My Babyclub.de
Habt ihr alle die Einnistung gespürt?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Eintrag vom 07.10.2009 13:55
    Also ich habe nichts dergleichen gespürt, auch das viele so Regelschmerzen bekommen wenn sie kommen sollte aber die Regel nicht kommt, das hatte ich auch nicht.

    Ich habs nur gemerkt weil ich plötzlich an einem morgen auf Klo hing und am dauer würgen war, nach 2 Wochen dauer spucken hab ich dann nen Test gemacht ;)

    Also ich kann dich beruhigen, selbst wenn du nix merkst kannst du Schwanger sein.

    Liebe Grüße
    Sonja
    Antwort
  • Melbi78
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2009 14:13
    Ich habe von der Einnistung auch nichts gespürt. Ich muss sagen, dass ich bis zur 8 bis 10 SSW gar keine körperlichen Veränderungen gespürt habe. Ich habe mich lange nicht wirklich schwanger gefühlt.

    Meinen Test habe ich gemacht, weil mein Bauchgefühl mir gesagt hat, dass es dieses Mal geklappt hat. Wir haben aber auch ein Jahr üben müssen.

    Versuche Dich nicht verrückt zu machen. Ich drücke Dir die Daumen, dass es geklappt hat.

    Melanie
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2009 14:18
    Ich habe von der Einnistung auch nichts gespürt. Ich hatte dann nur ganz normal diese "Regelschmerzen" und dachte immer das meine Mens gleich kommen müsste, aber nachdem nichts kam, hab ich dann den Test gemacht und der war positiv!

    Allerdings hatte ich auch so ein Bauchgefühl, ich hab irgendwas gefühlt, was ich aber nicht zuordnen konnte :)

    Ich drück dir auch die Daumen

    Lg Simone
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2009 16:06
    Kann mich nur anschließen, keine Einnistungsschmerzen- oder blutung, aber meine Brust war empfindlicher als vorher, fühlte sich an, wie ein blauer Fleck, daran habe ich es als erstes bemerkt, und dass die Adern in der Brust irgendwie deutlicher zu sehen waren, als sonst, klingt komisch, ist aber so.
    War genau einen Tag überfällig und habe direkt einen Frühtest gemacht, schwach positiv, aber positiv ist positiv, jetzt bin ich in der 32.SSW!
    Es geht auch ohne Einnistungsschmerz.
    Was ich noch bemerkt habe war ein Ziehen in der Leistengegend, mal rechts, mal links, dachte auch zuerst an Mens, aber war ja nicht.
    Hast du den Schmerz allerdings nur auf einer Seite, kann das, muss aber nicht, für eine Eileiterschwangerschaft sprechen.

    LG Dani + Denise
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2009 16:45
    hallo, ich hatte einen kurzen spitzen stich auf der rechten seite im unterleib , genau 1 woche nach der befruchtung.
    dann immer mal leistenziehen, juckende brustwarzen und so ein gefühl, als würde ich blasenentzündung bekommen.

    ja, die "blasenentzündung "strampelt ganz schön rum in meinem bauch :D , bin mittlerweile in der 32. woche.

    viel glück!!!!!!! drück dir die daumen :-)
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2009 17:29
    Hallo

    ich hatte auch einen heftigen Stich damals gespürt bei der Einnistung. Und dann auch Brustjucken und ziehen in der Leistengegend und ich hatte jeden Abend einen Blähbauch als wäre ich schon im dritten Monat. Tja ..... mittlerweile bin ich in der 33. SSW ;-) Da es aber mein 4. Kind ist kann ich auch bestätigen das man nicht unbedingt was spüren muss .... bei meinen ersten zweien spürte ich auch nichts .... Ich drücke Dir die DAumen das es geklappt hat ....

    LG Heike
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2009 13:26
    Hey...also gespürt hatte ich nichts aber ich hatte eine Einnistungsblutung...nur ganz kurz und hatte mir halt auch nichts dabei gedacht da ich die Hoffnung auf Nachwuhcs schon aufgegeben hatte. Die Zyklen davor habe ich mir immer ständig irgendwas eingebildet...deshalb habe ich auf gar nichts mehr geachtet und weiss nicht ob sonst irgendwelche Anzeichen da waren ausser der Blutung...so im Nachhinein weiss ich, dass ich auch ziemlich Rückenschmerzen hatte, ob das aber was damit zu tun hatte weiss ich nicht. Bei der Blutung dachte ich es sei eine Zwischenblutung aber meine FÄ meinte später dann, dass eine Zwischenblutung etwas länger anhält (halt nicht nur so einmal etwas Blut) also wäre es eine Einnistungsblutung gewesen...
    drücke die Daumen
    Patricia
    Antwort
  • rosa549
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2010 15:51
    Hey....
    also ich hab es richtig doll gespürt......
    ich hatte unterlaibs krämpfe .............
    so das ich nächsten tag zum arzt bin und meine ärztin mich mit verdacht auf eine eileiterschwangerschaft ins krankenhaus geschickt hat.....
    im Krankenhaus wurde meine SS bestätigt aber die ärztin dort hat mir nicht viel hoffnungen gemacht.....
    aber jetzt geht es mir und den zwerg richtig gut und ich bin jetzt schon in der 22 ssw
    lg
    Antwort
  • Weihnachtsmami
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2010 14:01
    Hi,
    also ich wusste vom ersten Tag an, dass es geklappt hat.
    Am 21. Zyklustag hatte ich dann eine Blutung und war total verwirrt, weil ich mir doch der Schwangerschaft so sicher gewesen war.
    Ging nach 1 1/2 Tagen weg und war wohl die Einnistungsblutung. Am Tag nach dem Ausbleiben der Regel hab ich dann positiv getestet.
    Glaube aber, dass das nur recht selten vorkommt. Die meisten haben keine Einnistungsblutung.

