My Babyclub.de
Hilfe brauche Rat Hund und Baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sanny1987
    Juniorclubber (31 Posts)
    Eintrag vom 16.12.2009 21:29
    Hallo,
    ich brauche da mal euren Rat. Ich bin jetzt in der 5 Woche Schwanger und die frreude ist riesig :) wir haben auch noch eine 1 1/2 jährige Mix Hündin ca Kniehoch. Mir ist in den letzten Tagen sehr extrem aufgefällen das Sie nur noch am Bellen und Knurren ist schleppt dauerd Spielzeug an und ist sowas von fordert. Wissen nicht mehr was wir machen sollen haben auch angst um das Kind jetzt in der Frühschwangerschaft weil es sehr nervenaufreibend ist und auch natülich wenn user Zwerg da ist. Geht das garnt das unser Hund da sonen alarm macht. Könnt ihr mir einen Rat geben oder uns vieleicht einen Hundetrainer nennen an den wir uns wenden können (kommen aus Berlin).

    danke für euren Rat.
    Antwort
  • lillicaos72
    Powerclubber (79 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2009 23:42
    Hallo Sunny!
    Ich habe 3 Hunde und plane gerade mein 4. Kind!
    Ich kann mir schon vorstellen das euer Hund merkt das sich jetzt vieles ums Baby dreht und er eifersüchtig ist. Ich würde mich an einen guten Hundetrainer wenden. Sicher könntr ihr dort Hilfe bekommen.

    Generell würde ich sagen, das es mit Hund und Baby garkein Problem ist.
    Meine ältere Hündin hat immer total süß den Kinderwagen beschützt...

    Ich wünsche euch das ihr das Problem in den Griff bekommt. Ist ja auch alles noch ne ganz neue Situation für euch und den Hund!

    LG Nicole
    Antwort
  • anni09
    Powerclubber (88 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2009 10:27
    guten morgen,
    ich bin jetzt ssw 28+1 mit meinem ersten kind und wir haben auch einen hund.
    also ertens der hund merkt (riecht) das sich bei dir was verändert und das du dir sorgen machst. geh wie immer mit ihm um und das bellen wird deinem kind wohl nicht schaden. unser hund ist auch fordernd, aber ein langer spaziergang hilft und tut mir auch gut.

    wenn das kind da ist hund nicht vernachlässigen und vom kind vernhalten(kinder haben welpenschutz) auch nen stupser von bello schadet dem kind nicht--- er sollte nur gut entwurmt(alle 2 monate) und geimpft sein.

    lg
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2009 11:50
    Also für mich hört sich das eher nach einer Scheinschwangerschaft deiner Hündin an.
    Spielzeug durch die Gegend schleppen, knurren, bellen könnte alles dafür sprechen. Liegt sie denn vermehrt in ihrem Körbchen und nimmt das Spielzeug mit und will es beschützen?

    Eine Freundin hatte in ihrer Schwangerschaft mit ihrer Hündin nämlich auch das Problem. Sie war dann beim Tierarzt und hat sie sterilisieren lassen, weil sie ihr Körbchen bewacht hat und einfach nur aggressiv war. Seitdem ist alles bestens auch mit dem Baby.
    Sie hat ihrer Hündin nach der Geburt erstmal eine vollgemachte Windel hingehalten, damit sie den Geruch aufnehmen konnte. Danach durfte sie am Baby schnuppern und die Sache war gegessen.
    Heute sind Hund und Baby ein Herz und eine Seele :-).
    Antwort
  • anni09
    Powerclubber (88 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2009 12:05
    aber bei einer scheinschwangerschaft muss man doch nicht gleich sterilisieren!
    und das der hund fordernd ist spricht nicht umbedingt für eine scheinschwangerschaft.
    will sie vermehrt unterm bauch gekrault werden oder hat ein geschwollenes gesäuge?
    lg
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2009 12:07
    Doch die hatte das so extrem und immer und immer wieder. Hatte sogar Milch und sich das ganze Gesäuge kaputt gemacht. Da riet der Tierarzt eben zur OP. War auch die beste Entscheidung. Ich hab Sanny ja nicht gleich dazu geraten, sondern nur berichtet wie es bei einer Freundin war. Nicht falsch verstehen!
    Antwort
  • Sanny1987
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2009 21:52
    Also das meine Kleine Scheinschwanger ist kann ich denkemal ausschließen. Sie ist halt seid 1-2 wochen nur noch am rumbellen will immer das letzte wort haben kommt dann mit ihrem Spiezeug an und bellt solange bis du ihr beachtung schenkt und mit ihr spielst versuche sie ja auch schon zu ignorieren aber das ist schwer wenn man sehr müde ist einfach seine ruhe haben möchte und einer an deiner seite ist der dich die ganze Zeit anbellt :( wir gehen ja auch immer einmal am Tag mit ihr zur Hundewiese das sie sich da mit ihrem Ball austoben kann und mit den anderen Hunden aber dann kommen wir nach hause dann ist ne stunde ruhe und das bellen geht los.


    Ich schaue jetzt mal nach sonem Hundetrainer möchte auch nichts falsch oder schlimmer machen.

    aber ein dickes dankeschön für eure Beiträge
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.