My Babyclub.de
in welcher SSW bin ich?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mausel
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 09.01.2010 01:37
    hallo!

    mein name ist sandra, und ich bin zum ersten mal schwager.

    zum verstehen, ich hatte sehr lange keinen sex, und morgen (samstag) vor 4 wochen 12.12.09 hatte ich das erstemal wieder sex mit meinem freund. wir haben drei aufeinanderfolgende tage ungeschützt miteinander geschlafen. am montag war ich beim frauenarzt, da ich vermutet habe schwanger zu sein. und so ist es auch.

    der urin und bluttest waren beides positiv. am montag haben wir via ultraschall nur eine dick aufgebaute schleimhaut gesehen. gestern war ich wieder da, und wir sahen immer noch nur die dick aufgebaute schleimhaut. jedoch sagte er das die flüßigkeit die montag noch da gewessen ist schon schön zurück gegangen ist.

    ich habe gefragt ob es gut oder schlecht ist. er sagte sehr gut. er meinte noch nichts zu sehen, mit viel sehr viel phantasie würde er was sehen, aber eigentlich nein, man muss abwarten.

    ich fühle mich sehr wohl, bis auf das ich halt viel schlafe, mehr urin als sonst lasse, meine brüste was empfindlicher geworden sind, und ich seid einiger zeit ein ziehen und stechen im unterleib habe. mal links mal rechts, und mal in der mitte. ganz unterschiedlich. es sind mens artige schmerzen. aber keine heftigen.

    er meinte nun ich in der SSW6 sei, laut meiner letzten mens. aber wie soll das gehen, wenn ich erst vor 4 wochen mit meinem freund geschlafen habe bzw. das morgen ja erst 4 wochen her ist. wenn ich nun von der befruchtung usw. ausgehe, und der tatsache wir drei aufeinanderfolgende tage mit einander geschlafen haben, eis ich ja nicht wann wir das baby gezeugt haben. man hat mir gesagt das wenn es 4 wochen her ist, ich dann in der 6ten woche wäre, da immer 2 dazu gerechnet würden. nun gut, aber dann könnte ich laut rechnung auch erst in mitte oder ende der 5ten woche sein, wenn man die befruchtung usw. mit rechnet, denn man weis ja nicht wann das war.

    mir kommt das nur komisch vor, wenn ich doch erst quasie heute vor 4 wochen sex hatte, wie ich dann in der 6ten woche sein will? mein frauenarzt hat mich sowas von verunsichert, weil er meinte es sei ja noch nichts zu sehen, nur die aufgebaute schleimhaut. nun bin ich voller sorge. montag soll ich wieder hin zum ultraschall... nun habe ich so angst man immer noch nichts sieht. ab wann sieht man denn was, und in welcher woche bin ich denn nun?
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 05:54
    Schau mal hier unter Magazin und dann unter Service und da gibt es die Schwangerschaftsterminübersicht da steht alles schritt für schritt drin. Du mußt oben nur deine daten eingeben.
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 10:27
    Hi,

    Laut dem,wie du das beschreibst,wuerde ich auch sagen,dass dein FA richtig liegt und du ca. in der 6ssw bist. Ganz genau,hat er sich bestimmt nicht festgelegt,da man es in dem Stadium nun eben nur anhand der letzten Regel oder dem Termin der Befruchtung errechnen kann(aber das zweite weisst du ja eben nicht genau). Ausserdem kann es auch gut sein,dass die drei Tage nicht auf deinem ES gefalllen sind,denn Samenzellen koennen auch noch ein paar Tage ueberleben,bevor die Eizelle dann kommt. Ob du nun genau an den Tagen deinen ES hattest und somit die entwicklung des Kindes mit deinen SS uebereinstimmt kann man eben erst sehen,wenn der Kruemel deutlich zu sehen ist und das ist bei jeder Frau unterschiedlich,weil ja nicht jede Frau immer genau an dem ein und selben Tag den ES hat. Aber laut deiner letzten Regel bist du jetzt in der oder Anfang der 6ssw. Bei vielen Frauen verschiebt es sich wie gesagt etwas,wenn man den Entwicklung des Kindes sieht. Manchmal nach vorne und manchmal nach hinten,aber beides ist auch voellig normal.
    Es kann also gut sein,wenn du eben einer der Frauen bist,die nicht am Tag X ihren ES haben,sondern eben ein paar Tage spaeter,dass man bei dir erst den Kruemel so richtig in der 7ssw sieht. Also keine Sorge,weil man jetzt noch nicht viel sieht. Aufeinmal ist er deutlich zu erkennen und dann faengt der Embryo an sich rasend schnell zu entwickeln.

