My Babyclub.de
Ich brauche einen Rat

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Eintrag vom 11.01.2010 16:07
    Huhu an alle,
    ich habe folgendes Problem: meine Frauenärztin will mich für den Rest der SS krankschreiben, damit ich mich schone. Ich bin mitten im Studium und habe vor, mich 1 Jahr beurlauben zu lassen. Dieses Semester wollte ich noch fertigmachen, da es nurnoch 6 Wochen (+Prüfungen) sind. Allerdings habe ich heute bemerkt, dass ich es vielleicht doch nicht schaffen könnte, weil mir das alles zu anstrengend ist und zuviel wird. jetzt habe ich ein paar Tage Zeit, mir zu überlegen, ob ich das Semester canceln soll.
    Was würdet ihr tun??
    Einerseits will ich, dass es dem Baby (und mir) gutgeht, aber andererseits hätte ich dann ein halbes jahr umsonst gemacht.
    Die Ärztin hat mir echt Angst gemacht, was passieren kannm, wenn ich mich jetzt nicht schone...
    Ich hab ja nicht mehr so viel zu tun, aber ich habe das Gefühl, ich kann einfach nicht mehr...
    Über eure Meinungen würde ich mich freuen, das würde mir sehr helfen.
    Lg Ana
    Antwort
  • Tinchen878
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2010 18:17
    Hi Sternchen,

    also ich kann mich Veilchen nur anschliessen.
    Auch ich würde den Rat deiner Frauenärztin annehmen. Wie Veilchen schon sagt: Einfach so schreiben die einen nicht krank.
    Ich selbst musste eine Schonfrist von 10 Wochen einlegen, aber für mein Baby wäre ich auch noch länger im Bett liegen geblieben.
    Ich denke, das Schlimmste wäre wirklich, wenn du dich nicht schonen würdest und es würde was passieren, würdest du dir selbst wahrscheinlich die größten Vorwürfe machen.

    LG Tinchen
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2010 18:45
    Vielen Dank für eure Ratschläge. Ja, das denke ich auch insgeheim.
    Ich kann halt nicht allem gerecht werden. Mein Kind ist mir wichtiger, natürlich. Ist halt nur blöd, weil ich jetzt ein halbes Jahr umsonst an der Uni war:-(

    Wieso müsst/musstet ihr so lange liegen?
    Lg Ana
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2010 22:43
    Oh, das tut mir leid Veilchen. Dagegen sind meine Probleme ja lächerlich.

    Ich habe eine Risikoschwangerschaft. Ich bin unter Marcumar (Blutverdünnern) schwanger geworden, hatte schon ne Lungenembolie und ständig Thrombosen (genetisch bedingt). Deshalb hat die Ärztin (und ich) Angst, dass das Baby nicht bis zum Ende gut versorgt wird, weil meine Venen zugehen könnten (Thrombosen).
    Lg Ana
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 11:11
    Ok, danke für euren Rat.
    Antwort
  • yumos2003
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 12:12
    hey sternchen,
    dein dein problem ist nicht lächerlich.das ist sogar für dich gefährlich.
    ich habe vor ca2jahre auch macumar nehemn müßen mit den gleichen problemen(Thrombose+Lungenembolie). die ärzte haben mich gewarnt vor eine schwangerscahft.
    seit der schwangerschaft muß ich jeden tag arixtra2,5ml spritzen damit ich in der schwangerscahft kein thrombose bekomme.
    was tust du jetzt wegen deiner thrombose?du darft ja kein macumar nehmen in der schwangerschaft!!!


    lg
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 13:31
    Hallo yomus2003!
    Das gibts ja nicht, dass es jemandem genauso ergeht wie mir! Du bist jetzt schwanger und musst so lange spritzen? Wie weit bist du denn? ich spritze Fragmin P forte 5000.
    Hattest du Komplikationen bis jetzt?
    Lg Ana
    Antwort
  • Tinchen878
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 20:56
    Hi Sternchen,

    ich musste so lange liegen weil ich Blutungen hatte und letztes Jahr im Dezember eine missed Abortio.
    Außerdem lag zu Anfang der ss mein Mutterkuchen ein Stück über dem Muttermund.
    Nach ca. 3 Wochen Blutungsfrei trotz leichter Bewegung durfte ich dann wieder komplett raus aus dem Bett.
    Seitdem, toi toi toi, habe ich keine Probleme mehr.
    Ausser das der Zwerg ab und an mal gern auf meinem Ischias ruht :-)

    LG Tinchen
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 21:38
    Ach du liebe Zeit. Was ihr alles durchmachen müsst. Was ist eine missed Abortio?

