My Babyclub.de
wassereinlagerung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Eintrag vom 19.12.2009 15:41
    hallo!!!

    bin jetzt in der 23.woche und habe wahnsinnig wasser bekommen!! habe in zwei wochen deswegen vier kilo zugelegt =(
    hat jemand einen tipp welcher tee oder anderes wundermittel wirkt?
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2009 13:21
    Hallo!
    Also meine Frauen├Ąrztin sagte ich solle viel Ananas essen, bei mir hatte es gewirkt die Wassereinlagerungen wurden weniger, aber ganz weg werden sie erst nach der schwangerschaft gehen.
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2009 15:55
    danke....dann mal ran an die annanas =) aber davon bekomm ich wieder sodbrennen... ein teufelskreis....
    Antwort
  • waldfee87
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2010 16:56
    Hallo!
    Hast du schon mal Brennnesseltee versucht? Frag doch am besten mal deine Hebamme! Aber was mich noch interessieren w├╝rde: Gehts dir sonst gut? Was sagt deine Hebamme/ FA zu den Wassereinlagerungen?
    Mit sowas sollte man n├Ąmlich vorsichtig sein! Kann muss aber nicht ein Zeichen f├╝r Schwangerschaftsvergiftung sein!
    Alles Gute f├╝r dich und deinen Zwerg
    lg
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2010 17:20
    Auf jeden Fall beim Essen nicht mit Salz sparen.
    Tip von meiner Hebi:
    Auf 1 Liter Wasser 1 Tl Salz und ├╝ber den Tag verteilt trinken.
    Beine h├Âher als das Becken lagern, St├╝tzstr├╝mpfe!
    Nichts zum Entw├Ąssern nehmen/trinken, das verst├Ąrkt das Wasser noch mehr!
    Viel trinken!!!!!!!!!!!
    Aufpassen, wenn du hohen Blutdruck bekommst und Eiwei├č im Urin hast, wegen Gestose!!!
    Antwort
  • sasina
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2010 12:53
    Hallo

    Hab nu leider auch Wasser in den Beinen bekommen. Genau wie bei Deborah hab ich in 2 Wochen 4 Kilo zugelegt. Das mit der Ananas hab ich schon versucht. Hat auch gewirkt. Ich hab welche zum Fr├╝hst├╝ck gegessen und hatte dann den ganzen Tag ├╝ber verteilt immer wieder richtige Schweissausbr├╝che. Ich weiss grad nicht, ob das wirklich gut ist, weils mich iwi richtig fertig gemacht hat.

    LG
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 15:56
    ja, ananas is bei mir auch nix!!! ├╝belstes sodbrennen....bekomm dann schon fast keine luft mehr!!!
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2010 17:43
    Hallo,

    ich hatte auch die letzten 4 Wochen extremes Wasser.. Ich konnte nicht mal mehr meine Hosen anziehen, weil auch die Oberschenkel so geschwollen waren :(

    Nach R├╝cksprache mit Arzt und Hebi durfte ich dann bis zu 5 Tassen Brennesseltee trinken und mir half das sehr gut.. Es wurde danach gleich immer f├╝r 2-3 Std. besser und dann kams wieder, dann hab ich sofort wieder nen Tee getrunken...
    Ich fands echt ne Erleichterung..

    Vielleicht hilft euch das auch?

