My Babyclub.de
war jetzt doch beim arzt wg zu langem zyklus

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Eintrag vom 20.11.2009 11:38
    hallo zusammen,

    wegen meines unregelmäßigen zyklus war ich gestern nun doch bei meiner fa. gebährmutter ist absolut ok, aber an meinem rechten eierstock haben sich die eibläschen aneinandergereit. ich soll jetzt anfang dezember (geht wohl nur an bestimmten zyklustagen) zur blutabnahme kommen um meinen hormonhaushalt checken zu lassen. es könnte sein dass ich zu viele männliche hormone in mir habe. kennt sich jemand damit aus? wenn es so sein sollte, was kann man dann machen und kann ich trotzdem schwanger werden???

    lg steffi
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 11:47
    hallo :-)
    ich hatte nach dem absetzen der pille auch einen sehr unregelmäßigen zyklus. ich habe mönchspfeffertabletten genommen, das hat super geholfen. es hat auch mit dem schwanger werden gleich beim 2. versuch geklappt.
    du bekommst sie in der apotheke, ist rein pflanzlich.
    1 tablette/ tag, du musst sie allerdings 3 monate nehmen, bis der zyklus sich dadurch einpendelt.

    viel glück!!
    lg katja
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 11:58
    hallo lilli13,

    danke für deine antwort!
    das mit dem mönchspfeffer hab ich jetzt schon öfter gelesen. vielleicht sollte ich es wirklich mal ausprobieren...
    sind die tabletten denn sehr teuer?

    wenn ich ein eindeutiges blutergebnis habe, dann werd ich auch mal mit meiner heilpraktikerin sprechen, vielleicht kann sie mir helfen

    schön dass es bei dir so schnell geklappt hat :-)
    wir haben auch schon eine knapp 2 einhalb jahre alte tochter, bei der ich nach 2 monaten schwanger war. dass ich jetzt solche "probleme" hab, macht mir dann natürlich schon zu schaffen.
    naja, wenigstens wissen wir, dass wir grundsätzlich zeugungsfähig sind :-))))

    lg steffi

    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 12:21
    ja, das ist eine gute idee, mal mit deiner heilpraktikerin zu sprechen. frage sie einfach mal nach mönchspfeffer. ich habe zusätzlich noch frauenmanteltee und himbeerblättertee getrunken.

    nach 16 jahren pilleneinnahme hatte ich echt einen völlig vermurksten zyklus. mein zyklus war dann zwar immernoch zu lang (35 tage) aber regelmäßig. die länge des zyklus hat mit dem schwanger werden ja nichts zu tun. hauptsache du hast regelmäßige eisprünge.

    wie lange probiert ihr es denn schon?

    schön, dass eure tochter noch ein geschwisterchen bekommen soll! :-)
    ich drück die daumen!

    lg katja
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 12:26
    mein letzter zyklus war 43 tage!!!
    vorher 2 mal 30 und 2 mal 40 tage!
    da macht man sich natürlich hoffnungen wenn man so lange über einem normalen 28 tages zyklus "drüber" ist.

    wir probieren es jetzt seit juni, aber ehrlich gesagt mal mehr mal weniger, weil wir uns ja nicht unter druck setzten wollten. aber langsam dürfte es schon klappen, wollten einen abstand von 3 bis 4 jahren zwischen den kindern...
    naja, je länger es dauert umso besser versteht unsere kleine maus dann die veränderung plötzlich einen "nebenbuhler" zu haben :-)
    muss man sich alles schön reden :-)

    lg steffi
    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 14:08
    Hallo Steffi,
    ich habe auch Ende Juni meine Pille abgesetzt nach 15 Jahren Einnahme und nun murkse ich auch mit meinem völligen durcheinander geratenen Zyklus rum... Hatte im ersten Zyklus 27 Tage Länge, dann 33, dann 38 und nun bin ich bei Tag 40 und von der Mens ist nichts in Sicht, aber SS Test war negativ.
    Habe mir jetzt auch mal nen termin bei meinem FA gemacht, aber erst am 2.12.!
    Hab mir aber auch schon Mönchspfeffer Tabletten gekauft (60 Stück ca. 8€) und zusätzlich Himbeerblätter Tee und Frauenmanteltee.
    Werde das jetzt schon mal nehmen.
    Ist echt blöde, immer "drüber" zu sein und dann nicht zu wissen, wann die Mens denn nun kommt und man will ja dann auch den nächsten Zyklus starten...
    LG Nadine
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 14:25
    hi nadine,

    na da hab ich mal eine richtige leidensgenossin gefunden :-(
    das ist doch wirklich schrecklich,oder? hab in den letzten monaten 6 oder 7 ss-tests gemacht, das macht mich noch wahnsinnig!

