My Babyclub.de
Etwas was mich sehr beschaeftigt,Periode,Test positiv,was ist los?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Eintrag vom 28.10.2009 01:06
    Hallo alle zusammen,<br />
    <br />
    Ich habe mich gerade ganz frisch hier angemeldet und komme auch schon direkt mit einer Frage daher.<br />
    <br />
    Und zwar hegen mein Lebensgefaehrte und ich,schon seit einem Jahr einen Kinderwunsch. Vor etwas laenger als einem halben Jahr habe ich dann die Pille abgesetzt und oh wunder,meine Periode habe ich trotzdem immer auf den Tag genau bekommen. <br />
    <br />
    Jetzt ist sie dann nicht gekommen und ich habe schon voller Aufregung und Vorfreude einen Test gekauft. Dieser Test war dann auch positiv und wir haben uns so sehr gefreut. <br />
    Nun ja,dann heute der Schock,heute Abend habe ich dann auch der Toilette gesehen,dass ich braunen Ausfluss habe(nicht dickfluessig). Jetzt bin ich am Boden zerstoert,wo ich doch gleich nachste Woche einen Termin beim FA machen wollte und mich schon so auf das kommende gefreut habe. Ich hatte auch die letzten Tage ein ziehen im Unterleib,mir wuerde es oftmals zitweilig schecht,Arbeiten die sonst kein Thema waren wurden schwaerer fuer mich und ich bin oft muede und schlapp. Aber vllt habe ich mir das alles auch nur eingebildet,weil ich so dachte,dass ich schwanger bin.<br />
    <br />
    Meine Frage nun,kann ich doch schwanger sein,gerade weil der Test positiv war und meine Periode eine Woche zu spaet ja nun gekommen ist.<br />
    <br />
    Vielen Dank schonmal im Vorraus fuer Antworten. <br />
    <br />
    Etwas traurige Gruesse,<br />
    Caera.
    Antwort
  • spitzi75
    Superclubber (211 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2009 07:10
    Hallöchen,

    hast Du jetzt Deine Periode bekommen oder nur einen braunen Ausfluß? Ich wĂŒrde an Deiner Stelle heute morgen gleich beim FA anrufen und das schildern ... also das Du einen positiven SS-Test hattest und jetzt einen braunen Ausfluß bekommen hast ... normal bekommst Du dann sofort einen Termin und dann sieht er nach womit das zusammen hĂ€ngt .... meistens ist es nur was harmloses ... aber schieb es nicht auf die Wartebank ... ruf gleich an heute morgen.
    Ich drĂŒck Dir ganz fest die Daumen das alles okay ist und es Deinem KrĂŒmel gut geht ... halt mich audem laufenden.

    LG Heike
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2009 07:32
    Ich kann Spitze nur zustimmen. Der brĂ€unliche Ausfluss kann auch altes Blut sein. Solange es nicht frisch und hellrot ist wĂŒrde ich jetzt mal nicht vom schlimmsten ausgehen.
    Ich drĂŒck dir ganz fest die Daumen und ruf gleich bei deinem Frauenarzt an und lass das abklĂ€ren.
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2009 07:33
    Spitzi meinte ich natĂŒrlich ;-)
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2009 13:22
    Ich hatte wĂ€hrend meiner SS mehrmals Blutungen, die aber alle keinen Einfluss darauf hatten (hatte zum beispiel bei jeser vaginalen Untersuchung eine Blutung, und auch mal durch einen scheidenpilz). Beim GV kann es auch zu Blutungen kommen (Kontaktblutung) die aber keine Einfluss auf die SS haben. Meine FÄ meinte immer, so lange es kein helles frisches Blust ist und keine starke Blutung wie bei der Mens sei es meist nichts schlimmes. Braunes Blut kann altes Blut sein. Jedoch sagte sie , dass ich bei einer Blutung immer zur Kontrolle zu ihr gehen sollte, denn das sollte dann sofort untersucht werden. Deshalb rate ich dir zum Arzt zu gehen, und zwar so schnell wie möglich damit er abklĂ€ren kann was es ist (wenn man zur Sprechstundenhilfe sagt, man sei ss und hat ne Blutung kann man meist sofort hingehen)....
    DrĂŒcke dir ganz fest die Daumen.
    LG, Patricia
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2009 22:15
    Hi,

