My Babyclub.de
Erfahrungsberichte

Antworten Zur neuesten Antwort

  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Eintrag vom 28.09.2009 13:35
    Hallo!

    Ich dachte mir, das wir doch mal über unsere Erfahrungen plaudern können, wie es sich anfühlt, wenn man darauf warte das es endlich geklappt hat! Mein Partner und ich wollen auch ein Baby und üben jetzt den 2 ten Zyklus! Ich kann ja nur sagen, das es ziemlich nervig ist, wenn man darauf wartet das die Mens ausbleibt und man das Gefühle hat, man hätte diese oder solche weh wehchen! Klar, man versucht genau auf sein Köpergefühl zu horchen, aber deutet man die dann auch richtig! Das fängt ja damit schon an, das man das Gefühl, man ist ebsonders müde oder eine leichte Übelkeit oder Brustspannen etc. und im nähsten moment denkt man, bilde ich mir das nur ein? Vielleicht bin ich auch Krank etc. Mir geht es zur Zeit auch so, in einer Woche soll die Mens kommen, ich hoffe natürlich nicht : ) .... Aber auch ich habe inmoment das Gefühl, es könnte geklappt haben, will mir aber keine falschen Hoffnung! Wie geht ihr damit um? Was habt ihr schon so erlebt! Ich hoffe ich finde gleichgesindte? Lg Tanja
    Antwort
  • Julika84
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 16:28
    hallo tanja,

    da bin ich ja froh, das es andern genauso geht wie mir. bin im ersten zyklus und hatte auch während des ES, GF gehabt. nun tut mir seid 3 tagen mein unterleib weh und es zieht. ich weiß auch nicht ob ich mir das jetzt einbilde weil ich mir das so sehr wünsche oder ob wirklich was an der sache dran ist. ich müßte meine mens nächste woche bekommen.
    es macht einen ganz schön fertig , weil man jede minute daran denkt.
    was lange hast du deine pille genommen und was für eine ???
    wie alt bist du ?

    lg julika
    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 16:54
    hallo julika

    Ich habe die letzten 1 1/2 Jahre nur mit Kondom verhütet, hatte so meine probleme mit der pille...
    ich bin 32 und habe auch schon 4 Kinder, aber ich kann nur sagen, das es immer wieder anders ist, man kann die schwangerschaften nicht miteinander vergleichen! ich finde es nur anstrengend, weil man sich ja so sehr wünscht, das die mens nicht kommt!

    lg tanja
    Antwort
  • Julika84
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 16:57
    aber können das anzeichen seien, bei mir?
    ab welcher woche hast du mitbekommen das du schwanger bist
    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 17:51
    es kann sein, muss es aber nicht... ich habe festgestellt und auch schon des öfteren gelesen, das man bei großen Kinderwunsch, sich sowas auch schnell einbildet... leider :((

    bei meinen ersten habe ich es schon vor eintreten der mens gewusst, vom gefühl her... bei dem zweiten hatte ich mir nach überfälligkeit nix gedacht, einfach nur... och ich könnt ja mal einen test machen... bei dem dritten habe ich es erst in der 9 wo. festgestellt, hatte viel stress und dadurch meine mens voll verplant... und bei der kleinen hatte ich ständig übelkeit und das so ne wo. vor mens und dachte, da stimmt ja was nicht und hab dann als mens kommen sollte einen test gemacht und posetive... :))

    bloß diemals habe ich das gefühl ich wünsche es mir vielleicht zu sehr und hab angst das ich mir das nur einbilde... man ist das nervig...
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 19:20
    Hallo, wollte auch mal was dazu sagen.

    @miss-elli sorry das ich dich so anspreche, aber meinst du nicht du solltest erst mal paar monate versuchen und dann verzweifeln, weil es gibt frauen die es schon 3, 4, 5 oder sogar 8 jahre versuchen schwanger zu werden. Sei doch erstmal mit deinen 3 kindern zufrieden und glücklich und mach dich nicht verrückt.
    Was soll ich denn sagen, wir versuchen es schon über 3 jahre und es will nicht klappen. Habe noch kein kind.
    Also enspann dich.

    L.g. Alina
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2009 20:29
    Ich kenne das Warten auf das Ausbleiben der Regel und auch die Wehwehchen, die man sich einbildet oder die viell. ja auch berechtigt da sind.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es am besten ist, wenn man versucht ganz gelassen dran zu gehen und sich nicht den gesamten Zyklus verrückt macht. So hat es zumindest bei uns geklappt.
    Aber ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist, denn es ist nun mal ein Riesenwunsch da und den kann man ja auch nicht verdrängen.

    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 07:33
    Guten Morgen...

    @ Alina81
    sorry, wenn ich dir zu nahe getreten bin, das war nicht meine absicht! Ich wollte hier nur mal wissen, wie es anderen so ergeht, wenn man darauf wartet das die Mens nicht kommt! Ich mache mich ja nicht verrückt oder ich verzeifle auch nicht daran! klar bin ich glücklich mit meinen Kindern, hab ja auch nix anderes behauptet! hinzu muss ich sagen, das es zwar für mich das 5 te wäre, aber für meinen Partner wäre es das 1 te.