    Jaja, der liebe Ischias- den Spaß hatte ich auch schon. Ich konnte mich 2 Tage nicht bewegen:-)

    Lg Ana
    Antwort
  • yumos2003
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 12.01.2010 22:54
    hey sternchen,
    bin in der 24ssw.
    seit ich schwanger bin muß ich mich spritzen und alle 4wochen zum spetzialisten gehen blut abgeben.bist jetzt gibt es keine komplikationen.
    kurz vor der geburt soll ich mit der spritze aufhören.wie läuft es bei dir so mußst du auch öfters blut abgeben?

    lg
    serpil
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2010 11:35
    Huhu yumos,
    also ich muss alle 6 Wochen in die Uniklinik zum Spezialisten, der guckt sich dann die Blutwerte an. Komplikationen hatte ich noch keine. Ich soll die Spritzen bis 6 Wochen nach der Geburt nehmen.
    Mensch, ganz ehrlich, bin ich froh, wenn ich mein Marcumar wieder nehmen kann, damit fühle ich mich einfach sicherer.
    Ich hab halt nur Angst, dass mein Kind nicht bis zum Ende versorgt wird, nicht dass irgendeine Vene zugeht. Das Risiko besteht bei dir ja auch,oder?Vor der Geburt habe ich auch etwas Schiss...


    Achso: @ all: Ich habe mich jetzt an der Uni krankgemeldet!
    Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen. Das hat mich insgeheim doch ganz schon belastet.
    Lg Ana
    Antwort
  • Tinchen878
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2010 21:02
    Eine missed Arbotio ist, wenn das Baby im Mutterleib nicht mehr lebt, aber der Körper die Schwangerschaft nicht abstößt.
    Es wurde quasi zufällig bei der Vorsorge festgestellt, das der Zwerg nicht mehr lebt und ich musste dann ins Krankenhaus um eine Ausschabung machen zu lassen.

    Schön das es dir mit der Krankmeldung an der Uni jetzt besser geht.
    Ich wünsche dir ganz dolle das du deine Schwangerschaft jetzt einigermaßen genießen kannst.

    Lg Tinchen
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2010 22:18
    oh, ich kenne auch eine, die das schonmal hatte. das ist ziemlich heftig, davor habe ich auch ständig angst... das tut mir leid tinchen.

    vielen dank:-)
    Lg ana
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2010 21:07
    Vielen Dank hfzbeauty:-)
    Ja, das ist besser so. Ich habe vielleicht Glück und kann den Stoff auf die restlichen Semester nach dem Babyurlaub verteilen,sodass ich gar kein Semester verloren habe.

    Und wenn wärs auch egal, hauptsache dem Baby gehts gut.
    Ist dann bei euch doch alles gutgegangen hfzbeauty?
    Lg
    Antwort
  • Luz-G
    Superclubber (223 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2010 11:12
    Hej, du bekommst ein Baby, das ist doch sowas Schönes. Da ist es doch nicht soo schlimm, ob man ein Semester länger braucht...

    Ich weiß, danach wirst du auch nicht unbedingt sofort weiterstudieren können, oder erstmal langsam machen, bis das Kind nicht mehr so stark von seiner Mutter abhängig ist (evtl. stillen)

    Aber trotzdem: der eine studiert länger, weil er ins Ausland geht, der nächste schafft nicht alle Prüfungen aufs erste mal... will heißen, auch andere schaffen nicht die Regelstudienzeit, und nachher ist es nicht soo wild.
    Und wer weiß, vielleicht schaffst du es ja tatsächlich, die Zeit aufzuholen, auch das ist nicht so unwahrscheinlich!

    Fazit: Kopf hoch und Konzentration auf dein Baby! Das ist jetzt das wichtigste. Vom Alltag kannst du dich danach wieder einholen lassen. ;-)
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2010 11:58
    Huhu Luz-G,
    danke, das beruhigt mich etwas:-)
    Ich will halt meinem Kind später was bieten können- und als Langzeitstudentin geht das nunmal nicht. Allein das zeiht mich schon runter. Aber du hast recht, es macht den Kohl auch nicht fett.
    Ich bin ja immernoch früh genug fertig:-)
    Lg Ana
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2010 17:42
    Dankeschön:-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.