirklich willst.
    Nicht ein Baby machen, nur um den Job zu behalten. Das ist nicht gut für dich und auch nicht für das Kind.

    Ich hatte mir auch übelegt, Baby oder doch erst Job wechseln. Naja, ich hab mich für das Baby entschieden, da es ja doch ganz ok ist bei mir auf arbeit und wenn ich jetzt ne andere Arbeit hätte - ist es auch nicht so gut, wenn man nach nem Jahr schon ne Schwangerschaftsvertretung brauch.
    Musst halt abwegen. ;o)

    Liebe Grüße
    Yvi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.