    LG
    Weihnachtsmami
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2010 16:29
    Und wie ich es gespürt habe ich hatte unsheimliche Schmerzen im unterleib jetzt im Nachhinein kann ich sagen fast Wehenähnlich immer mal wieder kommende Krämpfe ca. so 5 mal am Tag ca. 3 Wochen lang zudem waren meine brüste total empfindlich .....
    Meine Arbeitskollegin meinte dann mach mal lieber einen Test und ich sagte zu ir ach quatsch so schnell geht das auch nicht Pustekuchen :-)
    Antwort
  • zwergenmamilein
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2010 17:28
    in der ersten ss hatte ich nix gemerkt, auch während der ss keine probleme, war wie bilderbuch...

    jetzt, in der zweiten hatte ich ne einnistung, die sich angefühlt hat wie ne fette blasenentzündung, war richtig heftig...
    Antwort
  • Luz-G
    Superclubber (223 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2010 15:47
    Also ich habe gar nichts gemerkt.

    Aber da ich schon über 2 Jahre immer nur "gewartet" habe, wollte ich mir wirklich nicht mehr jeden Tag (Monat) einen Kopf drum machen.
    Habe erst 2 Wochen nach Ausbleiben der Periode getestet, aus Angst, es könnte wieder nicht geklappt haben.... Aber nun bin ich in der 13. Woche, das erste Trimester haben wir schon gut hinter uns gebracht!

    Klar, im Nachhinein gab es Anzeichen einer möglichen SS: Ein Wochenende total müde auf dem Sofa verbracht, Schokoladenheißhunger, dann auch empfindliche Brüste (waren bei mir aber normale Regel-Schmerzen), und die "üblichen" Regelschmerzen, die sich dann wohl als Einnistungsschmerzen rausgestellt haben.

    Liebe Grüße und viel Erfolg euch!
    Antwort
  • Hibbili81
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2010 20:31
    Hallo,

    ich habe auch immer darauf gewartet, dass ich etwas spüre- aber das einzige, was ich spürte, war ein Ziehen im Unterleib, eher so als käme die Mens wieder! Kam aber nicht!
    Also, versuch dich nicht verrückt zu machen, falls du nichts spürst. Kann trotzdem geklappt haben :-)
    Ich drück die Daumen. LG
    Antwort
  • Hibbili81
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 07.01.2010 20:32
    Oh, hab gerade erst gemerkt, dass die Frage wohl gar nicht mehr aktuell ist, da der Beitrag sehr alt ist :-)
    Antwort
  • TB04
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2013 09:07
    Hallo, dieser Beitrag ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber ich antworte trotzdem mal drauf: gestern war mein 20. Zyklustag, ca. ES+5 oder ES+6 (5-6 Tage nach Eisprung) und ich hatte abends plötzlich Unterleibsschmerzen bekommen als hätte ich meine Mens! Zog sich sogar in den unteren Rückenbereich. Heute Morgen waren sie weg. Habe auch schon seit 3 Tagen cremigen Ausfluss gelb/beige, bisschen hellbraun... Ob es wirklich geklappt hat kann ich erst nächste Woche am NMT sagen... ;-)
    Antwort
  • TB04
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2013 10:03
    Hi :-) Ja, wenn man bei Google nach Stichwörtern sucht, findet man viele ältere Beiträge in Foren :-) Finde ich sehr schön, seine eigenen Anzeichen und Beobachtungen mit anderen vergleichen zu können! Ohh wie schön!! Herzlichen Glücksunsch zum 2. Baby!!! Meine Hoffnung ist gestern (ES+7) wieder etwas gesunken... habe braune SB bekommen... Einnistungsblutung kann es nicht gewesen sein, die ist ja hellrot... SB hab ich leider öfter mal in der 2. Zyklushälfte, verkürzt ist sie aber nicht, daher wohl keine Gelbkörperschwäche. Danke fürs Daumendrücken!!
    Antwort
  • Talene
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 16.11.2014 15:13
    Hey TB04,
    mich würde sehr interessieren, wie es jetzt bei dir aussieht?
    Ich habe auch gerade gegooglet und bin deshalb auf dieses alte Thema hier gestoßen.
    Bin heute am 6. Tag nach der ersten höheren Messung und hatte am 4. Tag nach ehM den ganzen Tag über immer wieder mal Stechen im Unterleib und in der Nacht vom 4. auf den 5. Tag nach ehM einen ganz winzigen Hauch roten Blutes auf dem Toi-Papier.

