My Babyclub.de
Ich brauch mal dringend eure Tipps :-)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • emily010
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 30.10.2009 08:37
    Hallo Ihr lieben,

    ich bin neu hier und hab gleich ne Frage:

    Wir sind grade am Namen-Rätseln für unseren Zwerg der Ende Januar kommt. Nun ist es so, dass uns die Namen Emily und Lenny sehr gefallen (wir wissen noch nicht, ob es ein Junge oder Mädchen wird). PROBLEM: Wir heißen Illner mit Nachnamen.
    Jetzt sagen mir einige Leute, dass das gar nicht geht, dass der Nachname so anfängt, wie der Vorname aufhört.
    Wir haben es aber schon sooooo oft vor uns hingesprochen und finden es überhaupt nicht schlimm. Vor allem weil das gesprochene "i" vom Vornamen anders gesprochen wird, als das "i" vom Nachnamen, dass wird ja kürzer gesprochen, falls ihr versteht, was ich meine! Ich muss auch dazu sagen, dass wir uns gerade mit dem Jungennamen sehr schwer tun - irgendwie gefällt uns gar nichts und wir waren überglücklich als uns Lenny einfiel.
    Zumal ich finde, dass Namen wie z. B. Frederik auch nicht passen, weil er mit dem Nachnamen zusammen schnell wie "ein Wort" klingt.
    Deshalb wollt ich mir hier einfach nochmal paar Meinungen einholen, wie ihr das seht. Grundsätzlich vertrete ich ja den Standpunkt, dass den Namen eh wir aussuchen und da die Meinungen der anderen eigentlich egal sind, aber man lässt sich doch leicht verunsichern.
    So - dann bin ich jetzt mal gespannt, was ihr meint - euch allen einen schönen Tag und eine wundervolle Zeit!!
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2009 07:16
    Also mach dir da mal keinen Kopf.

    Ich kenne es wenn einem anderen ständig reinreden wollen in die Namensfindung.
    Wenn es die für EUCH perfekten Namen für euren Zwerg sind dann nennt den Wurm auch so.

    Ich finde es nicht weiter dramatisch mit dem y auf I auch nicht wenn ich es mir laut vorsage.
    Die Namen ansich sind nix für mich weil sie wohl zu nem Kleinem Jungen/Mädchen passen aber irgendwie nicht zu nem Erwachsenen aber wie gesagt das ist nur ne Meinung ;) Und ihr sollt euch zum Teufel nicht dran halten was andere Meinen wenn das euer Name ist :)

    Also nehmt sie wenn ihr euch sicher seid.

    LG Sonja
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2009 13:27
    Also ich finde das es eure Angelegenheit ist, ich muss sagen Emily passt schon zu eurem nachnamen so schlimm klingt das nicht nur Lenny passt nicht so recht, aber geht auch noch es gibt wirklich schlimmeres. Nur gut das wir die Namen in der schwangerschaft nie jemandem gesagt haben, da konnte auch nie jemand dazwischen reden. Wenn euch diese Namen so gut gefallen dan bleibt beio ihnen keinem anderem müssen sie gefallen.
    Antwort
  • waldfee87
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2009 21:45
    hi
    ich kann den anderen beiden nur zustimmen.
    1. finde ich die Kombination mit eurem Nachnamen gar nicht so übel und 2. ist es NUR eure Entscheidung wie ihr euren kleinen Schatz nennt da solltet ihr euch ned von anderen dreinreden lassen die Namen müssen nur euch gefallen!
    Also lasst euch nicht verunsichern und nehmt die Namen die euch gefallen!
    Alles Gute für euch!
    Antwort
  • Luz-G
    Superclubber (223 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 12:32
    Also, intuitiv hätte ich auch gesagt, nicht der Letzte Buchstabe Vorname gleich erster Buchstabe Nachname.
    Ich finde dass Lenny Illner ganz gut von der Zunge geht, finde Emily Illner schwieriger (3x i). Meine Idee wäre vielleicht, Emilia daraus zu machen... Aber das müsst ihr entscheiden, eigentlich ist es doof, da hinein zu reden.
    Und evtl. habt ihr darüber auch schon nachgedacht und eure Gründe, warum ihr genau Emily schön findet. Und dann solltet ihr euer Kind auch so nennen!
    Alles Gute für euch und euer Kleines.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.