    also wenn diese tabletten so günstig sind, dann hol ich mir am montag auch gleich welche!
    kann man die tees im normalen supermarkt bzw. in der drogerie kaufen oder gibts die auch nur in der apo?

    zu meinem mann hab ich gestern aus spaß gesagt, dass wir wenn meine mens vorbei ist, einfach jeden zweiten tag miteinander schlafen müssen :-) von ihm kam dann natürlich ein freudiges JA :-)
    nee, also erzwingen werd ich nix, man hat ja nicht so viel zeit mit einem 2 jährigen wirbelwind...

    lg steffi
    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 14:33
    Ja, das kenn ich mit den tests... Man ist dann auch immer so geknickt und traurig...
    Habe die Tees in der Apo gekauft, war aber auch mega günstig (Himbeerblätter 100g so 3€ und Frauenmantel 100g so 4€). Bekommst du aber bestimmt auch in der Drogerie.
    Werde dann auch nach der nächsten Mens (wenn sie bald mal kommt) in der ersten ZH Himbeerblättertee und in der 2 ZH Frauenmanteltee trinken...
    Da wir aber ja nicht wissen wie lange der Zyklus sein wird :-), gehe ich vom letzten Zyklus aus.

    Alle 2 Tage hatten wir uns auch vorgenommen, am Anfang macht man das auch noch, aber soll ja nicht in Stress ausarten und mein Mann ist ja schließlich auch kein "Zuchtbulle"...
    Versuche es jetzt locker anzugehen und einfach wenn man Lust hat...

    Drück mir mal die Daumen, dass die Mens bald kommt und ich neu starten kann!!!

    LG Nadine

    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 15:24
    ja, drücke dir die daumen!
    dann ist das warten endlich vorbei... und geht aber auch gleichzeitig wieder los :-)

    die tees sind ja wirklich günstig.
    woher hast du denn die info, dass man den einen in der ersten zyklushälfte und den anderen in der zweiten zyklushälfte trinken soll?
    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2009 15:53
    :-)
    Hab ich hier im Forum gelesen und aber auch schon von einer Freundin gehört.
    Wird ja definitiv nix schaden...
    LG
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 12:38
    hallo acarya,

    danke für deine antwort!
    einen termin zum blutabnehmen hab ich ja bereits am 9. dezember und dann muss ich eine woche warten bis ich das ergebnis bekomme. habe auch schon mit meiner heilpraktikerin gesprochen. werde zu ihr gehen, sobald ich meine blutergebnisse habe.

    vielleicht warte ich auch so lange noch mit dem tee...

    habe aber beschlossen, dass ich später in die drogerie gehe und mir eine packung ovulationstests kaufe.
    vielleicht schaffe ich es so, meinen es zu bestimmen.

    hat hier jemand erfahrungen mit diesen tests?
    bin in diesem bereich noch "jungfräulich"
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 14:16
    @frankenlady
    also ich habe mit den ovutests meinen eisprung ganz genau bestimmen können. habe mir billige von ebay bestellt, die funktionieren ganz genau so, wie die teuren aus dem DM oder der apotheke!
    du musst einfach mal deinen körper beobachten und auf den zervixschleim achten. ich habe auch den eisprungrechner verwendet. als das losging mit dem schleim, habe ich die ovutests genommen (erst am nachmittag anwenden!) man konnte dann beobachten, dass der strich von tag zu tag stärker wurde. in dem zeitraum ist kuscheln mit schatzi angesagt, wenn man sich ein würmchen wünscht!! vorallem, an dem tag, wo der strich am stärksten ist. danach hat man innerhalb der nächsten 24-36 stunden eisprung.

