My Babyclub.de
schmelz/reisflocken, karottensaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Jego87
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 30.09.2009 12:10
    Was haltet ihr davon bzw. wer hat ab wann ein TL karottensaft mit die milchflasche getan? Wer hat reis oder schmelzflocken mit in die flasche und wann?
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 30.09.2009 12:24
    Hallo, also ich habe meinem Sohn mit ungefähr 9 Monaten ein wenig Reisflocken abends in die Flasche gegeben. Davor wurde er gestillt...ich habe halt nach und nach die Beikost eingeführt und langsam abgestillt und so ungefähr mit 9 Monaten habe ich abends die letzte Stillmahlzeit vor den Nacht durch eine Flasche ersetzt mit etwas Reisflocken..aber nicht sehr lange, da er dann kurz danach abends ein Butterbrot ass. Karottensaft habe ich nie gegeben...er trinkt nur Milch und Wasser, hat alles andere (wie Saft, Tee) abgelehnt..ist auch, denke ich nicht notwendig oder?
    Antwort
  • MamaAndrea
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2014 12:54
    Ohne Besseres Wissen: Denke das ist nicht notwendig (meine zwei sind auch ohne groß geworden)
    Antwort
  • BigCity09
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 15.03.2015 23:47
    Hallo Jego,
    meine frau hatte bei unserem dritten Kind nicht genug Milch und so ist der kleine halt auch nicht geworden ,dann haben wir auf Schmelzflocken umgestellt und das ging wunderbar Karottensaft sorgt übrigens für eine gesunde Hautfarbe und kann ab der 6 Woche löffelweise dazu gegeben werden
    Antwort
  • milka80rosa
    Superclubber (390 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2015 08:24
    Meine Hebamme hat gesagt das die Karotte eine gelbe Gesichtsfarbe verursacht,weil der kleine Körper mit der verwertung überfordert ist und die Nieren nicht hinterher kommen....daher habe ich darauf verzichtet
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.