My Babyclub.de
Schwanger? Angst vor erneutem "nagativ"

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kleineNachtelfe
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 19.11.2009 17:01
    Hallo ihr Lieben.
    Ich und mein Partner wünschen uns sehnlichst ein Kind, befinden uns nun schon im 4 Zyklus.
    Meine Periode war seit dem Absetzen der Pille vor einem Jahr (habe sie nicht vertragen) sehr unregelmäßig.
    Nun konnte ich seit dem letzten Zyklus beobachten, dass der Zyklus kürzer geworden ist. Gleich um 10 Tage!
    Nun meine Frage.
    Ich konnte beobachten, dass sich meine Brustwarzen verändert haben. Sie stellen sich anders auf und sind empfindlich, wenn ich ein wenig drauf drücke. Außerdem jucken meine Brüste ab und zu.
    Ich fühle mich abgeschlagen, kann einige Nächte nicht schlafen und ein ander mal komm ich gar nicht aus dem Bett.
    Ich leide unter Stimmungsschwankungen, bin im einen Moment ziemlich gereizt, im anderen könnte ich pausenlos weinen.
    Mir ist ab und zu schlecht und ich verspüre die letzten Tage ein Ziehen im Bauch und ich habe jedes Mal Angst, es könnten die Tage sein.
    Zusätzlich habe ich manche Nächte (!) totalenn Heißhunger. Das eine Mal unbedingt auf Salat, das andere Mal auf asiatische Nudeln und wieder ein anderes Mal auf Schokolade. Außerdem habe ich zur Zeit etwas mehr Hunger. Gestern Abend habe ich normal gegessen, bis ich satt war, aber eine Stunde später versürte ich wieder Hunger.
    Ich habe Angst, einen Test zu machen, da ich nicht wieder ein negativ sehen will. Laut meinem letzten Zyklus von 36 Tagen, müsste aber meine nächste Periode am 30.11. kommen. Aber es wäre auch gut möglich, dass sich mein Zyklus erneut verkürzt hat und die Tage schon hätten kommen müssen.
    Antwort
  • Carotte
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 19.11.2009 17:44
    hallo nachtelfe,

    4 ÜZ sind noch voll im rahmen. ich möchte dich nicht enttäuschen. ich bin im 9. ÜZ und hatte fast jedes mal diese symptome. ich wäre am 28.11. mit meiner mens dran. ich habe auch seit ein paar tagen pausenlos hunger, muss ständig aufs klo und ich wette in ein paar tagen sind meine brustwarzen auch wieder empfindlich. es ist echt fies von der natur dass schwangerschaftsanzeichen und pms sich ähnlichen anfühlen. lenk dich einfach ab. mach was schönes. plane weihnachten, unternimm tolle sachen mit deinem partner ( theater, eislaufen, kino, romantische abende...) also es gibt so viel. ich weiß dass es schwer ist, weil bei so einem sehnlichen wunsch der gedanke einfach manifestiert ist. warte mindestens bis zum 30.11. mit dem test. sonst ist er negativ und du denkst ständig dran, wann du noch einen machen kannst und ob er dann vielleicht doch positiv ist. ich kenn das zu genüge. also lass es auf dich zukommen :-)

    liebe grüße und ich hibbel mit !

    *hibbel*

    Caro
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.