    LG
    Antwort
  • AndreaD
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2010 14:01
    Hallo!
    Je nach dem,wie weit du bist,w├╝rde ich mich mit Salbei-und Pfefferminztee stark zur├╝ckhalten.Diese beiden Teesorten sind Milch hemmend.Bei einem Infoabend in einem Krankenhaus habe ich dort den Vortrag haltenden Chefarzt und die Hebamme gefragt,ob das wirklich stimmt(weil ich so eine Wirkung garnicht glauben konnte).Beide best├Ątigten das.Also,wenn man sein Kind stillen will,sollte man schon einige Wochen vor Geburtstermin diese Tees nicht mehr trinken.Ich habe gl├╝cklicherweise kaum Wassereinlagerungen,bei mir hilft noch spazieren gehen und Beine hoch.
    LG AndreaD
    Antwort
  • Hoschi
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 18:21
    Hallo,
    bin jetzt in der 29 SSW. Ich habe auch Wassereinlagerungen seid ca 3 Wochen, habe mir heute die sexy Str├╝mpfe besorgt, Beine hochlegen und viel Trinken soll ich auch machen, nur den Bauch dabei nicht quetschen, sonst kann das Wasser nicht so flie├čen u staut sich dann, so mein Arzt. Ich hoffe die Str├╝mpfe helfen, weil es ja auch nicht nch leichter wird in n├Ąchster Zukunt.
    LG Hoschi
    Antwort
  • Wusel
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2010 15:54
    Hallo!

    Ich habe auch mit leichten Wassereinlagerungen zu k├Ąmpfen.

    Die Str├╝mpfe trage ich zu Hause schon rund um die Uhr ... Je nach Freizeitaktivit├Ąt lass ich sie auch mal ein paar Stunden weg.
    Beine hochlagern bei jeder M├Âglichkeit ... ich habe zB das Fussteil von meinem Bett ganz leicht erh├Âht... macht sehr entspannte F├╝sse morgens =) Aber net zu hoch stellen, sonst gibts im Gegenzug R├╝ckenschmerzen =/
    Hab dann auch noch meine Hebamme um Rat gefragt. Ihr Empehlungen waren Gurkensalat (sch├Ân frisch nat├╝rlich), beim essen nicht mit Salz sparen oder einfach mal Salzstangen naschen. Ausserdem hat sie mir leichte Dehn├╝bungen gezeigt... ist jetzt hier bisschen schwierig zu beschreiben... Ein Bein zur Seite weg und zur anderen Seite dann leicht beugen.

    Und nat├╝rlich imemr wieder mal bisschen spazieren gehen... ab besten im Wald, herrlich bei dem Wetter ;)

    LG und viel Gl├╝ck euch!
    Antwort
  • motzetiffy
    Superclubber (248 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2010 18:19
    Hallo!!
    ich bin in der 38. woche und habe auch extreme einlagerungen von wasser in h├Ąnden beinen und f├╝├čen habe ebenfalls 4 kilo in 2 wochen zugelegt ich lege meine beine so oft es m├Âglich ist hoch dann gehts so.
    Antwort
  • Cassandra
    Superclubber (466 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2014 11:48
    Hey,

    Ich nehme mal an, f├╝r die Fragestellerin ist das Thema nicht mehr so interessant - aber vielleicht f├╝r andere Mamis, die hierauf sto├čen. Es wurden ja schon einige gute Tipps gegeben und da ich selbst schon sehr fr├╝h in meiner SS mit Wasser zu k├Ąmpfen hatte (und es seit dem nur schlimmer wird), kann ich noch einen Tipp geben.
    Kalte Fu├čb├Ąder!
    Richtig super entspannend fand ich die Fu├čb├Ąder von Allg├Ąuer Latschen Kiefer. WIr hatten Proben von der Apotheke bekommen und es war ein Wunder f├╝r die F├╝├če. Kein brennen mehr, keine schweren Beine, die Spannung auf der Haut ging zur├╝ck - ganz umwerfend.

    Gelesen habe ich auch viel von Salzwickeln oder Salzbaden. Also entweder Wickel in Salzwasser einlegen (gew├Âhnliches Kochsalz in Wasser aufl├Âsen) und um die Beine schlingen. Oder gew├Âhnliches Salz zum Badewasser geben (nicht damit sparen) - dann sollte aber eine Toilette in der N├Ąhe sein danach.
    Selbst ausprobiert habe ich es nicht (passe nicht mehr in unsere doofe Wanne wegen meinem Wasser) - aber vielleicht hilft es ja der ein oder anderen.

    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.