    Aber wie meine Vorschreiberinnen schon gesagt haben...schau einfach in der Servisleiste links hier im Forum unter Schwangerschaftskalender nach,da steht alles ganz genau zu jeweiligen Woche beschrieben ;-)...

    Ich wuensche dir eine schoene SS und Kugelzeit ;-)....Herzlichen Glueckwunsch.

    lg,
    Caera
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 10:49
    Ich nochmal ;-)....

    Jetzt hab ich das erst kapiert,warum du denkst,du waerst erst in der 5ssw....
    Ich hab am Anfang auch so gerechnet,bis ich das verstanden habe...*grins*.
    Du hast den ersten Tag deiner letzten Mens genommen und hast von dem Tag an die Wochen gezaehlt...hab ich recht ?! Nun ja,so ist es nicht ganz. Man sagt ja,Schwangerschaftswoche und nicht ich bin in der und der Woche Schwanger. Die 6ssw umfasst also du Woche von dem Tag an,wo du 5Wochen schwanger bist bis zur dem Tag wo du dann 6Wochen schwanger bist. Das ist die 6ssw,also du ist noch keine ganze 6Wochen Schwanger,aber eben auch nicht mehr fuenf...bisschen kompliziert,aber ich hoffe ich konnte es dir trotzdem erklaeren. Du bist also jetzt 5Woche Schwanger plus 4Tage oder wieviel Tage eben vergangen sind schon sind,von dem Tag,wo du in die naechste ssw gestartet bist. Also bist du in der 6ssw. Verstanden? ;-)....Ich hoffe,aber wenn nicht,klick mich einfach an,ich helfe dir gerne =)

    lg,
    Caera
    Antwort
  • mausel
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 13:48
    herzlichen dank für eure antworten, die mir wirklich viel weiter geholfen haben, und mich ehrlich beruhigen. ich bin daher das ich zum erstenmal schwanger bin, richtig ängstlich. das war ja das was ich eigentlich auch meinte, das ich wenn ja erst dann anfang der 6SSW bin bzw. sein kann, und also noch nicht wirklich in der 6SSW bin, sondern kurz davor... ich habe hier und da ein ganz schönes ziehen im rücken, so als wenn ich meine mens bekomme, man heftiger, und mal weniger heftig. gestern kaum, und vorgestern auch. und seid heute nacht wieder ganz extrem. das fühlt sich dann auch bissl wie bauchschmerzen an, und dann ein ziehen links und rechts. heute nacht und heute morgen war mir auch was übel, aber nicht das ich erbrechen musste. ist das auch normal? es zieht nun ganz schön arg im rücken, und mal links in eierstock, und mal rechts. unterschiedlich. wie auch in der mitte.
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 14:41
    Na dann sag ich nur...herzlich Willkommen in der Fruehschwangerschaft ;-)....

    Das ziehen und ziepen ist meines Wissen voellig normal,weil sich die Gebaermutter jetzt schon vorbereitet auf spaeter. Denn wenn sie das nicht machen wuerde,wuerden wir Frauen spaeter dann ziemliche grosse und sehr starke schmerzen haben,weil dass Kind ja dann rasend schnell wachsen muss. =)
    Denn in den ersten drei Monaten waechst es ja kaum,im gegensatz in zu den folgenden. In den ersten Monaten braucht es alle Energie dafuer,alle organe zu entwickeln und sie richtig anzulegen,damit es sich spaeter nur noch mit dem wachsen beschaeftigen kann.

    Bei mir ist es auch die erste SS und ich kann deine Aengste verstehen. Ich hatte sie auch und hab daher alles was es ueber SS und Fruehschwangerschaft zu lesen gibt,in mich reingezogen....ist aber nicht imer gut,denn ich habe festgestellt,dass ich mir dadurch noch mehr gedanken gemacht habe... ;-).

    Gegen dieses Ziehen kann auch Magnesium nehmen,hab ich auch getan,zwar nur die von Lild,aber selbst die haben mir sehr geholfen und ich hatte da auch irgendwie voll die Lust auf die Brausetabletten.

    An welchem Tag war denn der erste Tag deiner letzten Mens? Ich mein jetzt wegen den ssw. ;-)...Aber eigendlich ist es doch jetzt noch nicht wichtig,hauptsache dir und deinem Kruemel geht es gut...was ja deine Uebelkeit sagt ;-). Hatte ich auch oft am Anfang. Also auch das ist normal. Ganz normal.