    Vielen Dank schon mal fuer die vielen lieben Antworten.
    Als ich eure Antworten heute mittag gelesen hatte,habe ich gleich voller Panik meinen FA angerufen. Leider hatte ich nur das Band ans Telefon bekommen,da er zur Zeit nicht da ist. Aber den Arzt,der meinen vertritt kenne ich nicht und meinem vertraue ich da doch sehr. Morgen soll er wieder da sein und dann werde ich versuchen,direkt morgen einen Termin zu bekommen. Unsere Nachbarin,Vermieterin und zugleich Freundin hat mir gesagt,dass sie dann mit mir geht,denn ich moechte da einfach nicht alleine jetzt hin. Ich habe angst,dass ich enttaeuscht werde und dann moechte ich doch Verstaerkung bei mir haben,da mein Lebensgefaehrte leider nicht mit kann. Ich hoffe so sehr,dass er mir morgen nicht sagt,dass was nicht stimmt,oder das es eben doch nicht geklappt hat. Vom Hoch ins Tief,was fuer eine Woche.
    Ich bin froh und auch dankbar,dass ich hier Frauen gefunden habe,die mein Gefuehl mit mir teilen koennen und es ist ein schoenes Gefuehl,dass man mit Gleichgesinnten,hier einfach so gut und offen darueber reden kann.
    Danke,dass ihr mir alle hier so fest die Daumen drueckt und ich hoffe so sehr,dass meine Freude nicht umsonst war.
    Ich hatte die Nacht dann ein o.b. gestern benutzt,an welchem dann heute morgen nur noch etwas braunes Blut war. heute den Tag kam gar kein Blut mehr raus, Nur wenn ich auf Toilette war manchmal etwas braun,mit normalem weissem Ausfluss gemischt. Rotes Blut hatte ich somit keins und es war eh nur gestern Abend dann kurz etwas mehr braunes Blut. Sah aus wie altes,wie es aussieht,wenn nur noch die Reste der Periode zum Vorschein kommen. Naja,hoffendlich weiss ich morgen mehr,ich mach mir naemlich auch Sorgen um micht,ob was mit mir nicht stimmt. Ich habe einfach so Angst und die kann mir,wie ihr schon sagt,eben nur der FA nehmen. Drueckt mir weiterhin die Daumen,danke euch.

    Ich werde euch auf jedenfall berichten,ob ich das Glueck habe,eine wundervolle Schwangerschaftszeit zu durchleben. Danke euch,dass ihr da seit und auch euch alles Gute. Entschuldigt auch,dass ich nicht direkt geantwortet hatte,aber ich habe erst dann jetzt heute Abend,nach langem reden auch mit meinem Mann die Ruhe gefunden,um zu berichten. Bin einfach so durcheinander,nehmt es mir bitte nicht boese. Danke nochmal,fuer die ehrlichen und lieben Antworten und fuer das Daumen druecken.

    Viele liebe,hoffnungsvolle,Gruesse,
    Caera
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2009 14:41
    Halloechen,

    Wollte nur schnell berichten,dass ich gleich einen Termin bei meinem FA habe. Bin tierisch nervoes und total aufgeregt. Naja,ich hoffe das er mir eine frohe Botschaft mitgibt. Ansonsten heisst es,nicht den Mut verlieren einfach weiter es probieren.

    Bis heut Abend,
    vlg,
    Caera
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2009 14:55
    Oh dann drĂŒck ich mal ganz feste die Daumen. Sag Bescheid wie es war und was Sache ist.