    Und nun google ich die ganze Zeit, ob es heißen könnte, dass es geklappt hat, weil es mich so verrückt macht, noch nicht testen zu können. Bin generell noch nie eine geduldige Warterin gewesen. ;-D
    Antwort
  • Kruemelzwerg
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2014 14:46
    Gespürt habe ich erst kurz darauf etwas, hatte aber Einnistungsblutungen wenige Tage
    Antwort
  • McFussel
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2015 01:03
    Hallo,
    das was ich bisher hier lesen konnte hat mir echt geholfen und mut gemacht. Habe bisher gedacht wäre die einzigste und Spinne. Aber jetzt lese ich es bei euch auch.
    Also haben beschlossen es enrich mal ohne Verhütung zu tun und Kinder zu bekommen. Nach fast 14 Jahren die wir zusammen sind, 2 Jahre zusammen wohnen und 9 Monate verheiratet sind.
    Der erste GV ohne Verhütung war am 30.03. Dazu kam es am Tag danach noch 2 mal und das zweite bin ich mit ihm gekommen. Na ja auf jedenfall hatten wir es Samstag das gleich wie am zweiten Tag und direkt danach beim abwischen hatte ich eine hellrot frische Schmierblutung. Bin zur Toilette um zu schauen ob noch mehr kommt oder ich meine Tage bekomme. Wusste aber auch das es noch nicht so weit sein kann den die sind erst in 2 Wochen dran. Kann nichts mehr... Habe dann unterleibsschmerzen bekommen die dann immer mehr in den rechten Unterleib zogen und zur Mitte ausstrahlten. Das ging 2-3 Stunden so und dann waren die nur noch im Unterleib. Bis ich darüber eingeschlafen bin. Fünf am Sonntag mit dumpfen und ganz leicht ziehenden unterleibsschmerzen weiter. Am Abend so gegen 20 Uhr waren Sie weg und ich urplötzlich müde. Mir sind fast die Augen zu gefallen. Müsste mich voll zusammenreißen. So was habe ich oft nach meinem PMS weil ich durch die Anstrengung immer so müde bin.
    Ich werde beklopt weiß einfach nicht was Sache ist und das macht mich wahnsinnig. Bin seit dem nur noch am Googlen und nachlesen. Es gibt nix was mir helfen kann. Tests bringen jetzt noch nix das weiß ich. Wie trotzdem einen ausprobieren und haben gestern bei der Notfall AP noch einen geholt den ich heute morgen auch gleich ausprobiert habe. Der war natürlich 7 Tage nach dem Eisprung und dem GV ab den Tagen negativ. Trotzdem macht mir das was ich hier lese Hoffnung und mut.
    Habe mich nach den Fruchtbaren Tagen, Schwangerschaftstest, Bluttest, Eisprung, Einnistungsblutungen,... Seit der blutung und den Schmerzen am Samstag bis heute nur noch gelesen.
    Ich überlege ernsthaft morgen zum Fällen zu gehen um einen Bluttest zu machen. Bin so neugierig und kann es nicht abwarten und will es wissen.
    Antwort
  • Jana168
    Superclubber (498 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2015 16:52
    Ich hatte eine Woche bevor meine Tage kommen sollten, schon das Gefühl als wenn sie jede Moment kommen würden...passiert ist nix..7Tage lang....
    Bin dann direkt zum Frauenarzt weil ich es irgendwie sofort gefühlt habe!!
    ...und es war wirklich so:-) Jetzt bin ich in der 8ssw. und überglücklich :-)
    Antwort
  • Zuckerhuetchen
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 03.05.2015 11:08
    Also ich habe gar nichts gespürt,obwohl ich eigentlich immer auf alle Anzeichen achte.
    Antwort
  • francij
    Superclubber (495 Posts)
    Kommentar vom 03.05.2015 14:48
    Hallo hatte laut ClearBlue monitor am 17. und 18. ZT meinen ES.
    heute bin ich ES + 7. vor 2 tagen hatte ich eine leichte blutumg.. habe aber sonst keine schmerzen.. bin auch total nervös. werde nächstes wochenende nen test machen ES + 13 sollte eigentlich dan was aufklären..

    bin soo gespannt
    Antwort
  • francij
    Superclubber (495 Posts)
    Kommentar vom 03.05.2015 15:04
    MCFussel

    wie ist das hibbeln bei dir ausgegangen?
    Antwort
  • McFussel
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 03.05.2015 16:39
    Francij
    Ist alles gut ausgegangen wie ich es mir schon gedacht habe. Bin mittlerweile in der 8 Woche ab morgen. Gehe morgen wieder zum Frauenarzt und dann kann man endlich was sehen und hören.

    Schön das es dich verfolgt und einer es verfolgt.
    Antwort
  • francij
    Superclubber (495 Posts)
    Kommentar vom 03.05.2015 16:44
    hattest du ne einnistungsblutung. ich hatte vor 2 tahe so was mal schauen
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.