    Lg
    Antwort
  • mausel
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 15:34
    na dankeschön... :-) gestern und vorgestern war es wirklich sehr erträglich. und seid heute nacht fängt das wieder an. ein stechen ziehen drücken tun und machen. ein heftiges ziehen im rücken, so als wenn ich meine mens bekomme. dazu noch bauchweh, und dann der eckel vor bestimmten sachen. also heute mag ich nur im bett liegen... man hat mir nun auch einigemale gesagt, das seien die mutterbänder die sich dehnen. ich bekomme einen kleinen elefanten *lach es ist halt als ob ich meine regel bekomme, nur teils so empfinde ich das stärker. das zieht mir teils bis in die knie. was man nicht alles für ein süßes baby tut... :-) meine mama hat selber 6 schwangerschaften erlebt, und das nicht einmal gehabt. auch meine schwestern nicht. ich bin natürlich wieder die jenige, die alles schön mit erlebt... :-) immerhin will man ja was von seiner schwangerschaft haben. der erste tag meiner letzten mens war der 25.11.09 jedoch habe ich meine mens nicht immer pünktlich gehabt. daor den monat, also oktober hatte ich sie bereits am 13ten. und dann im november erst am 25ten bekommen.
    Antwort
  • Caera
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 15:58
    Tja so ist das,die einen haben eine total schoene SS von Anfang an,wie meine Mum auch und die anderen,haben alle SS-probleme die es gibt ;-).

    Hat was mit den Hormonen zu tun. Mein Koerper hat auch die ersten drei typischen Schwangerschaftsproblemonaten gebraucht,um sich auf die SS einzustellen *seufz*. Mir war auch schlecht,nur ein glueck nicht so,dass ich brechen musste,aber viele tun das auch,hatte ziehen im Unterleib(wie es sich anfuehlt das Ziehen,wenn man die Mens gekommt kann ich nicht sagen,denn damit hatte ich nie Probleme,habs immer erst gemerkt,dass ich sie hab,wenn ich das Blut gesehen habe =)),ziemlich schnell Rueckenschmerzen,Pickel(wie ein Streuselkuchen sah ich aus,jetzt ist endlich die klare versprochene SS-Haut da ;-)),enorme Stimmungsschwankungen(die jetzt auch fast weg sind...ich finde sie sind weg,aber mein Schatz findet nicht *kicher*),meine Brust tat weh...ach ich hab mich einfach nur nicht sehr tolle gefuehlt und war auch immer nur total muede und hatte auf nichts so richtig lust....So kannst gehen,aber dafuer haben wir bald unsere suessen Puffels im Arm liegen und sind mega stoz =).

    Also ,wenn du am 25.11.09 das letzte mal deine Regel bekommen hast,dann bist du heute sogar schon(seit dem 6.1.) in der 7ssw. Wie ich schon geschrieben habe,du rechnest falsch...wie ich es auch am Anfang getan habe ;-). Also du bist heute dann genau 6 Wochen und 3 Tage schwanger,also in der 7.Schwangerschaftswoche. Denn die 7ssw beginnt an dem Tag,wo du 6 Wochen schwanger bist und sie geht bis zu dem Tag,wo du genau 7 Wochen schwanger bist. Sie heisst 7ssw,weil du schon laenger wie 6 Wochen schwanger bist,aber eben noch nicht ganze sieben....Ach ist irgendwie nicht so leicht zu erklaeren =). Ich weis nicht,ob ich es gut erklaert habe...denke eher nicht,bin da nicht so gut drin *seufz*. Aber dein Dr hatte recht,dass du dann in der 6ssw warst,wo du beim Arzt warst,denn jetzt bist du schon drei Tage in der 7ssw.

    Mach es ganz gut...geniess deine SS =)....
    Bis dann,
    lg,
    Caera
    Antwort
  • mausel
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2010 16:33
    und das ist es ja, was mir so angst macht, das wir via ultraschall meinen wurm noch nicht gesichtet haben. das macht mich verrückt. er hat gesagt das man das so ab der 6SSW sieht. und ich war donnerstag da, und da haben wir immer noch nix gesehen, bis auf die dick aufgebaute schleimhaut. ich habe so angst vor einer eileiterschwangerschaft. ich hoffe ja das wir montag denn da muss ich wieder zum ultraschall, was sehen, wenigstens ein kleinen punkt oder so. das macht mich halt so nervös. weil mein frauenarzt meinte man muss ja eine eileiterschwangerschaft ausschliessen. ´das hat mir totale angst gemacht. ansonsten habe ich bisher keine ängste, halt nur diese, und die ist klar ganz groß, ob und wann sich der wurm endlich zeigt. das kann einen verrückt machen. wenn er montag immer noch nichts sieht, dann weis ich auch nicht weiter. dann wird er mich bestimmt irre machen. er schaut und schaut immer. das macht mich nervös. weil ich nun denke da stimmt halt was nicht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.