My Babyclub.de
Tageschlaf

Antworten Zur neuesten Antwort

  • drecksfratz
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 06.11.2009 13:20
    Hallo!
    Unser Sohn Benjamin ist jetzt 11 Monate alt und schlaeft nachts inzwischen voellig problemlos. Er schlaft alleine in seinem Bett ein (ohne Schnuller) und wacht meist erst gegen fuenf Uhr frueh wieder auf zum Stillen. Danach schlaft er in seinem eigenen Bett weiter.
    Nur untertags klappt das ganz und gar nicht. Er schlaft in seinem eigenen Bett partout nicht ein. Wir habens auch schon mit schreien-lassen und immer wieder hineingehen versucht, aber im besten (!!) Fall schlaft er da nach 30min bruellen ein und ist 30min spaeter wieder munter. Das bringt also gar nichts. Abends haben wir ihn mit genau der gleichen Methode total schnell zum allein-einschlafen gebracht, das hat super funktioniert.
    Aber untertags schlaft er ausnahmslos im Kinderwagen ein, oder - etwas schwieriger aber doch - auch im Auto. Feste Zeiten hat er nicht, ich habe auch eine Zeitlang mitgeschrieben, aber das ist ganz verschieden. Meist vormittags so gegen 10:30 und dann am Nachmittag noch einmal. Kommt auch drauf an wann er in der Frueh aufwacht (manchmal um sieben, manchmal erst um acht). Manchmal schlaft er aber auch erst nach dem Mittagessen das erste Mal wieder ein. Beziehnungsweise wann er "von mir die Chance kriegt" - im Wagerl oder im Auto.
    Ueber den Sommer war das nicht so schlimm, aber jetzt wird diese Prozedur muehsam und er tut mir wirklich leid dass er nicht einfach schlafen kann wenn er es braucht. Hat jemand eine Idee wie ich Ben hier helfen kann??
    Danke und liebe Gruesse!!
    Antwort
  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2009 19:58
    Hallo,
    also mei e Tochter wird jetzt 5 Monate und bei Ihr ist es genau wie bei Deinem Sohn!!! Abends legen wir Sie in Ihr Bett und Sie schläft ohne geschrei ein und kommt dann um 3/4Uhr nochmal zum trinken und dann wieder um 7 oder 8 Uhr!
    Tagsüber ist es ganz ganz schlimm...wenn ich zu Hause bin schläft Sie immer nur 30 Minuten, aber das eigentlich nach jeder Mahlzeit. Nicht direkt danach,sondern so 1-2Stunden später, aber auch nur auf meinem Arm!!!Ich muss sie immer in den Schlaf schaukeln!!! Ab und zu schläft Sie in Ihrem Bett ein,wenn ich Sie reinlege....asber sehr selten und dann auch nur für 30Minuten und wenn Sie auf meinem Arm einschläft, auch immer nur für 30Minuten!Wenn wir unterwegs sind, schläft sie immer sofort im Kinderwagen ein und das dann auch mal gerne 3 Stunden!!!

    Also ich kann Dir da nicht wirklich helfen!
    Antwort
  • Elawen
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 18.11.2009 10:56
    Hallo,
    unsere Tochter ist jetzt 5 Wochen alt und wir kennen das Problem ebenfalls schon ;) Abends im Bett kein Problem, aber tagsüber könnte man ja was verpassen... Schlafen geht dann nur bei Papa oder Mama auf dem Bauch oder auf dem Arm (egal ob der nach ner halben Stunde abfällt :) )Mit dem Umbetten nach dem Einschlafen haben wir auch keine Chance, sie merkt das sofort. Was bei uns dann hilft, ist unsere Babytrage (Manduca). Da wird sie reingesetzt, maunzt zwar ein- zweimal, aber dann ist gut und sie kann schlafen und wir haben Bewegungsfreiheit. Sollte mit einem Tragetuch, denke ich, auch klappen.
    Vielleicht hilft dir das auch.

    LG Elawen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.