    Ich hab ja heute um 17.20 Uhr auch meinen ersten Arzttermin. Bin schon gespannt was man alles sieht...
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2009 15:40
    Dann drĂŒcke ich natĂŒrlich dir auch die Daumen...und dir auch Schneewittchen (wie weit bist du denn jetzt?)
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2009 16:48
    Ich bin jetzt bei 6+1, aber mal schauen was der Arzt sagt. In 10 Min. mĂŒssen wir losfahren. Will ja auch etwas frĂŒher dort sein ;-). Bin mal gespannt wie es ist, hab ja den FA gewechselt.
    Mein Schatz geht ja zum GlĂŒck mit....
    Antwort
  • Celeste
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2009 19:12
    Hallo Caera.
    ich kann dich auch nur beruhigen. bei mir hat die fa. diereckt beim ersten termin einen bluterguss festgestellt. sie fragte mich ob ich blutungen hatte.
    das war ssw6+0 jetzt bin ich schon ssw 10+1, habe immernoch gelegentlich blutungen aber die sind immer sehr dunkelbraun, also altes blut, laut fa brauche ich mir deshalb keine sorgen zu machen.
    wenn ich das richtig verstanden habe ist das alles nur vom bluterguss der sich langsam abbaut.

    ich soll mich sehr schonen. nicht zu viel laufen. d.h. keine großen spaziergĂ€nge, keine hausarbeit( nur leichte wie aufraumen) und ich habe von fa sexverbot damit sich meine bauchmuskeln bloß nicht anstrengen.

    Am Montag habe ich endlich wieder nen termin. vieleicht darf ich dann ja wieder nen bischen mehr machen. aber das wichtigste bei jedem arzttermin ist natĂŒlich zu erfahren wie es dem kind geht ;)

    vieleicht geht es noch anderen frisch schwangeren so.
    ich denke nicht das wir da allein sind.

    immer positiv denken, dann gehts mutter und kind besser.

    LG Susanne
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 11:54
    Und, warst du beim Arzt? Was hat er gesagt??? Hoffentlich was positives...une bei dir schneewittchen hoffe ich, dass es auch gut gelaufen ist...
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 14:17
    Hallo ihr Lieben,

    Also ich war gestern da,um genau 16:30 hatte ich meinen Termin.

    Ich war so nervoes,dass mir die Wartezeit im Wartezimmer dann endlos vorkamen und auch die Zeit bis zu meinem Termin. Ich sagte ihr,dass ich denke,dass ich schwanger bin und sie schickte mich dann auf die Toilette,machte einen Test und sagte mir dann mit einem laecheln:"ja sie sind schwanger". ich haette Luftspruenge machen koennen und ich war so gluecklich. Ich fragte sie auch wegen der braunen Blutung und sie sagte mir,was mich uerrascht hat,dass manche Frauen etwas bluten,wenn sie dann befruchtete Ei seinen Weg zum richtigen Platz bahnt. Das waer nichts schlimmes und ich sollte mir keine Sorgen machen. Sie hat auch den Termin errechnet,wann mein suesses Baby dann kommen muesste,aber ich konnte mir in der Aufregung nur Juni merken,irgandwann dann soll es kommen. In feunf Wochen habe ich meinen naechtsen Termin. Sie hat mit auch Blutabgenommen und ich habe ein so ein Medikament bekommen,was man die ersten Wochen in der Schwangerschaft nehmen soll. Habe direkt auch meine Eltern dann angerufen und denen es mittgeteil,die Freude war bei allen gross. Hab nur von meiner Mutter erfahren(da ich in Irland wohne,seit gut ueber einem Jahr jetzt),dass es mit den Untersuchungen in Deutschland etwas anders ist. Denn in 7 Wochen muss man dann hier ins Krankenhaus,aber nur fuer Untersuchungen und auch sonst,arbeitet mein FA hier dann sehr eng mit dem Krankenhaus in dem ich dann in neun Monate mein suesses Bobbelsche zur Welt bringen werde. Ich freue mich schon auf meinen Termin in fuenf Wochen. Danke euch alle fuer das Daumen druecken,dass hat mir wohl echt Glueck gebracht. =)

    @Schneewitchen: Wie ist es gewesen,was hat dein neuer Arzt gesagt und wie geht es deinem suessen Kruemel? Ich wuensche dir dann alles Gute auch weiterhin fuer deine Schwangerschaft. =).