    viel glück!!
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 14:52
    hallo lilli13,

    jetzt hast du mich in meinem vorhaben wirklich bestärkt, danke!
    werde meine kleine maus jetzt anziehen und mit ihr in die stadt laufen um eine packung ovulationstests zu kaufen. es wäre doch gelacht wenn wir kein geschwisterchen für sie bekommen :-)

    wie lange hat es denn bei dir gedauert, bis du mit hilfe der ovu tests schwanger geworden bist?
    hattest du auch so einen unregelmäßigen zyklus?
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 15:04
    ja, ich hatte auch einen sehr unregelmäßigen zyklus nach dem absetzen der pille (s. beitrag von mir weiter oben.) =)

    im 1. übungszykus haben wir es noch so probiert (ohne ovutests). weil ich dann aber so ungeduldig war, habe ich im 2. monat die tests verwendet und bin gleich schwanger geworden!
    ja und jetzt kommt unsere kleine maus schon bald :-) ET ist nächste woche.

    lg katja
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 17:36
    @ katja,

    schön dass es bei euch so schnell geklappt hat!
    wünsche dir alles gute für die entbindung!!! ist es euer erstes kind?

    bei unserer großen hat es auch nach 2 monaten gleich geklappt, allerdings haben wir uns gar keinen kopf darüber gemacht.
    jetzt versuchen wir es ja doch schon ein bischen länger...

    war vorhin in der apotheke und hab gemerkt dass die tests dort ganz schön teuer sind. wieviel hast du denn bei ebay dafür bezahlt? und welche marke hast du genommen?
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2009 17:38
    hab gerade in deinem profil gesehen, dass es euer erstes baby ist, also hat sich die frage erledigt :-)
    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 08:49
    Hallo Steffi und alle anderen:-)
    Bin mittlerweile bei Tag 46 und noch immer nichts in Sicht:-(
    Bin völlig frustiert... Habe gestern nochmal einen SS Test gemacht, aber wieder negativ - also was ist denn los? Nächsten Mi endlich zu Arzt!
    Ovutests sind bestimmt gut, aber wie soll es denn funktionieren, wenn der Zyklus so schwankt? Wie bei mir 38 Tage und nun 46 Tage und länger... Muss man ja mind. 14 Tage dann die Tests durch machen...
    Schönen Tag euch allen
    Nadine
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 12:44
    hi nadine,

    tag 46? das ist ja echt heftig! kann ich total verstehen dass du frustriert bist. ich hab am 43. tag auch einen zweiten ss-test obwohl mir eigentlich klar war dass ich nicht schwanger bin. und dann macht man sich trotzdem hoffnungen und ist wieser total enttäuscht...
    warum quälen wir frauen uns nur so?

    mit den ovu-tests versuch ich es jetzt einfach mal. ich fange halt rechtzeitig im zyklus an und falls die nach einer packung noch keinen es anzeigen mach ich noch ne zweite auf. hab ich vorhin hier gelesen.

    drücke dir die daumen dass dir dein arzt bald genaueres sagen kann.

    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2009 10:46
    Hallo,
    habe am Montag endlich nach 50 Tagen meine Mens bekommen...
    War heute beim FA - hat Ultraschall gemacht und anatomisch ist alles tip top. Soll jetzt am 21.12. zur Blutabnahme kommen und dann wird das Blut auf Hormonstörungen / Schilddrüsendisfunktion untersucht.
    Mir ist aber heute schon ein kleiner Stein vom Herzen gefallen und nun kann endlich wieder "los gelegt" werden:-)
    LG Nadine
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2009 13:39
    hi nadine,

    schön dass du deine mens endlich bekommen hast und dass anatomisch alles in ordnung ist. ist wirklich immer das wichtigste. den rest kann man wenn es denn sein muss, notfalls mit medikamenten wieder in den normbereich lenken.

    ich muss ja nach wie vor bis dienstag warten, dann geh ich zur blutabnahme und dann nochmal ne woche warten... hoffe dass es kein pco ist.
    trotzdem habe ich diesen zyklus ovulationstests ausprobiert und wenn ich ihn richtig interpretiert habe, dann hatte ich vorgestern meinen ES.

    habe auch in unserem tee-laden nachgefragt und wollte mir den kindlein-komm-tee zusammen mixen lassen. allerdings kann die nicht alle zutaten beschaffen.
    bin am überlegen ob ich ihn mir für teures geld iaus österreich bestellen soll. allerdings ist ja diesen monat nikolaus, weihnachten und wir haben auch noch 4 geburtstage. da ist es mit dem geld ein bischen knapp...
    naja, vielleicht nächsten monat

    drücke dir weiterhin die daumen

    lg steffi
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2009 14:55
    hallo steffi,

    das ist nicht nötig, dass du diesen teuren tee aus österreich bestellst! ich habe das auch mal überlegt, bin aber dann bei frauenmantelkraut und himbeerblätter geblieben und es hat gut geklappt. ich denke aber, dass der mönchspfeffer am effektivsten war.