    Aber ich finde, das ich genau das gleiche recht habe hier zu sein, wie frauen die noch keine kinder haben, auch mich plagen die gleichen ängste oder sorgen wie andere auch, das ist doch bei mir nicht anders, nur weil ich schon kinder habe!

    Mag sein, das ich das nicht nachempfinden kann, wie man sich fühlt, wenn man keine kinder hat oder keine bekommen kann, aber auch ich habe es erlebt, wenn man ewig braucht um schwanger wird! Bei meinem 2 ten kind habe ich sogar hormone genommen um schwanger zu werden!

    sorry, aber dein statement finde ich ziemlich unpassend, du solltest mir auch das gleiche rechte zusprechen wie allen anderen auch....

    lg tanja
    Antwort
  • Mami5kids
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 10:19
    Hallo Alina,
    da geb Ich dir vollkommen Recht.Mir geht es genauso.Allerdings habe Ich schon 5 :-).Nun möchte Ich gerne ein 6.Im moment ist es halt so das Ich denke bin vielleicht schon zu alt,also so meinte Ich das nicht bin Ich natürlich nicht.Aber ab einem gewissen alter funktioniert es doch auch nicht mehr so.Der jüngste ist 5.Also denke mit 32 war Ich da auch noch net so krampfig unterwegs.Nun tickt die Uhr und der Wunsch nochmal schwanger zu werden war noch nie so groß.Dann kommt noch hinzu,das mein Mann nicht so begeißtert ist.Aber diesen Zyklus hat er sich daruf eingelassen.Aslo wie Ihr seht kann man auch noch ganz andere probleme haben.Warum sollte Ich jetzt von diesem einem mal schwanger geworden sein.Oder was will die überhaupt die aht doch schon 5.Es ist egal wieviel Kinder man hat.Wenn der Wunsch da ist,fühlen wir alle das gleiche.Nur in zunehmenden alter vielleicht ein bisschen intensiver.

    LG Andrea
    Antwort
  • Aurelia
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 11:38
    @miss-elli: Kann Dir nur beipflichten ... ich denke auch, dass jeder das Recht hat auch verzweifelt oder traurig zu sein, wenn es eben nicht schnell klappt ... ob nun schon Kinder da sind oder nicht.
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 11:54
    Hallo an alle.

    @miss elli, klar darfst du die gleichen rechte haben wie wir, aber ich wollte dir nur damit sagen das du doch erstmal mit deinen anderen kindern glücklich uns zufrieden sein sollst, bzw. froh sein sollst das du überhaupt kinder hast. Das hat ja nichts mit deiner person zu tun das du nicht hier sein darsft, um gottes willen.
    Natürlich können wir die noch keine kinder haben nicht so wirklich mit reden wenn man noch ein 4tes oder 5tes kind haben möchte, ich wollte dich da auch nicht angreifen oder so, nur du ich wollte dir damit sagen das du ja gerade mal 2 monate versuchst das 5te kind zu bekommen und wollte dich beruhigen, mehr nicht. Also falls du es falsch verstanden hast dann tut es mir leid.

    Trotzdem viel glück an alle die es versuchen.

    L.g. Alina
    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 13:24
    hallöchen...

    ich wollte nur mal wissen wie es anderen Frauen ergeht, was sie so für erfahrungen gemacht haben! habt ihr auch das gefühl gehabt, das ihr euch sachen einbildet oder auch meint, das kann man sich nicht einbilden, bevor die mens kam?

    @ Alina81
    ich habe mich nicht angegriffen gefühlt, nur hatte ich das Gefühl du machst es mir zum vorwurf, das ich erst im 2 ten ÜZ bin und schon Kinder habe!

    Lg Tanja
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2009 13:39
    @Tanja ich mache es dir nicht zum vorwurf, du bist genau so eine frau wie wir alle hier die die selben probleme hat. Ich habe mich nur gefragt warum du dich nach dem 2. zyklus so verrückt machst. Manche frauen wie ich sind schon im 40. zyklus und machen sich verrückt aber da finde ich es verständlicher wie bei dir, weil du auch schon kinder hast. Klar kann ich verstehen das du dir noch eins mit deinem partner wünscht, und ich wünsche euch auch viel glück dabei. Vielleicht haben wir einfach aneinander vorbei geredet.

    Ist ja auch egal jetzt.

    Wünsche euch viel glück.......

    L.g. Alina
    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2009 13:31
    @ Alina81
    jeder sieht das anders und ich respektiere deine meinung dazu!
    auf jeden fall wünsche ich dir viel Glück, das es endlich auch bei dir klappt!

    Vielleicht mögen ja noch einige ihre erfahrungen hier mal mitteilen, würde mich auf jeden fall interssieren wie es anderen so ergeht!

    allen viel Glück bei hibbeln, auf das es nicht mehr so lange zu eurem Glück braucht!

    Lg Tanja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.