    Ich kann es immer noch nicht glauben,aber wir haben es jetzt endlich,nach so langem ueben und hoffen es endlich geschafft. Mein Mann und ich haben gersten schon ueber die Zukunft geredet und hatten beide dieses niemals aufhoerende Laecheln auch den Lippen.
    Eine Sache muss ich ja gestehn,ich habe gestern dann in der Aufregung eine Frage gar ncht gestellt,ob mein Mann und ich nun trotzdem Spass ;-) haben koennen. Ich habe naemlich schon ein bisschen angst,dass ich es dann doch noch verliere oder so,hab schon so viel gelesen davon. Naja werden wohl warten damit ein bisschen noch. Haben ja lang genug jetzt immer fleissig geuebt gehabt. Ich moechte einfach nichts tun,was in meinem Kind jetzt am Anfang schaden koennte. Ach ja,sie meinte auch noch,dass ich ja jetzt nichts mehr trinken darf und nicht rauchen. Ich musste da schon fast lachen,dass ist doch wohl klar!

    Total freudige Gruesse von Caera
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 15:02
    Hey, super, freue mich fĂŒr dich...bei mir war es damals Ă€hnlich, deshalb habe ich mir das so ein bisschen schon gedacht.... ;-) HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALSO. Was das " Spass haben" betrifft...ich denke, wenn ihr das niocht dĂŒrftet hĂ€tte er was gesagt...doch du kannst ja nochmal nachfragen damit du beruhigt bist. Meine FÄ sagte damals ich solle mich etwas schonen.
    Du wohnst in Irland :-)))) ich stamme ja eigentlich aus Irland
    LG Patricia
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 15:51
    @ Patty: das ist ja stark,wirklich du stammst aus Irland?! So kann es gehen,die die Irland stammen,gehen nach Deutschland und die,die aus Deutschland sind gehen nach Irland. Mein Mann hat hier letztes Jahr Anfang Juli hier eine Stelle bekommen und naja,wir lieben uns halt so und dann bin ich mit. Am Anfang war es schwer,aber jetzt,ist es wunderschoen und auch wir beide,sind noch mehr zusammen gewachsen. Vier Jahre sind wir nun zusammen.
    Danke fuer die Glueckwuensche. Ja ich habe heute nochmal bei meinem Arzt angerufen wegen dem Thema,hat mir dann doch keine Ruhe gelassen. Er meinte dann auch am Telefon,dass ich die naechtsen few days mich etwas schonen soll und dann eben so,wie ich mich fuehle.

    Man bin ich sooooooo happy. Ich weiss gar nicht,wie ich meine Gefuehle im Moment in Worte fassen kann. Es gibt einfach keine Worte dafuer. Naja,jetzt heisst es erstmal ein bisschen schonen und geniessen.

    Viele liebe Gruesse,
    Caera
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 16:07
    Oh Wow, herzlichen GlĂŒckwunsch. Dann kannst du dich ja gleich zu uns gesellen. Bin nĂ€mlich auch eine Juni-Mama :-). Mein Termin soll der 24.06.2010 sein.
    Beim Ultraschall sah alles gut aus, aber leider habe ich vergessen nach dem Bild zu fragen :-(.
    NÀchstes Mal bekomm ich dann den Mutterpass und ein Foto *freu*. Mir wurde auch gleich Blut abgenommen und am 26.11. haben wir den nÀchsten Termin.
    Mein Schatz hatte sogar TrĂ€nen in den Augen, als wir die 1 cm große Fruchtblase mit kleinem weißen Punkt gesehen haben :-).
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 16:29
    @Caera:ja ich stamme aus Irland, bin mit 10 Jahren nach Deutschland gezogen und fĂŒhle mich irgendwie sowohl deutsch als auch irisch...die grĂŒne Insel ist ja auch wunderschön, nicht wahr ;-) Ich habe noch Familie drĂŒben und wir reisen auch öfters hin...naja, mit Kind ist das nicht mehr ganz so einfach aber wir tun unser bestes. Da mein Mann aus Frankreich stammt gehen wir ja auch regelmĂ€ssig dorthin...wir sind ne kleine Pendlerfamilie ;-) gut, dass wir gerne reisen.Dann schon dich mal schön und geniesse die Zeit...und schöne GrĂŒsse nach Irland.

