My Babyclub.de
Stress und innere Unruhe

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Eintrag vom 26.11.2009 16:10
    Ich komme die letzten Tage irgendwie überhaupt nicht mehr zur Ruhe. Auf Arbeit ist es stressig und ziemlich viel los. Vor 2 Tagen haben wir durch Zufall eine neue Wohnung gefunden in die wir schon in 3 Wochen einziehen könnten. Ist alles etwas kurzfristig, aber die Wohnung ist super schön!
    Seitdem komm ich nicht mehr zur Ruhe und abends lieg ich dann immer mit starken Bauchschmerzen auf der Couch oder im Bett. Ich merke, dass mir das nicht gut tut und ich mache mir langsam Sorgen um mein Baby. Ich versuch mich immer etwas zu beruhigen, aber irgendwie klappt es einfach nicht. Ich stehe die ganze Zeit unter Strom und bin total hibbelig.
    Heute Abend habe ich den nächsten FA-Termin und ich werde meinen Arzt mal darauf ansprechen.
    Hättet ihr vielleicht einen Tipp oder ein homöpathisches Mittelchen was ihr empfehlen könnt?
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 16:25
    Hallo Schneewittchen,
    das hört sich aber nicht gut an, besonders mit den Bauchschmezen! Ich denke das ist ein klares Zeichen, dass du kürzer treten solltest! Ist natürlich echt kurzfristig, so schnell umzuziehen, ich würde aber langsam machen an deiner Stelle. Ich bin selber in meinen beiden Schwangerschaften umgezogen, das meiste haben mein Mann und ein paar Helfer gemacht, ich habe eigentlich nur Kartons eingräumt und ausgeräumt. Ja und wenn dir die Arbeit im Moment zu viel wird, dann solltest du das unbedingt deinem FA sagen, er kann dich notfalls krank schreiben, sogar ein Beschäftigungsverbot erteilen, wenn es gar nicht anders geht. Wenn es aber nur im Moment ist, dann nimm dir eine Auszeit, bis du wieder zur Ruhe kommst! Ein Mittelchen kenne ich nicht, vielleicht öfter mal die Füße hochlegen, Tee trinken oder ein heißes Bad nehmen... Wie weit bist du denn jetzt? Weil nicht, dass die Schmerzen frühzeitige Wehen sind!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 16:38
    Danke für deine lieben Worte! Ich bin seit gestern in der 11. SSW.
    Das Problem ist nur, wenn ich krankgeschrieben werde, wird meine Kollegin ziemlich sauer sein, denn bei uns im Geschäft sieht es momentan schlecht aus, sodass wir unseren restlichen Jahresurlaub noch nehmen müssen. Die würde sich bedanken, wenn wegen mir ihr Urlaub verfällt.
    Ich hoffe nur, dass mein FA ein bisschen auf mich eingeht, denn ich bin neu bei ihm und bei der ersten Untersuchung hatte ich keinen so guten Draht. Deswegen werde ich die nächste Vorsorge auch woanders machen lassen, in der Hoffnung, dass ich mich dann endlich wohlfühle.
    Körperlich habe ich bis jetzt noch nicht allzu viel gemacht. Ich mach mir psychischen Stress, indem ich darüber nachdenke wie wir das alles schaffen, wann wir packen....
    Das kann ich einfach nicht abschalten.
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 16:40
    Achso und hinzu kommt noch, dass ich momentan total erkältet bin :-(
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 17:59
    Hallo Schneewittchen !!!

    Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur SS . Freut mich,dass ihr es geschaft habt :-)

    Dass Du seelisch nicht zu Ruhe kommst,da kann ich DIr keinen Rat geben.Ne Krankschreibung wäre aber schon mal nicht schlecht .
    Aber was ich Dir raten würde: mach Dir keine Gedanken,was Deine Kollegen sagen.
    Das habe ich nämlich auch gemacht und womöglich dafür bezahlt. Ob der Stress mit ne Rolle gespielt hat,kann man nicht sagen, möglich ist das - unser Baby kam 9 Wochen zu früh.

    Schon Dich,pass auf Dich auf und mache Dir innerlich keinen Stress !!

