My Babyclub.de
Schwanger werden mit Myom?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • 007teddy
    Juniorclubber (36 Posts)
    Eintrag vom 06.11.2009 17:48
    Hallo Ihr lieben,

    ich habe eine eine Myomentfernung 2007 hinter mich gebracht.
    Ich versuche ich schon länger schwanger zu werden und jetzt hat sich leider wieder ein Myom dazwischen gedrängt. Es sitzt direkt auf der Gebärmutterwand. Ich bin unendlich traurig und ratlos. Ein zweites Mal eine OP ist zu gefährlich, denn dann wird es mir einer Einistung unmöglich. Gibt es Mädels mit Erfahrungen mit Myomen, die trotzdem schwanger wurden.
    Würde mich freuen, über jede Antwort!

    Antwort
  • Starlette
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2010 11:48
    Hallo teddy,

    Ist leider ein alter thread(2009), aber ein immer noch aktuelles Thema (für mich zumindest). Also ich bin eine kronische Myome Patientin. Ich wurde bereits 2 mal opertiert und zu eine 3OP eingeladen und habe es aber abgelehnt, weil ich nicht denke das es richtig ist sich operieren zu lassen. Es würde zu viele narben hinterlassen, und überhaupt eine Schwangerschaft/Einnistung gar nicht erst möglich machen, so wie es ebengeschrieben hast. Ich weiss aber nicht wie weit du jezt bist, und hoffe das du dies lessen kannst. Und Ja, letztes jahr wurde ich zum ersten mal schwanger (nachdem ich mich geweigert habe mich operieren zu lassen). Leider ein Windei. Aber dafür braucht man keine Myome. Und nun bin ich wieder schwanger (wurde noch immer nicht operiert, und ich habe ein paar myome im Bauch!), und muss aber bis zu SSW8 warten damit wir sehen können ob alles in Ordnung ist. Muss dir gestehen das ich schon angst habe das es schief läuft, aber vor einem jahr hätte ich gar nicht erst gedacht das ich soweit kommen könnte. Aber wie gesagt..ich hoffe das du die Mail zu lessen bekommst! LG
    Antwort
  • hexelola
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2010 19:32
    Huhu !

    Ich habe ein Myom, das erst in der Schwangerschaft fest gestellt wurde.
    Ist zwar nur eins hat mir aber schon sehr viel kummer in der Schwangerschaft gemacht, hätte ich es vorher weg gemacht hätte ich mir viel erspart.
    Bin jetzt in der 24 Woche und alles ist gut Myom wächst nicht mehr zum glück und Baby geht es gut, nach der Schwangerschaft kommt es raus, nicht noch mal eine Schwangerschaft damit.


    Starlette dir wünsche ich von Herzen das es gut aus geht....

    Hat man dir gesagt das die Myome in der Schwangerschaft wachsen ?

    Liebe Grüße Jessi
    Antwort
  • hexelola
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2010 14:11
    huhu Austenia!

    Also mein Myom hat mir nie Probleme gemacht von daher hätte ich auch nie gedacht das ich eins haben könnte.
    Wie schon vorher gesagt hat man es bei mir in der SS per US gesehen, meins liegt auf der Gebärmutter.
    So etwas wie Zwischenblutungen hatte ich noch nie, aber das hat ja nichts zusagen ist bei jeden andres.

    Sorgen brauchst du dir keine machen das Myom ist ja nicht wirklich schlimm, nur in der SS ist es nicht gut, besonders wenn man viele hat die auch noch auf der Gebärmutter liegen, weil Myome könnten den Baby alles wichtige klauen. Wiederrum können Myome in der SS auch schmerzen verursachen, hatte ich leider aua.
    Ich würde Myome immer bevor man Schwanger werden will weg machen ist man auf der sicheren Seite.

    Dir wünsche ich alles gute und hoffe das es bald besser wird mit deinen Zwischenblutungen.

    liebe grüße Jessi
    Antwort
  • Starlette
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2010 10:29
    Hätte meine Ärtzte mich daurauf nicht aufmersam gemacht, hätte ich sie noch alle + sehr starke Blutungen.
    Nun, währen meine 6SSW, habe ich gar keine Blutungen, und Schmerzen auch nicht wirklich.
    Pauschal kann man es leider nicht sagen, ob deien Blutungen vom Myome kommen oder nicht - ich glaube das nur dein Artzt letzendlich dir sagen kann, woher die Blutiungen kommen.
    Letzendlich: lass dein Artz es sich im Ultrashall ansehen und uns keine Spekulationen machen.
    Mach dir keine nsorgen + ehrnähre dich besonders gesund! :-)
    Starlette
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.