My Babyclub.de
Brauche dingend Hilfe! Verweigert die Flasche

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Volpertinger
    Powerclubber (76 Posts)
    Eintrag vom 16.09.2009 07:45
    Hallo!

    Mein Sohn ist jetzt 11 Wochen alt und ich habe ihn bis jetzt voll gestillt.
    Nur zwischendurch mal Tee, weil er solche Bauchweh hatte. (Trinkt er aus der Flasche ohne probleme).


    Jetzt kommt mein problem:
    Ich muss bald wieder arbeiten. Mein Mann muss dann in dieser Zeit eine Mahlzeit übernehmen.
    Mein Sohn trinkt aber die Fertigmilch nicht. Habe jetzt 3 Sorten, weil ich dachte es gebe Geschmacksunterschiede, aber die schmecken alle nach aufgelöster Pappe.
    Habe jetzt Milupa, Bebisan und Milasan ausprobiert, alle nix.

    Sobald er merkt das dieses Zeug in der Flasche ist, protestiert er so laut stark das mir die Ohren weh tun und er zu schwitzen und weinen beginnt.
    Hatte dann seine Mahlzeit eine halbe stunde nach hinten verschoben, damit er mehr hunger bekommt, aber er trinkt dann höchstens 10-20ml um seinen Hals zu befeuchten und schreit dann weiter.

    Habe jetzt den rat bekommen, schmelzflocken zu nehmen. Aber er ist doch erst 11 Wochen = geht das schon, kann man das schon machen? Wie bereitet man das zu? Ich kann doch keine normale Milch nehmen.
    Es wäre ja nur eine Mahlzeit am Tag zu ersetzten, den restlichen Tag stille ich weiter.
    Oder wie kann ich ihm die Flaschenfertignahrung, Sorte: Pappe, schmackhaft machen?
    Bin für jeden rat dankbar.
    LG Bianca
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.