    @Schneewittchen, ich bekam damals auch kein Bild und war enttĂ€uscht aber beim 2.Mal bekam ich dann eins...bei mir wurde beim ersten Termin ĂŒberhaupt kein US gemacht da meine FÄ sagte, es könne sein, dass man das Herz noch nicht schlagen sehen wĂŒrde und das wĂŒrde mich nur unnĂŒtz verunsichern (naja, wo sie recht hat...da ich so lange auf den Nachwuchs gewartet habe wĂ€re ich wahrscheinlich panisch geworden in der Zeit)...und hatte ja dann auch noch ne Blutung...aber sšchön dass ja alles mal ok zu sein scheint...ich freu mich echt immer wieder wenn ich lese, dass mal wieder jemand schwanger wurde und es geschafft hat. Geniesse du auch dein SS und ich wĂŒnsche dir alles Gute
    LG, Patricia
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2009 17:34
    @ Schneewitchen: auch dir ganz herzlichen Dank fuer die Glueckwuensche. Ach her je,wenn du das so erzaehlst,da kommen mir ja gleich mit die Traenen. Ich bin schon gespannt,was mein Mann sagt,wenn er unser Kind zum ersten mal sieht ;-)...schoen das es dir und deinem Kind gut geht und denk beim naechtsen mal an das Foto ;-). Tja,ich haette es auch vergessen,hab ja sogar heute nochmal bei meinem FA angerufen,weil ich einfach,weil ich einfach nur so gluecklich war und bin,auch ganz viele Fragen,einfach vergessen habe. =). So iat das und es ist doch schoen,dass wir so viele starke Gefuehle haben und manche Dinge dann fuer den Moment einfach vergessen =). Ach wie schoen,dass ist dann bestimmt nochmal fuer dich ein ganz besonderer Moment,wenn du deinen Mutterpass dann bekommst und dein erstes Foto von eurem kleinen Kruemel. Ach ich freu mich fuer dich mit. =). Dann geniess du auch deine Schangeerschaft und ich wuensche dir und dem Kind und einfach deiner ganzen Familie viel Glueck und viel Freude.

    @Patty01: interresante Geschichte ;-)...Ihr seit ja dann eine richtige Weltfamilie,Vater franzoesisch,Mutter irisch und eurer Sohn deutsch. =). Meine Mutter findet es auch schade,dass sie nun ihr Enkelkind nicht sehr haeufug sehen kann. Aber ein glueck gibt es Skype und Kamera ;).
    Ja Irland ist schoen. Wir wohnen ganz in der Naehe von Clonakilty(ich weiss nicht,ob dir das was sagt). Cork ist eine Stunde von uns entfernt. Wir haben hier so ein suesses Cottage mitten auf dem Land gefunden und der Strand ist auch nicht weit entfernt. 10min mit dem Auto. Einfach klasse. Aus welchem Teil Irlands stammst du?

    Also,danke an alle fuer die Gleuckwuensche. Vielen Dank.
    Ich wuensche euch allen noch einen schoenen Abend und einen guten Start ins Wochenende.

    Viele liebe ueberglueckliche Gruesse,
    Caera
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 05.11.2009 10:04
    Sorry dass ich noch nicht hier geantwortet habe...war einiges los bei mir. Also Cork kenne ich natĂŒrlich, ist wunderschön...wir stammen aus einem Vorort von Dublin...manchmal fehlt es mir schon dort zu sein...aber irgendwie könnte ich mir nicht mehr vorstellen dort zu leben, schon komisch, oder? Ich habe noch Familie dort (u. a meine schwester die auch gerade schwanger ist...yuhu ich werde Tante; sie ist wieder nach Irland zurĂŒckgezogen....) aber ich habe auch Familie hier in Deutschland. Mein Mann hat die meiste Familie noch in Frankreich...nur Eltern und Bruder sind hier...so ein Cottage ist aber schon was tolles....wenn wir rĂŒberfliegen mieten wir meist auch ein Cottage...finde das so richtig idyllisch...aber irgendwie bin ich trotzdem ein Stadtmensch...irgendwie paradox ich weiss aber so ist es halt ;-) Wie geht es dir denn bis jetzt? Was sagen die SS-Beschwerden (hoffentlich bleibst du verschon davon...ich hatte nĂ€mlich stark mit Übelkeit und Erbrechen zu kĂ€mpfen, bis zur 20.SSW und konnte meine lang ersehnte SS anfangs gar nicht geniessen, das hat mich total frustriert)
    LG, Patricia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.