My Babyclub.de
andauerne Blutung, brauche dringend Rat

Antworten Zur neuesten Antwort

  • chamacoco
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 19.11.2009 10:48
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin neu hier und brauche dringen einen Rat, da mein Gyn bis Montag im Urlaub ist :-(

    Im April habe ich die Pille nach 9 Jahren abgesetzt, mein Zyklus war danach zwischen 30 und 36 Tagen lang. Um den Eisprung herum hatte ich immer Schmierblutungen. Am 23.10.09 war ich bei der normalen Vorsorgeuntersuchung beim Gyn, es sah alles sehr gut aus (er hat auch Ultraschall gemacht).
    Seit dem trinke ich regelmäßig Frauenmanteltee und nehme für die 2.Zyklushälfte Mönchspfeffer.
    Nun hatte ich am 7.11. meine Periode wieder bekommen, erstmal wie immer - die ersten 2 Tage sehr starkt, dann schächer.
    Ab dem 11.1. habe ich dann plötzlich eine starke, dunkelrote Blutung bekommen (mit viel Schleimhaut), das bis zum 12.11 anhielt.
    Am 13.11. kann dann ganz hellrotes Blut (sah aus wie leicht getönter Schleim), das hielt bis 14.11. an.
    Seit dem 15.11. habe ich bräunlichen Ausfluss.
    Dazu kommt, dass ich ganz leichte Unterleibsschmerzen habe (ziehender Schmerz).

    Kann das alles vom Frauenmanteltee kommen (soll ja durchblutungsförderd wirken). Was kann da sonst los sein?? :-(

    Liebe Grüße, chamacoco
    Antwort
  • chamacoco
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 19.11.2009 21:23
    Danke für die Antwort.
    Zu der Vertretung will ich auf garkeinen Fall gehen. bei der war ich ein Mal, nie wieder! So eine grobmotosrische Schlächterin, und unfreundlich war die auch noch. Zu der habe ich 0 Vertrauen.
    Ich rufe am Montag gleich bei meinem Gyn an, der nimmt mich bestimmt gleich dran.
    Blöd auch, dass ich theoretsich dieses Wochenende fruchtbar wäre (was jetzt ja sowieso fraglich ist), mein Partner und ich sehen uns momentan aus beruflichen Gründen (er ist viel unterwegs) nur am Wochenende.
    Naja, hoffentlich ist alles nicht so tragisch :-(
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.