    sorry, habe erst eben gesehen, dass du mich nach den ovus von ebay gefragt hast. das ist so ein ganzes päckchen, sie sind von babytest gewesen. funktionieren super! ich hatte zuerst auch teure von pregnafix, das ist aber nicht notwenig. die billigen funktionieren genauso, es sind halt nur teststreifen, ohne diese plastikhülle. deswegen sind sie billiger.

    viel glück!

    lg katja
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2009 15:33
    hi katja,

    habe mir ovu tests von mr storch über ebay bestellt.
    wie ich vorhin geschrieben habe, denke ich dass sie funktionieren aber wirklich sicher weiß ich das natürlich nicht.

    wenn ich diese aufgebraucht hab, kann ich mir ja die gleiche marke bestellen wie du sie hattest.

    ich werde, nachdem ich erfahren habe wies um meine hormone steht, meine frauenärztin wg den tees und mönchspfeffer fragen.
    wünsche mir so sehr dass ich kein pco habe!!!
    möchte endlich schwanger werden :-(((

    lg
    steffi
    Antwort
  • jule85
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 03.12.2009 21:20
    hi mädels! hab garade mal hier bissl gelesen und festgestellt, dass ich mit dazu gehöre, wenn ihr von lange zyklen schreibt. ich hab im juli die pille abgesetzt. danach hatte ich gleich meine mens. die zweite mens kam am 13.9. und bis jetzt, also ich glaub seit fast 80 tagen, is nichts in icht. war schon bei meiner ärztin, dass war vor zwei wochen. soll mönchspfeffer nehemn, weil so alles in ordnung wäre. bis jetzt merke ich aber noch keine veränderung, ich trinke auch noch himbeerblättertee. bin ja mal gespannt, wie lange ich noch warten muss. hab schon für januar nen neuen termin bei meiner ärztin. bin die letzten tage echt total frustriert und muss öfter mal heueln. meine freundin hat letztes we ihr baby bekommen, sie is echt total niedlich, nur macht es die situation und den wunsch nach einem eigenen krümel noch schwerer. ach man, wo soll das nur hin führen. is natürlih auch blöd, wenn manche leider schon so viele üz durch haben, doch wenn ich gar ne weiß, wann ich überhaupt mal meine mens bekomm, is das auch mist. ich drücke euch allen die daumen, dass eure ovu tests und anderen dinge wirkung zeigen. ich werd mir auch die tests kaufen, wenn ich dann mal wieder "dran" bin. :)

    liebe grüße und noch einen schönen abend! jule
    Antwort
  • Frankenlady
    Superclubber (116 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2009 09:25
    hallo jule,

    na dann willkommen im club :-(
    das ist doch wirklich nervig, oder?!?
    einen zyklus von 80+ hatte ich zwar noch nicht, aber mir haben die 43 tage im letzten zyklus echt gereicht! nun kann ich ja nächste woche endlich zur blutabnahme.bei mir besteht ja der verdacht auf pco. erst dachte ich,das wäre das ende meines kinderwunsches aber dann bin ich auf das forum von www.wunschkinder.net gestoßen und hab gelesen dass ganz viele frauen mit tabletten und evtl spritzen zur auslösung des ES geschafft haben, schwanger zu werden. deshalb geh ich nun einigermaßen positiv gestimmt zu diesem termin.
    naja,das ergebnis bekomm ich ja eh erst ne woche später.
    ich würde dir erstens empfehlen, noch vor deinem termin im januar, nochmal mit deiner fä zu reden ob sie es nicht für sinnvoll hält deine mens auszulösen.
    und zweitens schau doch mal auf die oben genannte website, die hat mir in den letzten tagen sehr geholfen!!!

    dass alle anderen um einen herum schwanger werden oder bald ein baby bekommen finde ich auch schrecklich.
    aber seh es so: wir haben die schöne kugelzeit noch vor uns, während die anderen schon voll im babystress sind :-)

    lg
    steffi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.