    Liebe Grüsse
    Joanna
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 18:44
    hallo, es gibt da ein hömopat. mittel. es nennt sich manuia. dadurch wirst du ruhiger, und wenn man ausgepauert ist lindert es die anzeichen. habe es von meiner hebamme, aber ich frage trotzdem nochmal meinen arzt,sicher ist sicher ;) das solltest du aber auch bitte machen!!! aber wie gesagt es ist von meiner hebamme und für die schwangerschaft.
    ansonsten geb ich dir den rat mal zwei tage wegzufahren. ohne mann und so. das hilft und du kommst wieder zur ruhe

    wünsch dir alles gute!
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2009 21:47
    Also ich würde das deinen Arzt entscheiden lassen, wenn du ihm die Situation so beschreibst und er es für nötig hält, dich erstmal krank zu schreiben, dann würde ich das auch so machen! Du musst jetzt an dich und dein Kind denken und mal ehrlich, wenn deine Kollegin in deiner Situation wäre, ich glaube ihr wäre es auch egal, wenn du deswegen deinen Resturlaub nicht nehmen könntest! In solchen Situationen muss es einem egal sein, ob da jemand sauer wird, es geht schließlig um dein Kind! Ach du hattest ja jetzt schon deinen Termin und was sagt der Arzt?? Hast du dich dieses mal denn wohler gefühlt? Ich hoffe für dich, dass du einen Weg findest mal etwas abzuschalten, ich kenne diese Grübelei nämlich auch!:-)
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2009 03:57
    Ich habe eine schlaflose Nacht hinter mir, erstmal wegen der Erkältung und dann natürlich noch wegen der gestrigen Untersuchung :-).
    Heute bleibe ich auf jeden Fall daheim, ist mir egal und nächste Woche habe ich 3 Tage Urlaub.
    Während der Untersuchung und so habe ich mich schon wohlgefühlt, aber als ich ihm von meiner momentanen Situation erzählen wollte, meinte der Arzt nur, dass er weder Hausarzt noch Psychiater ist. Da war das Gespräch für mich beendet!
    Unserem Würmchen geht es gut, das Herzchen hat geschlagen und es war 2,74 cm groß. Schon Wahnsinn, einfach unglaublich das so zu sehen!
    Ich wurde nur zurück datiert und bin heute dann 9+3 (10. Woche) statt schon 10+2.
    Mein Blutdruck ist nur viel zu hoch und darf keinesfalls weiter steigen. Ich denke das hat mit meinem Stress zu tun, aber das wollte er ja nicht hören...
    Außerdem hat meine Rötelimpfung damals versagt und ich habe keinerlei Immunität. Kommt bei einer von 1000 vor. Soll da also sehr vorsichtig sein, weil das Baby sonst geschädigt werden kann.

    @deborah: Vielen lieben Dank für deinen Tipp! Hab mir schon überlegt heute mal in die Apotheke zu fahren und nachzufragen was ich denn nehmen kann.
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2009 07:44
    Danke, ihr seid echt total lieb!
    Hab schon überlegt nachher einfach mal in die Apotheke zu fahren und zu fragen ob sie was homöpathisches haben.
    Ich hab dem Arzt nur gesagt, dass ich zur Zeit Stress habe und es mir wegen der Erkältung nicht so gut geht. Meinst du ich sag dann noch mehr, wenn er mir den Wind aus den Segeln nimmt?
    Den nächsten Vorsorgetermin hab ich sowieso schon woanders gemacht, weil mir meine Kollegin eine super Ärztin empfohlen hat. Jetzt setze ich alle Hoffnungen in diese Frau.

    Ich hab gestern noch viel geweint, weil ich vor dem Arzttermin einen Streit mit meinem Freund hatte. Der meinte, dass für mich wohl alles zu viel und zu stressig ist. Hat mich schon sehr verletzt.
    Danach ging es mir etwas besser und auch jetzt fühl ich mich ein kleines bisschen befreiter, aber trotzdem ist noch viel angestaut.

    Magnesium hab ich sowieso zu Hause (Magnesium Verla Dragees). Kann ich die einfach so und bedenkenlos nehmen, oder muss ich da nochmal Rücksprache mit jemandem halten?
    Antwort
  • Mami_24
    Very Important Babyclubber (837 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2009 09:08
    Also das finde ich aber auch unmöglich von deinem Arzt, er MUSS auch auf solche Sorgen eingehen, weil dadurch das Kind auch gefährdet sein kann! Ich drücke dir die Daumen, dass du bei der nächsten Ärztin mehr Glück hast! Aber wenigstens geht es deinem Baby gut, das sind doch schöne Nachrichten. Und ich würde auch sagen, ruh dich am WE mal ordentlich aus, unternimm was schönes, damit du auf andere Gedanken kommst.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2009 09:11
    Liebe Sina,

    du darfst das alles nicht so nah an dich ran lassen.. Ich weiß wie schwer das alles ist..
    Ich stand auch so unter Stress in der ersten Zeit der SS, hatte viel zu tun in der Arbeit, war immer total verwirrt wegen der Insolvenz und musste auch noch umziehen...

    Ich würd jetzt nicht mehr bis zur nächsten Vorsorge warten, sondern vorher nochmal zu deiner neuen Ärztin gehen und Sie bitten, dich ein paar Tage krank zu schreiben, zumindest solange bis die Erkältung weg ist...

    Schon dich und pass gut auf dich und den kleinen Wurm auf!

    Ich drück dich ganzzzz fest!

    Lg Simone
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.